LIVE-Radsport > Vuelta a España Vuelta a España - Suche bei Google Vuelta a España - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Vuelta a España: Weniger Zeitgutschriften im Ziel, Zuschauerabstimmung über kämpferischsten Fahrer

Das Reglement der Spanien-Rundfahrt hat sich in diesem Jahr nur in wenigen Punkten verändert, von denen aber zumindest einer große Auswirkung auf das Rennen haben kann. Für einen Etappensieg gibt es nur noch 12 Sekunden Zeitgutschrift, der Zweite... mehr >
 
Vuelta a España 17.08.2012

Vorschau Vuelta 2012, 3. Woche: Großes Finale am vorletzten Tag an der Bola del Mundo

Die finale Woche der Vuelta a España 2012 beginnt mit einer Bergankunft, welche die dritte in Folge ist und den zweiten Ruhetag nach sich zieht. Von den verbleibenden fünf Etappen führt nur eine einzige ins Hochgebirge. Die vorletzte Etappe zur... mehr >
Vorschau Vuelta 2012, 3. Woche: Großes Finale am vorletzten Tag an der Bola del MundoQ
Vuelta a España 16.08.2012

Vorschau Vuelta 2012, 2. Woche: Einziges Einzelzeitfahren und Auftakt zu drei Bergankünften in Folge

Auf große Berge muss man in der 2. Woche der Vuelta a España 2012 etwas warten, Zunächst gibt es einen Ruhetag, das einzige Einzelzeitfahren und drei Flachetappen, von denen aber eine mit einer Bergwertung endet. Das vorletzte Wochenende hat mit... mehr >
Vorschau Vuelta 2012, 2. Woche: Einziges Einzelzeitfahren und Auftakt zu drei Bergankünften in Folge
Vuelta a España 15.08.2012

Vorschau Vuelta 2012, 1. Woche: Schon zu Beginn viele Bergetappen mit Schlussanstiegen

Die Vuelta a España 2012 beginnt in Pamplona, der Hauptstadt Navarras, mit einem Mannschaftszeitfahren zu abendlicher Stunde und bietet schon am 3., 4. und 6. Tag in den Autonomen Gemeinschaften Baskenland, La Rioja und Aragonien die ersten... mehr >
Vorschau Vuelta 2012, 1. Woche: Schon zu Beginn viele Bergetappen mit Schlussanstiegen
Vuelta a España 14.08.2012

Vorschau Vuelta a España 2012: Zahlreiche Bergankünfte prägen die 67. Spanien-Rundfahrt

Die 67. Austragung der Vuelta a España ist 3360,2 km lang und führt ausschließlich durch den Norden Spaniens. Der südlichste Punkt wird auf der letzten Etappe erreicht, es ist Madrid, wo auch in diesem Jahr das Rennen traditionell zu Ende gehen... mehr >
Vorschau Vuelta a España 2012: Zahlreiche Bergankünfte prägen die 67. Spanien-Rundfahrt
Vuelta a España 13.08.2012

Vuelta a España: Provisorische Meldeliste gibt Ausblick auf das Starterfeld

Bis zum Start der 67. Vuelta a España am 18. August sind es noch knapp drei Wochen, doch der Veranstalter hat gestern bereits eine Meldeliste veröffentlicht, auf welcher die für die letzte dreiwöchige Rundfahrt des Jahres vorgesehenen Kader der 22... mehr >
 
Vuelta a España 31.07.2012

Vuelta a España wieder mit Finale auf der Bola del Mundo - fünf weitere große Bergankünfte

Pamplona, 11.01.2012 – In Pamplona wurde heute die Strecke der 67. Vuelta a España präsentiert, die mit nur 3281,6 Kilometern die kürzeste Ausgabe des Rennens seit 2008 ist. Berge gibt es natürlich trotzdem reichlich, insgesamt sechs große... mehr >
Die Streckenkarte der Vuelta a España 2012
Vuelta a España 11.01.2012

Sagan feiert 3. Etappensieg bei der Vuelta - Rot bleibt bei Cobo, Grün wechselt zu Mollema

Madrid, 11.09.2011 - Wegen seines geringen Vorsprungs konnte sich Juan José Cobo (Geox-TMC) erst sicher sein, als er die Ziellinie in Madrid überquert hatte. Der 30-Jährige Spanier musste auf der letzten Etappe aber keine Angriffe mehr abwehren,... mehr >
Peter Sagan feiert seinen 3. Etappensieg bei der Vuelta a España
Vuelta a España 11.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: Sprinter kämpfen um Sieg in Madrid, zwei Bergfahrer ums Grüne Trikot

Die 66. Spanien-Rundfahrt endet traditionsgemäß in der Hauptstadt Die 95,6 km lange 21. und letzte Etappe der Vuelta a España beginnt etwas außerhalb von Madrid auf dem Circuito del Jarama. Diese Rennstrecke fungierte zwischen 1968 und 1981... mehr >
Vuelta a España, Etappe 21: Sprinter kämpfen um Sieg in Madrid, zwei Bergfahrer ums Grüne Trikot
Vuelta a España 11.09.2011

Bennati konkurrenzlos im Sprint auf vorletzer Etappe der Vuelta

Vitoria, 10.09.2011 - Mit einer cleveren Taktik hat Leopard Trek Daniele Bennati auf der 20. Etappe der Spanien-Rundfahrt zum Sieg geführt. Der Italiener gewann den Sprint eines auf etwa die Hälfte und um viele endschnelle Fahrer reduzierten... mehr >
Bennati konkurrenzlos im Sprint auf vorletzer Etappe der Vuelta
Vuelta a España 10.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 20: Die letzten Anstiege der Rundfahrt, doch weit vor dem Ziel

Ausreißersieg oder Sprint eines Feldes? Die 20. Etappe der Spanien-Rundfahrt, die komplett auf baskischem Boden verläuft, lässt viele Szenarien zu, nur Zeitabstände unter den Favoriten sind unwahrscheinlich. Nach rund 40 km beginnt der Alto de... mehr >
Vuelta a España, Etappe 20: Die letzten Anstiege der Rundfahrt, doch weit vor dem Ziel
Vuelta a España 10.09.2011

Igor Anton feiert Heimsieg bei der Vuelta-Rückkehr ins Baskenland

Bilbao, 09.09.2011 - In seiner Heimat hat sich Igor Anton nach einer bisher verkorksten Vuelta rehabilitieren können. Der Euskaltel-Fahrer sorgte auf der 19. Etappe der Spanien-Rundfahrt, die erstmals seit 33 Jahren wieder ins Baskenland kam, für... mehr >
Igor Anton feiert Heimsieg bei der Vuelta-Rückkehr ins Baskenland
Vuelta a España 09.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 19: Angriff auf Rot ist im Baskenland möglich

Cobo muss Attacke von Froome fürchten Die 19. Etappe führt die Spanien-Rundfahrt vom gestrigen Zielort Noja nach Bilbao in die größte Stadt des Baskenlandes. Auf den 158,5 Kilometern gibt es vier Bergwertungen. Die ersten beiden, zwei 3.... mehr >
Vuelta a España, Etappe 19: Angriff auf Rot ist im Baskenland möglich
Vuelta a España 09.09.2011

Die Beute der Ausreißer: Gavazzi gewinnt 18. Etappe der Vuelta a España, Rodriguez wieder in Grün

Noja, 08.09.2011 - Wie zu erwarten war, hat das Hauptfeld auf Etappe 18 der Spanien-Rundfahrt einer Fluchtgruppe viel Freiraum gelassen. Im Finale setzten sich aus dieser zwei Mann ab und Francesco Gavazzi (Lampre) siegte im Sprintduell gegen... mehr >
Francesco Gavazzi gewinnt die 18. Etappe der Vuelta a España vor Kristof Vandewalle
Vuelta a España 08.09.2011

Vuelta a España 2012 beginnt mit Zeitfahren in Pamplona

08.09.2011 - Während die Spanien-Rundfahrt gerade in ihre letzten Tage geht, hat Vuelta-Direktor Javier Guillén enthüllt, wie es im nächsten Jahr weitergeht. Die 67. Vuelta a España wird am 18. August 2012 mit einem Zeitfahren in Pamplona... mehr >
Vuelta a España 2012 beginnt mit Zeitfahren in Pamplona
Vuelta a España 08.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 18: Fünf Anstiege für Ausreißer, nicht für Cobo und Froome

Etappe scheint wie für Ausreißer gemacht Die 18. Etappe der Spanien-Rundfahrt findet zwischen den Städten Solares und Noja statt, die auf direktem Wege kaum 30 km auseinander liegen. Mit einigen Umwegen kommen die Vuelta-Fahrer heute aber auf... mehr >
Vuelta a España, Etappe 18: Fünf Anstiege für Ausreißer, nicht für Cobo und Froome
Vuelta a España 08.09.2011

Froome gewinnt den Kampf in Peña Cabarga - Cobo verteidigt das Rote Trikot

Peña Cabarga, 07.09.2011 - Im Vorfeld der Spanien-Rundfahrt hätte wohl kaum jemand mit Juan José Cobo (Geox-TMC) und Christopher Froome (Sky) gerechnet, doch diese beiden waren es, die auf der 17. Etappe bei der letzten Bergankunft nicht nur um... mehr >
Froome gewinnt den Kampf in Peña Cabarga - Cobo verteidigt das Rote Trikot
Vuelta a España 07.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 17: Letzte große Schlacht am Peña Cabarga

Letzte Bergankunft relativ kurz aber enorm steil Die 17. Etappe ist die längste der Vuelta a España in diesem Jahr, führt über 211 km von Faustino V nach Peña Cabarga. Anders als auf der gestrigen fast genauso langen Etappe gibt es allerdings... mehr >
Vuelta a España, Etappe 17: Letzte große Schlacht am Peña Cabarga
Vuelta a España 07.09.2011

Durcheinander im Massensprint: Haedo gewinnt 16. Vuelta-Etappe

Haro, 06.09.2011 - Eine fragwürdige Streckenplanung, schlechte Absperrungen und unzureichende Kenntnis des Roadbooks durch einige Fahrer hat bei der Ankunft der flachen 16. Etappe der Spanien-Rundfahrt für viel Verwirrung gesorgt. Ein Kreisverkehr... mehr >
Durcheinander im Massensprint: Haedo gewinnt 17. Vuelta-Etappe
Vuelta a España 06.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 16: Erstmals über 200 Kilometer, aber komplett flach

Zweitlängste Etappe der Vuelta gehört den Sprintern Start- und Zielort der 16. Etappe der Vuelta a España haben ihre Besonderheiten zu bieten. Das Rennen beginnt in der Römischen Siedlung La Olmeda, einem der wichtigsten archäologischen... mehr >
Vuelta a España, Etappe 16: Erstmals über 200 Kilometer, aber komplett flach
Vuelta a España 06.09.2011

Juan José Cobo klettert am Angliru ins Rote Trikot

Alto de L'Angliru, 04.09.2011 - Am schwersten Berg der diesjährigen Vuelta a España mussten die Favoriten alle Karten auf den Tisch legen und es zeigte sich deutlich, wer der stärkste Kletterer ist. Als dieser entpuppte sich Juan José Cobo... mehr >
Juan José Cobo klettert am Angliru ins Rote Trikot
Vuelta a España 04.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 15: Der Höhepunkt der Rundfahrt auf dem unbarmherzigen Angliru

Der berüchtigte Anstieg ist die härteste Bergankunft der Vuelta Zwei anstrengende Tage haben die Fahrer im Nordwesten Spaniens hinter sich, doch das schlimmste kommt erst noch. Abgesehen vom letzten Teilstück nach Madrid ist die 15. Etappe mit... mehr >
Vuelta a España, Etappe 15: Der Höhepunkt der Rundfahrt auf dem unbarmherzigen Angliru
Vuelta a España 04.09.2011

La Farrapona: Taaramäe siegt vor einem Geox-Duo und Wiggins hängt mehrere Konkurrenten ab

La Farrapona, 03.09.2011 - Der Schlussanstieg der 14. Etappe der Vuelta a España war schwerer als alle bisherigen und sorgte folglich auch für größere Abstände. Bradley Wiggins (Sky) festigte seine Position als Leader des Rennens, indem er... mehr >
Der Este Rein Taaramäe feiert den Sieg bei der Vuelta-Bergankunft in La Farrapona
Vuelta a España 03.09.2011

Vuelta, 14. Etappe: Kroon gestürzt

Karsten Kroon vom BMC Racing Team stürzte in einer Kurve auf einer Abfahrt am Samstag und rutschte 30 Meter in eine bewaldete Böschung hinunter. Er brach sich seinen linken Unterarm und musste die Vuelta a España beenden. Sturz blieb... mehr >
Vuelta, 14. Etappe: Kroon gestürzt
Vuelta a España 03.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 14: Die bisher steilste Bergankunft verspricht größere Differenzen

Schlussanstieg nach La Farrapona am Ende äußerst schwer Der Alto de L'Angliru, den es morgen zu bezwingen gilt, wirft mit seinem klangvollen Namen einen großen Schatten voraus. Dabei darf die heutige 14. Etappe der Spanien-Rundfahrt über 175,8... mehr >
Vuelta a España, Etappe 14: Die bisher steilste Bergankunft verspricht größere Differenzen
Vuelta a España 03.09.2011

Michael Albasini gewinnt spannende 13. Vuelta-Etappe - Moncoutié wieder in seinem Bergtrikot

Ponferrada, 02.09.2011 - Auf der bergigen 13. Etappe der Vuelta a España, der allerdings eine Bergankunft fehlte, hat sich Michael Albasini (HTC-Highroad) im Sprint einer großen Ausreißergruppe den Tagessieg geholt. Eros Capecchi (Liquigas) und... mehr >
Der Schweizer Michael Albasini gewinnt die 13. Etappe der Vuelta a España im Sprint einer großen Ausreißergruppe
Vuelta a España 02.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 13: Ein Tag für Ausreißer mit vielen Bergpunkten

Unter anderem zwei Kategorie-1-Berge, aber am Ende flach Die 13. Etappe der Spanien-Rundfahrt ist mit gleich fünf Bergwertungen aber ohne eine Bergankunft ideal für kletterfreudige Ausreißer. Zwei Anstiege der Kategorie 3 gibt es schon bei km... mehr >
Vuelta a España, Etappe 13: Ein Tag für Ausreißer mit vielen Bergpunkten
Vuelta a España 02.09.2011

Degenkolb hat auf 12. Etappe der Vuelta das Nachsehen gegen Sagan

Pontevedra, 01.09.2011 - Dem slowakischen Meister Peter Sagan (Liquigas) ist bei dieser Spanien-Rundfahrt sein zweiter Sieg gelungen. In einem Sprint auf ansteigender Straße setzte er sich vor John Degenkolb (HTC-Highroad) und Daniele Bennati... mehr >
Peter Sagan feiert auf der 12. Etappe der Vuelta vor John Degenkolb seinen zweiten Sieg
Vuelta a España 01.09.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Nach langem Warten der zweite Tag für Sprinter

Einziger flacher Tag in der zweiten Rennwoche Zwischen dem ersten und zweiten Ruhetag liegen fünf Etappen, von denen nur eine flach genug ist, um den Sprintern eine realistische Chance zu gewähren. Die 167,3 km lange 12. Etappe von Ponteareas... mehr >
Vuelta a España, Etappe 12: Nach langem Warten der zweite Tag für Sprinter
Vuelta a España 01.09.2011

Alle Jahre wieder: Moncoutié holt seinen Etappensieg bei der Vuelta - Wiggins 8. Fahrer im Roten Trikot

Estación de Montaña Manzaneda, 31.08.2011 - Auf der 11. Etappe der Vuelta a España gab es nach dem Ruhetag gleich wieder eine Bergankunft, bei der diesmal aber die Entscheidung unter Ausreißern fiel. Diese Gelegenheit packte David Moncoutié... mehr >
Alle Jahre wieder: David Moncoutié holt seinen Etappensieg bei der Vuelta
Vuelta a España 31.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 11: Bergankunft als Chance zur Revanche fürs Zeitfahren

Dritte Bergankunft der Vuelta bei regnerischem Wetter Nach dem ersten Ruhetag werden die Fahrer auf der 11. Etappe gleich wieder richtig gefordert. Vom Start des 167 km langen Teilstücks geht es direkt auf den Alto de Fumaces, einen Berg der 3.... mehr >
Vuelta a España, Etappe 11: Bergankunft als Chance zur Revanche fürs Zeitfahren
Vuelta a España 31.08.2011

Abwechslungsreiche Vuelta - am 1. Ruhetag noch immer völlig offen

30.08.2011 - Nach dem Verlauf der ersten zehn Etappen ist die Vuelta a España 2011 auf Rekordkurs. Sieben verschiedene Fahrer fanden sich schon an der Spitze der Gesamtwertung, nur einmal in der Geschichte waren es mehr. Am ersten Ruhetag ist auch... mehr >
Abwechslungsreiche Vuelta - am 1. Ruhetag noch immer völlig offen
Vuelta a España 30.08.2011

Tony Martin gewinnt Zeitfahren der Vuelta - Chris Froome überraschend im Roten Trikot

Salamanca, 29.08.2011 - Das Zeitfahren bei der Spanien-Rundfahrt sollte seien Generalprobe für die Weltmeisterschaft werden und er hat sie mit Bravour bestanden. Tony Martin (HTC-Highroad) siegte auf der 10. Vuelta-Etappe mit deutlichem Vorsprung... mehr >
Tony Martin gewinnt Zeitfahren der Vuelta - Chris Froome überraschend im Roten Trikot
Vuelta a España 29.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 10: 47 Kilometer im Kampf gegen die Uhr

Einziges Einzelzeitfahren der Spanien-Rundfahrt Zeitfahrer hatten bei der Vuelta a España schon bessere Zeiten gesehen; nach dem kurzen Mannschaftszeitfahren zum Auftakt gibt es in diesem Jahr nur noch die heutige 10. Etappe, auf der sie in... mehr >
Vuelta a España, Etappe 10: 47 Kilometer im Kampf gegen die Uhr
Vuelta a España 29.08.2011

Daniel Martin gewinnt in La Covatilla - Rodriguez verliert Vuelta-Führung wegen einer Sekunde an Mollema

La Covatilla, 28.08.2011 - Die zweite große Bergankunft der Spanien-Rundfahrt wurde von einem spannenden Verlauf geprägt und führte am Ende zu einer Neubesetzung an der Spitze der Gesamtwertung. Der schwächelnde Joaquin Rodriguez (Katusha) verlor... mehr >
Daniel Martin gewinnt die Vuelta-Bergankunft in La Covatilla
Vuelta a España 28.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 9: Zweite Bergankunft verspricht mehr Spannung als die erste

La Covatilla auf den letzten 10 km doch ordentlich steil Zwischen dem gestrigen harten Finish mit der erneut dominanten Vorstellung von Joaquin Rodriguez und dem morgigen wichtigen Zeitfahren liegt die zweite große Bergankunft dieser Vuelta a... mehr >
Vuelta a España, Etappe 9: Zweite Bergankunft verspricht mehr Spannung als die erste
Vuelta a España 28.08.2011

Joaquin Rodriguez im Roten Trikot nach weiterem Sieg an einer steilen Vuelta-Rampe

San Lorenzo de El Escorial, 27.08.2011 - Drei Tage nach seinem Erfolg in Valdepeñas de Jaén hat Joaquin Rordiguez in einem ähnlichen Finale auf der 8. Etappe der Vuelta a España seinen zweiten Sieg geholt. Auf dem extrem steilen letzten Kilometer... mehr >
Joaquin Rodriguez im Roten Trikot nach weiterem Sieg an einer steilen Vuelta-Rampe
Vuelta a España 27.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 8: Harte Bergetappe mit noch härterem Finale bei bis zu 28%

Drei kategorisierte Anstiege und eine wahnsinnige Rampe zum Schluss Am zweiten Vuelta-Wochenende wird es in Zentralspanien, ein kleines Stück westlich der Hauptstadt Madrid, äußerst spannend. Während es morgen "nur" eine große Bergankunft gibt,... mehr >
Vuelta a España, Etappe 8: Harte Bergetappe mit noch härterem Finale bei bis zu 28 Prozent
Vuelta a España 27.08.2011

Marcel Kittel feiert Etappensieg bei der Vuelta a España - Massensturz im Sprintfinale

Talavera de la Reina, 26.08.2011 - Auf der 7. Etappe der Spanien-Rundfahrt gelang Marcel Kittel (Skil-Shimano) die Krönung seiner ohnehin überragenden ersten Profisaison. Aus seinem ersten richtigen Massensprint bei einer Grand Tour ging der... mehr >
Marcel Kittel feiert Etappensieg bei der Vuelta a España
Vuelta a España 26.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 7: Erste und vorerst auch letzte richtige Sprinteretappe

Sprinter müssen sich für langes Warten belohnen Die 7. Etappe der Vuelta a España über 182,9 km von Almadén nach Talavera de la Reina lässt am Ende der ersten Rennwoche den ersten Massensprint erwarten. Bisher gab es an jedem Tag mindestens... mehr >
Vuelta a España, Etappe 7: Erste und vorerst auch letzte richtige Sprinteretappe
Vuelta a España 26.08.2011

Außergewöhnliche Liquigas-Aktion bei der Vuelta von Sagan mit dem Etappensieg gekrönt

Córdoba, 25.08.2011 - Im Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe hat Peter Sagan (Liquigas) die 6. Etappe der Vuelta a España vor Pablo Lastras (Movistar) gewonnen. Auf den Plätzen drei bis fünf folgten Valerio Agnoli, Vincenzo Nibali und Eros... mehr >
Vuelta a España, Etappe 6: Liquigas 4x in den Top5, Sagan gewinnt
Vuelta a España 25.08.2011

Vuelta, 6. Etappe: Kohler "Kämpferischster Fahrer"

Martin Kohler vom BMC Racing Team wurde am Donnerstag bei der Vuelta a España zum "Kämpferischsten Fahrer" ausgezeichnet. Sein Teamkollege Mathias Frank verzeichnete einen Sturz und Johann Tschopp musste das Rennen wegen Erschöpfung... mehr >
Vuelta, 6. Etappe: Kohler Kämpferischster Fahrer
Vuelta a España 25.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 6: Schaffen Sprinter den Anstieg 20 km vor dem Ziel?

Kategorie-2-Berg wird Sprinter vor Probleme stellen Bevor morgen endlich einmal eine richtige Sprinteretappe ansteht, könnte es heute auch schon eine Möglichkeit für die schnellen Männer geben. Dazu müssen sie auf der 193,4 km langen Etappe von... mehr >
Vuelta a España, Etappe 6: Schaffen Sprinter den Anstieg 20 km vor dem Ziel?
Vuelta a España 25.08.2011

Katusha dominiert 5. Vuelta-Etappe: Klarer Sieg für Rodriguez, Moreno verpasst Rot nur knapp

Valdepeñas de Jaén, 24.08.2011 - Das Team Katusha hat auf der 5. Etappe beim steilen Finish in Valdepeñas seine Klasse demonstriert und den zweiten Tageserfolg hintereinander geholt. Joaquin Rodriguez wurde souveräner Sieger, sein Teamkollege... mehr >
Katusha dominiert 5. Vuelta-Etappe: Klarer Sieg für Rodriguez, Moreno verpasst Rot nur knapp
Vuelta a España 24.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 5: Bis zu 27% Steigung auf dem letzten Kilometer

Schweres Finale selektiver als gestrige Bergankunft Die 5. Etappe der Spanien-Rundfahrt dürfte unter den Favoriten, im Gegensatz zur gestrigen Bergankunft in der Sierra Nevada, für einige Abstände sorgen. Zwei Mal geht es auf der 187 km langen... mehr >
Vuelta a España, Etappe 5: Bis zu 27 Prozent Steigung auf dem letzten Kilometer
Vuelta a España 24.08.2011

Moreno gewinnt erst Bergankunft der Vuelta - Anton verliert Zeit, Chavanel bekommt Rotes Trikot

Sierra Nevada, 23.08.2011 - Schon auf der 4. Etappe der Vuelta a España gab es die erste Bergankunft und zugleich auch die höchste der Rundfahrt. Dennoch war sie nicht steil genug, um die Favoriten aus der Reserve zu locken, die in einem 29 Fahrer... mehr >
Daniel Moreno gewinnt erst Bergankunft der Vuelta a España 2011
Vuelta a España 23.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 4: Schon die erste Bergankunft in der Sierra Nevada

Favoriten müssen die Karten auf den Tisch legen Es ist erst die 4. Etappe der Spanien-Rundfahrt, aber es wird schon ernst. Gleich zu Beginn der 170,2 km geht es bergauf und nach 31 km wird eine Bergwertung der 1. Kategorie auf dem Alto de... mehr >
Vuelta a España, Etappe 4: Schon die erste Bergankunft in der Sierra Nevada
Vuelta a España 23.08.2011

Pablo Lastras räumt auf 3. Etappe der Vuelta a España groß ab

Totana, 22.08.2011 - Acht Jahre nach seinem letzten Etappensieg bei einer Grand Tour hat Pablo Lastras (Movistar) wieder einen Volltreffer gelandet. Mit 15 Sekunden Vorsprung auf drei Mitausreißer und fast zwei Minuten auf ein kleines Hauptfeld... mehr >
Pablo Lastras räumt auf 3. Etappe der Vuelta a España groß ab
Vuelta a España 22.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 3: Wieder schweres Terrain für Sprinter

Nur wer über den Alto de la Santa kommt hat Chancen auf den Sieg Nachdem ihnen gestern eine Steigung auf dem letzten Kilometer das Leben schwer machte, können sich die Sprinter freuen, dass das Finale der 163 km langen 3. Etappe flach ist.... mehr >
Vuelta a España, Etappe 3: Wieder schweres Terrain für Sprinter
Vuelta a España 22.08.2011

Chris Sutton schlägt auf 2. Etappe der Vuelta zu - Kittel Dritter, Martens im Bergtrikot

Playas de Orihuela, 21.08.2011 - Ein normaler Sprint war es auf der 2. Etappe der Vuelta a España nicht, denn eine tückische Steigung riss auf dem letzten Kilometer das Feld auseinander. Als Erster kam Christopher Sutton (Sky) im Ziel an, während... mehr >
Chris Sutton schlägt auf 2. Etappe der Vuelta zu - Kittel Dritter, Martens im Bergtrikot
Vuelta a España 21.08.2011
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live