LIVE-Radsport > Vuelta a España Vuelta a España - Suche bei Google Vuelta a España - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Vorschau Vuelta a España, Etappe 6: Schaffen Sprinter den Anstieg 20 km vor dem Ziel?

Kategorie-2-Berg wird Sprinter vor Probleme stellen Bevor morgen endlich einmal eine richtige Sprinteretappe ansteht, könnte es heute auch schon eine Möglichkeit für die schnellen Männer geben. Dazu müssen sie auf der 193,4 km langen Etappe von... mehr >
Vuelta a España, Etappe 6: Schaffen Sprinter den Anstieg 20 km vor dem Ziel?
Vuelta a España 25.08.2011

Katusha dominiert 5. Vuelta-Etappe: Klarer Sieg für Rodriguez, Moreno verpasst Rot nur knapp

Valdepeñas de Jaén, 24.08.2011 - Das Team Katusha hat auf der 5. Etappe beim steilen Finish in Valdepeñas seine Klasse demonstriert und den zweiten Tageserfolg hintereinander geholt. Joaquin Rodriguez wurde souveräner Sieger, sein Teamkollege... mehr >
Katusha dominiert 5. Vuelta-Etappe: Klarer Sieg für Rodriguez, Moreno verpasst Rot nur knapp
Vuelta a España 24.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 5: Bis zu 27% Steigung auf dem letzten Kilometer

Schweres Finale selektiver als gestrige Bergankunft Die 5. Etappe der Spanien-Rundfahrt dürfte unter den Favoriten, im Gegensatz zur gestrigen Bergankunft in der Sierra Nevada, für einige Abstände sorgen. Zwei Mal geht es auf der 187 km langen... mehr >
Vuelta a España, Etappe 5: Bis zu 27 Prozent Steigung auf dem letzten Kilometer
Vuelta a España 24.08.2011

Moreno gewinnt erst Bergankunft der Vuelta - Anton verliert Zeit, Chavanel bekommt Rotes Trikot

Sierra Nevada, 23.08.2011 - Schon auf der 4. Etappe der Vuelta a España gab es die erste Bergankunft und zugleich auch die höchste der Rundfahrt. Dennoch war sie nicht steil genug, um die Favoriten aus der Reserve zu locken, die in einem 29 Fahrer... mehr >
Daniel Moreno gewinnt erst Bergankunft der Vuelta a España 2011
Vuelta a España 23.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 4: Schon die erste Bergankunft in der Sierra Nevada

Favoriten müssen die Karten auf den Tisch legen Es ist erst die 4. Etappe der Spanien-Rundfahrt, aber es wird schon ernst. Gleich zu Beginn der 170,2 km geht es bergauf und nach 31 km wird eine Bergwertung der 1. Kategorie auf dem Alto de... mehr >
Vuelta a España, Etappe 4: Schon die erste Bergankunft in der Sierra Nevada
Vuelta a España 23.08.2011

Pablo Lastras räumt auf 3. Etappe der Vuelta a España groß ab

Totana, 22.08.2011 - Acht Jahre nach seinem letzten Etappensieg bei einer Grand Tour hat Pablo Lastras (Movistar) wieder einen Volltreffer gelandet. Mit 15 Sekunden Vorsprung auf drei Mitausreißer und fast zwei Minuten auf ein kleines Hauptfeld... mehr >
Pablo Lastras räumt auf 3. Etappe der Vuelta a España groß ab
Vuelta a España 22.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 3: Wieder schweres Terrain für Sprinter

Nur wer über den Alto de la Santa kommt hat Chancen auf den Sieg Nachdem ihnen gestern eine Steigung auf dem letzten Kilometer das Leben schwer machte, können sich die Sprinter freuen, dass das Finale der 163 km langen 3. Etappe flach ist.... mehr >
Vuelta a España, Etappe 3: Wieder schweres Terrain für Sprinter
Vuelta a España 22.08.2011

Chris Sutton schlägt auf 2. Etappe der Vuelta zu - Kittel Dritter, Martens im Bergtrikot

Playas de Orihuela, 21.08.2011 - Ein normaler Sprint war es auf der 2. Etappe der Vuelta a España nicht, denn eine tückische Steigung riss auf dem letzten Kilometer das Feld auseinander. Als Erster kam Christopher Sutton (Sky) im Ziel an, während... mehr >
Chris Sutton schlägt auf 2. Etappe der Vuelta zu - Kittel Dritter, Martens im Bergtrikot
Vuelta a España 21.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 2: Eine Rampe kurz vor dem Ziel als Hindernis für die Sprinter

Nur eine Bergwertung auf sonst weitgehend flacher Etappe Auf der 2. Etappe werden die Fahrer auf 174 Kilometer entlang der Mittelmeerküste von La Nucía nach Playas de Orihuela geschickt. Es gibt nur ein paar wenige Abstecher ins Hinterland, den... mehr >
Vuelta a España, Etappe 2: Eine Rampe kurz vor dem Ziel als Hindernis für die Sprinter
Vuelta a España 21.08.2011

Leopard Trek gewinnt 1. Etappe der Vuelta, Fuglsang im Roten Trikot

Benidorm, 20.08.2011 - Angetrieben von Weltmeister Fabian Cancellara hat sich Leopard Trek den Sieg auf der 1. Etappe der 66. Spanien-Rundfahrt geholt. Das Mannschaftszeitfahren gewann das Team aus Luxemburg mit vier Sekunden Vorsprung auf... mehr >
Leopard Trek gewinnt 1. Etappe der Vuelta, Fuglsang im Roten Trikot
Vuelta a España 20.08.2011

Vorschau Vuelta - alle Starter und Favoriten der Spanien-Rundfahrt

198 Fahrer aus 33 Nationen starten heute zur 66. Spanien-Rundfahrt. LiVE-Radsport.com stellt die Favoriten der Vuelta a España und die Starter aus Deutschland, der Schweiz und Österreich vor. Vorschau auf die Vuelta a España 2011 Überblick |... mehr >
Vorschau Vuelta - alle Starter und Favoriten der Spanien-Rundfahrt
Vuelta a España 20.08.2011

Vorschau Vuelta a España, Etappe 1: Mannschaftszeitfahren zum Auftakt (mit allen Startzeiten)

Benidorm, 20.08.2011 - Die 66. Vuelta a España beginnt heute, wie auch im letzten Jahr, mit einem kurzen Mannschaftszeitfahren. Dessen Kurs führt 13,5 Kilometer durch Benidorm, eine Touristen-Hochburg an der Costa Blanca. Vorschau: Vuelta a... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 1: Mannschaftszeitfahren zum Auftakt
Vuelta a España 20.08.2011

Vorschau Vuelta - Etappen 16 bis 21: Letzte Bergankunft in Peña Cabarga und Rückkehr ins Baskenland

In der letzten Woche der Vuelta a España gibt es zwar kein Hochgebirge mehr, aber doch noch ein paar Etappen, die Spannung versprechen. Auf der 17. Etappe gibt es in Peña Cabarga die letzte Bergankunft der Rundfahrt, die zwar nicht lang, aber sehr... mehr >
Vorschau Vuelta - Etappen 16 bis 21: Letzte Bergankunft in Peña Cabarga und Rückkehr ins Baskenland
Vuelta a España 19.08.2011

Vorschau Vuelta - Etappen 11 bis 15: Drei Bergankünfte in fünf Tagen, als Höhepunkt der Angliru

Der zweite Abschnitt der Vuelta a España, der zwischen den beiden Ruhetagen, ist der schwerste der Rundfahrt. Vier dieser fünf Etappen finden in den Bergen statt und drei enden sogar mit einer Bergankunft. Der Alto de L'Angliru auf der 15. Etappe... mehr >
Vorschau Vuelta - Etappen 11 bis 15: Drei Bergankünfte in fünf Tagen, darunter der Angliru
Vuelta a España 18.08.2011

Vorschau Vuelta - Etappen 1 bis 10: Zwei Zeitfahren rahmen die ersten Bergankünfte ein

Zehn Etappen müssen bei der Vuelta a España zurückgelegt werden, bis der erste Ruhetag ansteht. An Anfang und Ende dieses Abschnittes der Rundfahrt stehen das Mannschafts- und Einzelzeitfahren, zwischen denen auch schon einige Bergetappen liegen.... mehr >
Vorschau Vuelta - Etappen 1 bis 10: Zwei Zeitfahren rahmen die ersten Bergankünfte ein
Vuelta a España 17.08.2011

BMC Racing Team bereit für Vuelta-Premiere

Das BMC Racing Team startet erstmals bei der Vuelta a Espana. Die Mannschaft will sich in Fluchtgruppen präsentieren und hat Etappensiege im Visier. Viele Optionen "Wir haben nicht dasselbe Ziel wie bei der Tour de France, als wir für einen... mehr >
BMC Racing Team bereit für Vuelta-Premiere
Vuelta a España 17.08.2011

Vorschau Vuelta a España 2011: Die letzte Grand Tour der Saison

Die Vuelta a España, die in diesem Jahr zum 66. Mal ausgetragen wird, ist mit einer Gesamtdistanz von 3319,8 km die kürzeste der drei großen Landesrundfahrten. Nur eine Etappe ist länger als 200 km. Aber wie auch die Tour de France und der Giro... mehr >
Vorschau Vuelta a España 2011: Die letzte Grand Tour der Saison
Vuelta a España 16.08.2011

Vuelta-Einladungen für Andalucia, Geox, Cofidis und Skil-Shimano

01.06.2011 - Unipublic, der Veranstalter der Vuelta a España, hat gestern bekannt gegeben, welche Mannschaften neben den 18 ProTeams per Wildcard an der Spanien-Rundfahrt teilnehmen dürfen. Die Wahl fiel mit Andalucia Caja Granada und Geox-TMC nur... mehr >
Vuelta-Einladungen für Andalucia, Geox, Cofidis und Skil-Shimano
Vuelta a España 01.06.2011

Präsentation Vuelta a España 2011: Die Spanien-Rundfahrt mit Angliru und endlich wieder im Baskenland

Alicante, 12.01.2011 – In Alicante, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, wurde heute die Strecke der 66. Vuelta a España vorgestellt, die am 20. August mit einem Mannschaftszeitfahren in Benidorm beginnt und am 11. September in der Hauptstadt... mehr >
Präsentation Vuelta a España 2011: Die Spanien-Rundfahrt mit Angliru und endlich wieder im Baskenland
Vuelta a España 12.01.2011

Rückblick Vuelta 2010, Etappen 14 bis 21: Nach Antons Sturz gewinnt Nibali Duell um Gesamtsieg gegen Mosquera

24.09.2010 - Im letzten Teil unseres Rückblicks auf die Vuelta a España geht die Rundfahrt in ihre entscheidende Phase, die mit dem unerwarteten Ausfall des Leaders Igor Anton begann. Vincenzo Nibali und Ezequiel Mosquera kämpften fortan um den... mehr >
Rückblick Vuelta a España 2010, Etappen 14 bis 21: Nach Antons Sturz gewinnt Nibali Duell um Gesamtsieg gegen Mosquera
Vuelta a España 24.09.2010

Rückblick Vuelta 2010, Etappen 8 bis 13: Drei glückliche Ausreißer, Antons Durchbruch und Cavendishs Erlösung

23.09.2010 - Der zweite Teil unseres Rückblicks auf die Ereignisse bei der 65. Vuelta a España beginnt mit einem für die Bergwertung ganz entscheidenden Wochenende. Nach insgesamt drei Ausreißerfolgen hintereinander kam es dann bei der ersten... mehr >
Rückblick Vuelta a España 2010, Etappen 8 bis 13: Drei glückliche Ausreißer, Antons Durchbruch und Cavendishs Erlösung
Vuelta a España 24.09.2010

Rückblick Vuelta 2010, Etappen 1 bis 7: Im Flachen und bergauf, Sprintentscheidungen in allen Formen

23.09.2010 - In einem ausführlichen, dreiteiligen Rückblick lassen wir nach einigen Tagen die Vuelta a España noch einmal Revue passieren. Sie bleibt zwar im Schatten eines einmaligen Giro d'Italia und der allein wegen ihrem Status alles... mehr >
Rückblick Vuelta, Etappen 1 bis 7: Im Flachen und bergauf, Sprints in allen Formen
Vuelta a España 23.09.2010

Triumph für Nibali, Enttäuschung bei Mosquera und Anton

21.09.2010 - Nach zwei spanischen Siegen durch Alberto Contador und Alejandro Valverde stand diesmal ein Italiener in Madrid ganz oben auf dem Podium. Vincenzo Nibali schnappte sich den Gesamtsieg mit dem geringsten Vorsprung seit sechs Jahren. 41... mehr >
Vincenzo Nibali bekommt in Madrid die Trophäe für den Gesmamtsieg der Vuelta (Foto: Veranstalter)
Vuelta a España 22.09.2010

Die Top 5 der (fiktiven) Nachwuchswertung der Vuelta

21.09.10 - Bekanntlich hat die Vuelta a Espana eine Sache nicht, über die praktisch alle anderen Rundfahrten, sowohl kleine wie große, verfügen - und das ist eine Nachwuchswertung. Schon vor ein paar Tagen hat LiVE-Radsport.com Euch deswegen im... mehr >
Der Slowake Peter Velits wurde Dritter der Vuelta a España und bester Nachwuchsfahrer (Foto: Team HTC-Columbia)
Vuelta a España 21.09.2010

Carlos Sastre auf leisen Sohlen zu seinem zweiten Triple aus Giro, Tour und Vuelta

20.09.2010 - Er fuhr ein solides Rennen, zeigte sich ein, zwei Mal offensiv, in den Kampf um den Gesamtsieg der Spanien-Rundfahrt konnte Carlos Sastre aber nicht eingreifen. Es mag daran liegen, dass der dreimalige Vuelta-Podiumsfahrer langsam in... mehr >
Carlos Sastre bei der Vuelta a España am Alto de Cotobello (Foto: Veranstalter)
Vuelta a España 21.09.2010

Neuer Mann an der Spitze: Joaquin Rodriguez übernimmt Platz 1 im World Ranking

20.09.2010 - Den Sprung auf das Podium der Vuelta a España hat Joaquin Rodriguez (Katusha) zwar verpasst, das am Tag nach der Spanien-Rundfahrt vom Weltverband UCI neu berechnete World Ranking ist aber eine Genugtuung und Ehre für den 31-jährigen... mehr >
Neuer Mann an der Spitze: Joaquin Rodriguez übernimmt Platz 1 im World Ranking
Vuelta a España 20.09.2010

Farrar setzt in Madrid Schlusspunkt unter die 65. Vuelta a España, Cavendish gewinnt als Zweiter Grün

Madrid, 19.09.2010 - Mit einem Sprintfinale in der Landeshauptstadt Madrid endete heute die Spanien-Rundfahrt 2010. Tyler Farrar (Garmin-Transitions) holte sich den letzten Sieg, verwies Mark Cavendish (HTC-Columbia) auf Platz zwei, der dennoch... mehr >
Ezequiel Mosquera, Vincenzo Nibali und Peter Velits auf dem Podium
Vuelta a España 19.09.2010

Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: Abschlussfeier in der Hauptstadt Madrid mit Sprintfinale

Kann Farrar Sprintkönig Cavendish noch vom Thron stürzen? Die letzte Etappe einer tollen Vuelta startet in San Sebastián de los Reyes, einem Madrider Vorort - nicht zu verwechseln mit Donostia-San Sebastián, der durch die gleichnamige Clásica... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: Abschlussfeier in der Hauptstadt Madrid mit Sprintfinale
Vuelta a España 19.09.2010

Mosquera trauriger Sieger auf der Bola del Mundo, denn Nibali sichert den Gesamtsieg der Vuelta a España

Bola del Mundo, 18.09.2010 - Am Schlussanstieg der Königsetappe auf die Bola del Mundo gipfelte der Kampf um den Gesamtsieg der 65. Spanien-Rundfahrt in einem packenden Zweikampf zwischen Ezequiel Mosquera (Xacobeo), der die Etappe gewann, und dem... mehr >
Ezequiel Mosquera konnte die Etappe auf der Bola del Mundo gewinnen, Vincenzo Nibali sicherte sich aber den Gesamtsieg (Foto: Veranstalter)
Vuelta a España 18.09.2010

Vorschau Vuelta a España, Etappe 20: ¡La gran final! - Der Tag der Entscheidung auf der Bola del Mundo

Die Königsetappe beantwortet viele offene Fragen: Vier Berge gibt es auf den 172,1 Kilometern der 20. Etappe, die man zu Recht als Königsetappe bezeichnen kann. Von San Martín de Valdeiglesias geht es bereits 30 Kilometer fast nur bergauf bis... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 20: ¡la gran final! - Tag der Entscheidung auf der Bola del Mundo
Vuelta a España 18.09.2010

Gilbert zeigt WM-Form auf längster Etappe der Vuelta a España, Nibali gewinnt wertvolle Sekunden

Toledo, 17.09.2010 - Die Experten waren sich einig, das Finish der 19. Etappe wäre wie gemacht für Philippe Gilbert (Omega Pharma-Lotto). Und der Belgier, einer der Favoriten auf den Weltmeistertitel, zeigte, dass sie recht hatten, gewann die... mehr >
Gilbert zeigt WM-Form auf längster Etappe der Vuelta a España, Nibali gewinnt wertvolle Sekunden
Vuelta a España 17.09.2010

Vuelta a Espana: Voß sprintet in Toledo auf Rang zehn

MILRAM Youngster Dominik Roels versucht zum vierten Mal bei der Vuelta sein Glück in der Flucht Dortmund, 17. September 2010. MILRAM Profi Dominik Roels drückt der diesjährigen Vuelta a Espana (28. August - 19. September, UCI HIS) weiterhin... mehr >
Vuelta a Espana: Voß sprintet in Toledo auf Rang zehn
Vuelta a España 17.09.2010

Vorschau Vuelta a España, Etappe 19: Gemacht für Sieg nach langer Flucht oder durch späte Attacke

Mit 231,2 Kilometern längste Etappe wohl nichts für reine Sprinter: Direkt vom Start in Piedrahita aus führt die Mammut-Etappe Nummer 19 zum höchsten Punkt des Tages, einer Bergwertung der 2. Kategorie auf 1670 Metern Höhe. Bis ins Ziel geht es... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 19: Gemacht für Sieg nach langer Flucht oder durch späte Attacke
Vuelta a España 17.09.2010

Cavendish feiert dritten Vuelta-Etappensieg knapp vor Haedo

Salamanca, 16.09.2010 - Es war nicht so deutlich wie bei seinen ersten beiden Erfolgen, aber auch knappe Siege zählen ja. Mark Cavendish (HTC-Columbia) hat sich auf der 17. Etappe zum ersten Dreifachsieger dieser Vuelta gemacht und das Grüne... mehr >
Cavendish feiert dritten Vuelta-Etappensieg knapp vor Haedo
Vuelta a España 16.09.2010

Vuelta a Espana: Robert Förster meldet sich in den Sprinter-Top Ten zurück

Mit Dominik Roels zeigt sich erneut ein Fahrer aus dem deutschen ProTour-Rennstall in der Fluchtgruppe des Tages Dortmund, 16. September 2010. Mit einem sechsten Platz hat sich MILRAM Profi Robert Förster unter den Sprinter-Top Ten der... mehr >
Vuelta a Espana: Robert Förster meldet sich in den Sprinter-Top Ten zurück
Vuelta a España 16.09.2010

Überraschungssieg für Peter Velits im Vuelta-Zeitfahren, Vincenzo Nibali trotz Defekt neuer Leader

Peñafiel, 15.09.2010 - Einen überraschenden Sieger gab es beim Zeitfahren der 17. Vuelta-Etappe, das vom Slowaken Peter Velits (HTC-Columbia) gewonnen wurde. Bei wechselnden Windverhältnissen siegte er 12 Sekunden vor Denis Menchov (Rabobank) und... mehr >
Überraschungssieg für Peter Velits im Vuelta-Zeitfahren, Vincenzo Nibali trotz Defekt neuer Leader
Vuelta a España 15.09.2010

Vorschau Vuelta a España, Etappe 17: Alle Startzeiten vom Zeitfahren

Iglinskiy eröffnet 13:41 Uhr, Rotes Trikot ab 16:45 Uhr auf der Strecke: Die erste Etappe nach dem Ruhetag wird eine kurze sein, für die Fahrer nur rund eine Stunde dauern. Das 17. Teilstück ist das einzige Einzelzeitfahren dieser... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 17: Alle Startzeiten vom Zeitfahren am Mittwoch
Vuelta a España 15.09.2010

Mikel Nieve feiert ersten Profi-Sieg bei Vuelta-Bergankunft - Rodriguez stürzt Nibali von Platz 1

Cotobello, 13.09.2010 - Am ersten Berg griff er mit Teamkollegen an, vor dem zweiten Berg erreichten sie die Spitzengruppe, am letzten Berg setzte er sich ab. Der Baske Mikel Nieve (Euskaltel) feierte auf der 16. Etappe der Spanien-Rundfahrt bei... mehr >
Mikel Nieve feiert ersten Profi-Sieg bei Vuelta-Bergankunft - Rodriguez stürzt Nibali von Platz 1
Vuelta a España 13.09.2010

Vorschau Vuelta a España, Etappe 16: Drei-Berge-Fahrt mit San Lorenzo, Cobertoria und Cotobello

Dritte Bergankunft in Folge vor dem zweiten Ruhetag: Die 16. Etappe bildet den Abschluss des Vuelta-Besuchs im Kantabrischen Gebirge und hält mehr als nur die dritte Bergankunft in Folge bereit. Im Abstand von je 40 Kilometern werden drei... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 16: Drei-Berge-Fahrt mit San Lorenzo, Cobertoria und Cotobello
Vuelta a España 13.09.2010

Ausreißer Carlos Barredo siegt an den Lagos de Covadonga, Nibali verteidigt Rotes Trikot souverän

Lagos de Covadonga, 12.09.2010 - Carlos Barredo (Quick Step) hat auf der 15. Vuelta-Etappe als Ausreißer die Bergankunft an den Lagos de Covadonga gewonnen. Fünf seiner einstigen Begleiter kamen auch noch vor dem ersten Favoriten, Ezequiel... mehr >
Ausreißer Carlos Barredo siegt an den Lagos de Covadonga, Nibali verteidigt Rotes Trikot souverän Foto: Sabine Jacob, www.eventfoto-jacob.de
Vuelta a España 12.09.2010

Vorschau Vuelta a España, Etappe 15: Flachetappe mit einem Makel - Bergankunft an den Lagos de Covadonga

Lange Anfahrt mit Meerblick bis zur Kletterpartie zu den Lagos: Die 15. Vuelta-Etappe sieht lange wie ein Sprintertraum aus - doch nach rund 170 Kilometern entlang der (möglicherweise windanfälligen) spanischen Nordküste knickt der... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 15: Flachetappe mit einem Makel - Bergankunft an den Lagos de Covadonga
Vuelta a España 12.09.2010

Dramatische Wende bei der Vuelta: Anton scheidet nach Sturz aus - Rodriguez siegt, Nibali in Rot

Peña Cabarga, 11.09.2010 - Die wichtigste Szene der 14. Vuelta-Etappe spielte sich kurz vor Beginn des unheimlich steilen Schlussanstiegs ab, als der bisherige Leader Igor Anton (Euskaltel) so schwer stürzte, dass ein Weiterfahren unmöglich war.... mehr >
Dramatische Wende bei der Vuelta: Anton scheidet nach Sturz aus - Rodriguez siegt, Nibali in Rot
Vuelta a España 11.09.2010

Vuelta a Espana: Niki Terpstra verpasst Etappensieg nur knapp

Niederländischer Meister in deutschen Diensten sorgt weiter für Furore Dortmund, 09. September 2010. MILRAM Profi Niki Terpstra sorgt bei der Vuelta a Espana (28. August - 19. September, UCI HIS) weiter für Furore. Der Niederländische Meister... mehr >
Vuelta a Espana: Niki Terpstra verpasst Etappensieg nur knapp
Vuelta a España 11.09.2010

Vorschau Vuelta a España, Etappe 14: Kurz, aber oho - Bergankunft auf dem Peña Cabarga

Entscheidende Tage - erste von drei Bergankünften in Folge: Die 178 Kilometer lange 14. Etappe fängt trügerisch einfach an, beginnt erst 100 Kilometer vor Schluss mit einer Bergwertung der 3. Kategorie langsam Fahrt aufzunehmen. Es folgen zwei... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 14: Kurz, aber oho - Bergankunft auf dem Peña Cabarga
Vuelta a España 11.09.2010

Mark Cavendish zeigt erneut seine Klasse - zweiter Vuelta-Etappensieg in Folge

Burgos, 10.09.2010 - Auf der 13. Etappe der Spanien-Rundfahrt ließ Mark Cavendish (HTC-Columbia) keinen Zweifel an seinen Sprintkünsten aufkommen und wiederholte überlegen seinen Sieg von gestern. Thor Hushovd (Cervélo TestTeam) blieb nur noch der... mehr >
Mark Cavendish zeigt erneut seine Klasse - zweiter Vuelta-Etappensieg in Folge
Vuelta a España 10.09.2010

Der Knoten ist geplatzt: Mark Cavendish feiert strahlenden Vuelta-Etappensieg

Lleida, 09.09.10 - Nach einigen vergeblichen Anläufen hat Mark Cavendish es geschafft: Der 25-jährige Brite vom Team HTC-Columbia gewann seine erste Vuelta-Etappe, und das mit einer überzeugenden Vorstellung. Im Finale der zwölften Etappe, das... mehr >
Der Knoten ist geplatzt: Mark Cavendish feiert strahlenden Vuelta-Etappensieg
Vuelta a España 09.09.2010

Vuelta a Espana: Eichlers Flucht wird nicht belohnt

MILRAM Sprinter Robert Förster fährt im Massenendspurt auf einen unglücklichen 16. Tagesrang Dortmund, 09. September 2010. Mit einem unglücklichen 16. Rang im Massensprint von MILRAM Profi Robert Förster endete am Donnerstag die zwölfte Etappe... mehr >
Vuelta a Espana: Eichlers Flucht wird nicht belohnt
Vuelta a España 09.09.2010

Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Nach sechs Tagen wieder eine Gelegenheit für die Sprinter

Rückkehr aus Andorra, Start an der Grenze: Der Start der 12. Vuelta-Etappe erfolgt genau auf der Grenze von Andorra zu Spanien. Zuvor sind 9,5 Kilometer neutralisiert von Andorra la Vella aus zu fahren, der Hauptstadt des kleinen... mehr >
Vorschau Vuelta a España, Etappe 12: Nach sechs Tagen wieder eine Gelegenheit für die Sprinter
Vuelta a España 09.09.2010

Igor Anton gewinnt Bergankunft in Andorra und erobert Rotes Trikot der Vuelta a España zurück

Andorra, 08.09.2010 - Bei der ersten Bergankunft dieser Spanien-Rundfahrt hat sich ihr Topfavorit herauskristallisiert: Igor Anton (Euskaltel) ist der Mann, den es zu schlagen gilt. Denn der Baske gewann nicht nur seine zweite Etappe, er kletterte... mehr >
Igor Anton gewinnt Bergankunft in Andorra und erobert Rotes Trikot zurück
Vuelta a España 08.09.2010

Vuelta a Espana: Markus Fothen steigt vom Rad

MILRAM Routinier muss Spanien-Rundfahrt vorzeitig aufgrund eines Blutergusses im rechten Unterschenkel aufgeben Dortmund, 08. September 2010. Ohne Markus Fothen wird das Team MILRAM an den Start der elften Etappe der Vuelta a Espana (28. August... mehr >
Vuelta a Espana: Markus Fothen steigt vom Rad
Vuelta a España 08.09.2010
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12 
Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live