LIVE-Radsport > Tour de France Tour de France - Suche bei Google Tour de France - Forum
E-Mail-Benachrichtigung für Neueinträge in dieser Sportart:
E-Mail:

Belgier erobern das Zentralmassiv: Van Avermaet holt Etappensieg und Gelb, De Gendt das Bergtrikot

Le Lioran, 06.07.2016 – Eine Attacke von Romain Bardet versetzte die Favoriten kurz vor dem Ziel der 5. Etappe in Aufregung, Alberto Contador verlor dadurch sogar eine gute halbe Minute Zeit. Doch schon fünf Minuten vor den Topstars hatte Greg Van... mehr >
Belgier erobern das Zentralmassiv: Van Avermaet holt Etappensieg und Gelb, De Gendt das Bergtrikot
Tour de France 06.07.2016

Der Kampf ums Bergtrikot: Die wichtigsten Etappen für das maillot blanc à pois rouges der Tour 2016

06.07.2016 – An den ersten Tagen der Tour de France stand der Kampf um Gelb und Grün im Mittelpunkt, das Bergtrikot spielte noch keine große Rolle. Mit insgesamt zwei Punkten wurde es nach der 1. Etappe von Paul Voß getragen, seit der 2. Etappe... mehr >
Der Kampf ums Bergtrikot: Die wichtigsten Etappen für das maillot blanc à pois rouges der Tour 2016
Tour de France 06.07.2016

Vorschau Tour de France, Etappe 5: Ein Abstecher ins Zentralmassiv mit 6 Bergwertungen

06.07.2016 – Die Tour erreicht die Berge! Zwar noch nicht das Hoch-, aber immerhin das Mittelgebirge mit steilen Anstiegen wie Pas de Peyrol (5,4 km à 8,1%) und Col du Perthus (4,4 km à 7,9%). Ein spannender Kampf um den Etappensieg und das... mehr >
Vorschau Tour de France, Etappe 5: Abstecher ins Zentralmassiv mit den ersten schwereren Bergen
Tour de France 06.07.2016

Erneutes Fotofinish, diesmal mit deutschem Sieger: Coquard verpasst seinen ersten Tour-Sieg gegen Kittel

Limoges, 05.07.2016 – Kein einziger deutscher Sieg an den ersten drei Tagen, das hatte es bei der Tour de France zuletzt vor vier Jahren gegeben. Und auch wenn Landesmeister André Greipel bei der Sprintankunft auf der 4. Etappe durch technische... mehr >
Erneutes Fotofinish, diesmal mit deutschem Sieger: Coquard verpasst seinen ersten Tour-Sieg gegen Kittel
Tour de France 05.07.2016

Vorschau Tour de France, Etappe 4: Das längste Teilstück hat eine ansteigende Zielgerade

05.07.2016 – Die längste Etappe der diesjährigen Tour dürfte wohl wie gestrige zweitlängste durch einen Massensprint entschieden werden. Doch ganz so einfach ist die Ankunft in Limoges, wo zuletzt vor 16 Jahren eine Etappe endete (mit einem Solosieg... mehr >
Vorschau Tour de France, Etappe 4: Das längste Teilstück hat eine ansteigende Zielgerade
Tour de France 05.07.2016

Sein 28. Sieg: Cavendish haarscharf vor Greipel im Massensprint der 3. Etappe der Tour de France

Angers, 04.07.2016 – Mit 34 Etappensiegen ist Eddy Merckx der erfolgreichste Fahrer in der Geschichte der Tour de France; natürlich der „Kannibale“, wer sonst. Auf Platz zwei diesen Rankings folgt mit 28 Siegen Bernard Hinault … und seit heute... mehr >
Sein 28. Sieg: Cavendish haarscharf vor Greipel im Massensprint der 3. Etappe der Tour de France
Tour de France 04.07.2016

Vorschau Tour de France, Etappe 3: Der Massensprint mit der kürzesten Zielgeraden dieser Tour

04.07.2016 – Nach dem Grand Départ im Département Manche weit im Norden Frankreichs will die Tour jetzt so schnell wie möglich die Pyrenäen erreichen, weshalb die nächsten 3 Etappen die längsten der ganzen Rundfahrt sind. Auf dem 3. Teilstück werden... mehr >
Vorschau Tour de France, Etappe 3: Der Massensprint mit der kürzesten Zielgeraden dieser Tour
Tour de France 04.07.2016

Sagan feiert das Ende seiner Tour-Durststrecke mit Sieg und in Gelb – Rückschläge für Contador und Porte

Cherbourg-en-Cotentin, 03.07.2016 – „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ titelten wir in unserer Vorschau auf die 2. Etappe der Frankreich-Rundfahrt im Bezug auf Peter Sagan, der sich die gute Chance, welche ihm das hügelige Finale bot, tatsächlich... mehr >
Sagan feiert das Ende seiner Tour-Durststrecke mit Sieg und in Gelb – Rückschläge für Contador und Porte
Tour de France 03.07.2016

Vorschau Tour de France, Etappe 2: Endlich wieder ein Sagan-Sieg – wenn nicht jetzt, wann dann?

03.07.2016 – So groß die Freude von Mark Cavendish über sein erstes Gelbes Trikot auch war, er dürfte es wohl gleich wieder verlieren. Denn das Finale der 2. Etappe sollte den reinen Sprintern eigentlich zu schwer sein und eher Klassikertypen... mehr >
Vorschau Tour de France, Etappe 2: Endlich wieder ein Sagan-Sieg – wenn nicht jetzt, wann dann?
Tour de France 03.07.2016

Cavendishs 27. Etappensieg bringt ihm erstmals Gelb – Voß zum Auftakt der Tour de France im Bergtrikot

Sainte-Marie-du-Mont, 02.07.2016 – Die Zeiten, als Mark Cavendish die Massensprints bei der Tour de France beinahe nach Belieben dominierte und Jahr für Jahr mehrere Siege einfuhr, sind schon etwas länger her, doch auch mit 31 Jahren kann er mit... mehr >
Cavendishs 27. Etappensieg bringt ihm erstmals Gelb – Voß zum Auftakt der Tour de France im Bergtrikot
Tour de France 02.07.2016

Vorschau Tour de France, Etappe 1: Ein „sprint royal“ um das erste Gelbe Trikot

02.07.2016 – Einst waren kurze Zeitfahren zum Auftakt Tradition, doch nun beginnt die Tour schon zum 4. Mal in 9 Jahren mit einer Etappe „en ligne“. 2008 und 2011 gewannen bei Hügelankünften Alejandro Valverde und Philippe Gilbert. Aber heute... mehr >
Vorschau Tour de France, Etappe 1: Ein „sprint royal“ um das erste Gelbe Trikot
Tour de France 02.07.2016

Vorschau Tour de France 2016, Favoriten: Entscheidung zwischen Froome, Contador und Quintana?

01.07.2016 – Morgen beginnt die 103. Tour de France und zum Abschluss unserer Vorschau-Serie beschäftigen wir uns mit den Fahrern, denen wir am ehesten zutrauen, am Ende in der Gesamtwertung ganz weit vorne zu landen. Als große Favoriten gelten... mehr >
Vorschau Tour de France 2016, Favoriten: Entscheidung zwischen Froome, Contador und Quintana?
Tour de France 01.07.2016

2016 Kaum Änderungen am Reglement der Tour de France – aber es gibt mehr Preisgeld!

01.07.2016 – Einen Tag vor dem Beginn der 103. Tour de France wollen wir euch ihr Reglement vorstellen, welches sich im Vergleich zum letzten Jahr kaum verändert hat. Zeitgutschriften und Punktevergaben sind geblieben, es gibt ein paar mehr... mehr >
2016 Kaum Änderungen am Reglement der Tour de France – aber es gibt mehr Preisgeld!
Tour de France 01.07.2016

Vorschau Tour de France 2016, Etappen 16-21: Je drei Tage in der Schweiz und den französischen Alpen

30.06.2016 – Zum Beginn ihrer letzten Woche wird die Tour de France zur Tour de Suisse. Erst endet eine leichtere Etappe in Bern, wo anschließend ein Ruhetag verbracht wird, bevor es auf der komplett durch die Schweiz verlaufenden 17. Etappe... mehr >
Vorschau Tour de France 2016, Etappen 16-21: Je drei Tage in der Schweiz und den französischen Alpen
Tour de France 30.06.2016

Vorschau Tour de France 2016, Etappen 10-15: Nationalfeiertag am Ventoux, 1. Zeitfahren, Jura-Etappe

29.06.2016 – Drei Etappen, bei denen die Sprinter auf Siege hoffen können, gibt es in der zweiten Woche der 103. Tour de France, aber auch ebenso viele Teilstücke, die für den Kampf um den Gesamtsieg von großer Bedeutung sind. Ein absolutes... mehr >
Vorschau Tour de France 2016, Etappen 10-15: Nationalfeiertag am Ventoux, 1. Zeitfahren, Jura-Etappe
Tour de France 29.06.2016

Tour de France: Bouhanni fällt wegen Handverletzung aus – auch kranker Devenyns startet nicht

Nacer Bouhanni und die Tour de France, es bleibt eine Leidensgeschichte. 2013 und 2015 schied der Sprinter bei der Frankreich-Rundfahrt jeweils sehr früh aus und diesmal wird er gar nicht erst antreten können. Wie seine Mannschaft Cofidis heute... mehr >
 
Tour de France 29.06.2016

Vorschau Tour de France 2016, Etappe 1-9: 4 von 6 Tagen vor den Pyrenäen gehören den Sprintern

28.06.2016 – Die Tour de France 2016 beginnt wie in den Jahren 2013 und 2014 mit einer Flachetappe für die Sprinter, die in der ersten Woche des Rennens noch drei weitere Siegchancen bekommen. Doch schon auf der 2. Etappe gibt es die erste kleine... mehr >
Vorschau Tour de France 2016, Etappe 1-9: 4 von 6 Tagen vor den Pyrenäen gehören den Sprintern
Tour de France 29.06.2016

Tour de France: Tinkoff-Kapitän Contador will noch einmal Gelb, Sagan vor allem endlich wieder Etappensiege

Als letzte Mannschaft hat am Dienstagabend Tinkoff sein Aufgebot für die 103. Frankreich-Rundfahrt bekanntgegeben, das wie nicht anders zu erwarten von Alberto Contador und Peter Sagan angeführt wird. Der Spanier, Tour-Gesamtsieger von 2007, 2009... mehr >
Tour de France: Tinkoff-Kapitän Contador will noch einmal Gelb, Sagan vor allem endlich wieder Etappensiege (Bild: UCI)
Tour de France 29.06.2016

Tour de France: Fortuneo-Vital Concept will viel angreifen und träumt vom ersten Tour-Etappensieg

Favoriten für die Gesamtwertung oder Topsprinter sucht man im Kader von Fortuneo-Vital Concept zwar vergeblich, mit einer aktiven Fahrweise will das Wildcard-Team bei der Tour de France aber wieder das Rennen beleben und die Chance auf einen... mehr >
Tour de France: Fortuneo-Vital Concept will viel angreifen und träumt vom ersten Tour-Etappensieg (Bild: UCI)
Tour de France 29.06.2016

Tour de France: Neuer Cannondale-Leader Rolland hat es auf Gesamtwertung und Etappensieg abgesehen

Im spannenden landesinternen Kampf um den besten Franzosen der Tour de France will auch Cannondale-Neuzugang Pierre Rolland ein Wörtchen mitreden, so dass es gar einen Vierkampf zwischen ihm, Thibaut Pinot (FDJ), Romain Bardet (AG2R) und Warren... mehr >
Tour de France: Neuer Cannondale-Leader Rolland hat es auf Gesamtwertung und Etappensieg abgesehen (Bild: UCI)
Tour de France 27.06.2016

Tour de France: Cancellara und Rast Teil des Teams von Trek-Segafredo um Kapitän Mollema

Eine Kehlkopfentzündung schwächte Bauke Mollema beim Critérium du Dauphiné und sorgte dafür, dass der Niederländer auf der vorletzten Etappe viel Zeit verlor und am letzten Tag vorzeitig ausstieg. Für den Saisonhöhepunkt dürfte der 29-Jährige aber... mehr >
Tour de France: Cancellara und Rast Teil des Teams von Trek-Segafredo um Kapitän Mollema (Bild: UCI)
Tour de France 27.06.2016

Tour de France: Starke Movistar-Helferriege um Valverde für den zweimaligen Tour-Zweiten Quintana

Das spanische Team Movistar schickt eine Fahrer-Auswahl zur 103. Tour de France, die bei diesem Rennen in den Bergen zu den stärksten gehören dürfte. Immerhin hat es mit Nairo Quintana auch einen der Topfavoriten in seinen Reihen, der gut... mehr >
Tour de France: Starke Movistar-Helferriege um Valverde für den zweimaligen Tour-Zweiten Quintana (Bild: UCI)
Tour de France 27.06.2016

Tour de France: Cofidis setzt voll auf Massensprints mit dem bisherigen Tour-Pechvogel Bouhanni

Nachtrag vom 29.06.: Nacer Bouhanni musste wegen einer Handverletzung seinen Start absagen und wurde durch Nicolas Edet ersetzt. Die lange Durststrecke des französischen Teams Cofidis bei der Tour de France, wo es in den letzten sieben Jahren... mehr >
Tour de France: Cofidis setzt voll auf Massensprints mit dem bisherigen Tour-Pechvogel Bouhanni (Bild: UCI)
Tour de France 27.06.2016

Tour de France: Angriffslustiger MTN-Nachfolger Dimension Data hat mit Cavendish jetzt auch einen Topsprinter

2015 nahm MTN-Qhubeka durchaus erfolgreich als erste afrikanische Mannschaft an der Tour de France teil und will nun unter dem neuen Namenssponsor Dimension Data versuchen, daran anzuknüpfen. Die Chancen auf einen Etappensieg stehen diesmal im... mehr >
Tour de France: Angriffslustiger MTN-Nachfolger Dimension Data hat mit Cavendish jetzt auch einen Topsprinter (Bild: UCI)
Tour de France 27.06.2016

Tour de France: Coquard, der siegreichste Fahrer 2016, und zwei Oldies gehen für Direct Energie auf Etappenjagd

Bei der Tour de France wird Direct Energie wieder einmal versuchen, an frühere Erfolge anzuknüpfen: In den Jahren 2009 bis 2012 war unter den Sponsoren BBox Bouygues Telecom und Europcar stets mindestens ein Etappensieg gelungen, osgar acht in... mehr >
Tour de France: Coquard, der siegreichste Fahrer 2016, und zwei Oldies gehen für Direct Energie auf Etappenjagd (Bild: UCI)
Tour de France 27.06.2016

Tour de France: Vuelta-Sieger Aru will jetzt Frankreich im Sturm erobern, Astana nimmt aber auch Nibali mit

In den letzten beiden Saisons legte Astanas hochverlagter Kletterer Fabio Aru einen rasanten Aufstieg in die Weltspitze der Rundfahrer hin. Beim Giro d'Italia wurde er Dritter und Zweiter, bei der Vuelta a España Fünfter und Erster, feierte bei... mehr >
Tour de France: Vuelta-Sieger Aru will jetzt Frankreich im Sturm erobern, Astana nimmt aber auch Nibali mit (Foto: UCI)
Tour de France 27.06.2016

Tour de France: Yates, Matthews, Gerrans etc. – Orica-GreenEdge mit vielen Optionen für Etappensiege

Mit einem auf die Jagd nach Etappensiegen eingeschworenen Team träumt Orica-GreenEdge bei der 103. Frankreich-Rundfahrt von der Wiederholung seiner erfolgreichen Tour 2013, als das Team zwei Etappen (darunter das Mannschaftszeitfahren) gewonnen... mehr >
Tour de France: Yates, Matthews, Gerrans etc. – Orica-GreenEdge mit vielen Optionen für Etappensiege (Bild: UCI)
Tour de France 27.06.2016

Tour de France: AG2R-Kapitän Bardet will erstmals aufs Podium, das Team aber auch weitere Etappensiege

Nach den Landesmeisterschaften vom Wochenende hat die Equipe AG2R La Mondiale ihr Aufgebot für die Tour de France komplettiert, das natürlich von Romain Bardet angeführt wird. Der 25-Jährige gilt neben Thibaut Pinot von FDJ und Warren Barguil von... mehr >
Tour de France: AG2R-Kapitän Bardet will erstmals aufs Podium, das Team aber auch weitere Etappensiege (Bild: UCI)
Tour de France 27.06.2016

Vorschau Tour de France 2016: Die 103. Frankreich-Rundfahrt, 3535 km von Mont-Saint-Michel nach Paris

27.06.2016 – Am Wochenende wurde in fast allen Ländern noch um Meistertitel gekämpft, doch nun schwenkt der Fokus endgültig Richtung Tour de France. Die 103. Austragung der Frankreich-Rundfahrt beginnt am Samstag und in der Woche vor dem größten... mehr >
Vorschau Tour de France 2016: Die 103. Frankreich-Rundfahrt, 3535 km von Mont-Saint-Michel nach Paris
Tour de France 27.06.2016

Tour de France: Drei verschiedene Methoden gegen Motor-Doping kommen zur Anwendung

Wie "Le Journal du Dimanche" berichtet, wird es bei der Tour de France umfassende Checks gegen das sogen. Motor-Doping geben. Dabei setzen die Verantwortlichen nicht nur auf die von der UCI favorisierte Methode der Magnetresonanz, die im Start-... mehr >
 
Tour de France 26.06.2016

Tour de France: Lotto Soudal setzt natürlich wieder voll auf Greipel – 15. GT in Folge für Hansen

Die Tour de France 2015 war mit vier Etappensiegen die erfolgreichste in der Geschichte von Lotto Soudal – und weil alle diese Siege auf das Konto von André Greipel gingen, ist der Deutsche auch diesmal wieder der zentrale Mann im Kader der... mehr >
Tour de France: Lotto Soudal setzt natürlich wieder voll auf Greipel – 15. GT in Folge für Hansen (Bild: UCI)
Tour de France 23.06.2016

Tour de France: Giant-Alpecin hofft auf weitere Entwicklung von Barguil und Etappensiege u.a. durch Degenkolb

Thibaut Pinot (FDJ) und Romain Bardet (AG2R La Mondiale) sind bei der in neun Tagen beginnenden Tour de France zweifellos die Franzosen mit den besten Aussichten in der Gesamtwertung. Doch aus dem Kader von Giant-Alpecin könnte ihnen ein neuer... mehr >
Tour de France: Giant-Alpecin hofft auf weitere Entwicklung von Barguil und Etappensiege u.a. durch Degenkolb (Bild: UCI)
Tour de France 23.06.2016

Tour de France: BMC schickt mit Van Garderen und Porte eine gleichberechtigte Doppelspitze ins Rennen

Gleich zwei Fahrer bietet das BMC Racing Team zur diesjährigen Tour de France auf, für die eine Top10-Klassierung absolut im Bereich des Möglichen liegt. Dementsprechend sind die Erwartungen an die aus Tejay Van Garderen und Richie Porte... mehr >
Tour de France: BMC schickt mit Van Garderen und Porte eine gleichberechtigte Doppelspitze ins Rennen (Bild: UCI)
Tour de France 22.06.2016

Tour de France: Frankreichs Hoffnung Pinot bei FDJ mit Schweizer Unterstützung durch Reichenbach und Morabito

Die Equipe FDJ hat ihren Kader für die Tour de France bekanntgegeben, welcher diesmal ganz und gar auf Thibaut Pinot ausgerichtet ist. Denn der 26-jährige gilt als wohl größte Hoffnung auf einen Heimsieg, den die Franzosen bei ihrer... mehr >
Tour de France: Frankreichs Hoffnung Pinot bei FDJ mit Schweizer Unterstützung durch Reichenbach und Morabito (Bild: UCI)
Tour de France 22.06.2016

Tour de France: Ohne Kapitän Gesink hofft LottoNL-Jumbo auf Etappensiege durch Kelderman und Groenewegen

Ohne seinen vorgesehenen Kapitän muss das Team LottoNL-Jumbo bei der 103. Frankreich-Rundfahrt antreten. Robert Gesink hatte sich bei einem Sturz auf der 2. Etappe der Tour de Suisse offenbar eine Gehirnerschütterung zugezogen, konnte in der Folge... mehr >
Tour de France: Ohne Kapitän Gesink hofft LottoNL-Jumbo auf Etappensiege durch Kelderman und Groenewegen (Foto: UCI)
Tour de France 22.06.2016

Tour de France: Kwiatkowski fehlt im trotzdem gewohnt starken Sky-Kader, Froome peilt 3. Gesamtsieg an

Mit drei Siegen in den letzten vier Jahren dominierte das Team Sky die jüngere Vergangenheit der Tour de France und stellt auch bei deren 103. Austragung wieder den Topfavoriten. Chris Froome, der 2012 hinter Bradley Wiggins noch Zweiter war, hat... mehr >
Tour de France: Kwiatkowski fehlt im trotzdem gewohnt starken Sky-Kader, Froome peilt 3. Gesamtsieg an (Bild: UCI)
Tour de France 22.06.2016

Tour de France: Neben Rodriguez und Van Den Broeck nimmt Katusha auch Zakarin mit, und natürlich Kristoff

Gleich mit drei nachgewiesenermaßen starken Rundfahrern tritt die russische Mannschaft Katusha bei der diesjährigen Tour de France an. Der namhafteste des Trios ist natürlich Joaquin Rodriguez, der schon bei allen Grand Tours auf dem Podium stand,... mehr >
Tour de France: Neben Rodriguez und Van Den Broeck nimmt Katusha auch Zakarin mit, und natürlich Kristoff (Bild: UCI)
Tour de France 21.06.2016

Tour de France: Dänische Hauptstadt Kopenhagen bewirbt sich um Grand Départ

Kopenhagen bewirbt sich um einen Tour-de-France-Start, und zwar für den Zeitraum von 2019 bis 2021. Das wurde heute auf einer Pressekonferenz in Paris bekannt gegeben, auf der auch Tour-Chef Christian Prudhomme anwesend war. Ein Start in der... mehr >
 
Tour de France 21.06.2016

Tour de France: Kittel, zwei Martins und Alaphilippe bieten Etixx-Quick Step Chancen auf allen Terrains

In den letzten drei Jahren feierte Etixx-Quick Step bei der Tour de France immer mindestens drei Etappensiege durch mindestens zwei verschiedene Fahrer. Angesichts eines Aufgebots nicht nur allgemein hoher individueller Klasse, sondern mit vielen... mehr >
Tour de France: Kittel, zwei Martins und Alaphilippe bieten Etixx-Quick Step Chancen auf allen Terrains (Bild: UCI)
Tour de France 21.06.2016

Tour de France: Costa und Meintjes führen Lampre-Merida an, Grmay als erster Äthiopier bei der Tour

Ein Ex-Weltmeister und ein Nachwuchsfahrer sind die aussichtsreichsten Kandidaten des Teams Lampre-Merida für die kommende Frankreich-Rundfahrt. Rui Costa, der 2013 das Regenbogentrikot erbeutet hatte, geht wieder einmal als Kapitän ins Rennen und... mehr >
Tour de France: Costa und Meintjes führen Lampre-Merida an, Grmay als erster Äthiopier bei der Tour (Bild: UCI)
Tour de France 21.06.2016

Tour de France: IAM tritt mit Doppelspitze Frank/Pantano und Jung-Sprinter Holst Enger an

Nachtrag vom 29.06.: Dries Devenyns musste wegen einer Magen-Darm-Entzündung seinen Start absagen und wurde durch Leigh Howard ersetzt. Als zweite Mannschaft nach Bora-Argon 18 hat die Schweizer Equipe IAM Cycling das Aufgebot für die in... mehr >
Tour de France: IAM tritt mit Doppelspitze Frank/Pantano und Jung-Sprinter Holst Enger an (Bild: UCI)
Tour de France 21.06.2016

Tour de France: Bora benennt Tour-Aufgebot ohne Nerz / Werbung für Tourstart 2017

Am Montag hat das deutsche Team Bora-Argon 18 seinen Kader für die diesjährige Tour de France bekannt gegeben. Erwartungsgemäßg besteht das Grundgerüst für dier Frankreichrundfahrt aus den Fahrern, die bereits bei der Vorbereitungsrundahrt... mehr >
Tour de France: Bora benennt Tour-Aufgebot ohne Nerz / Werbung für Tourstart 2017 (Bild: UCI)
Tour de France 20.06.2016

Nach dem Giro ist vor der Tour: Alle Infos, Profile und Karten zur Strecke der 103. Frankreich-Rundfahrt

31.05.2016 – Am Sonntag endete der Giro d’Italia, so dass sich der Fokus nun immer mehr auf die am 2. Juli beginnende Tour de France richtet. Nicht nur bei den Radprofis, die sich in Trainingslagern oder mit Rennen wie Dauphiné und Tour de Suisse... mehr >
Nach dem Giro ist vor der Tour: Alle Infos, Profile und Karten zur Strecke der 103. Frankreich-Rundfahrt
Tour de France 31.05.2016

Frankreich: Tour de France 2016 wird mit Sondereinsatzkräften vor Terrorgefahr geschützt

Die französische Regierung wird die diesjährige Tour-de-France mit einem Extraufgebot an Polizeikräften schützen. Das sagte Innenminister Cazeneuve heute nach einem Treffen mit der ASO in Paris. Demnach werden 23.000 Beamte abgestellt, darunter... mehr >
 
Tour de France 24.05.2016

Tour de France 2017: Zweite Etappe besucht Mönchengladbach und ist für die Sprinter

Die ASO hat weitere Details über den Beginn der Tour de France 2017 bekannt gegeben – wenn auch nicht gerade viele. Am Tag nach dem flachen 13km-Auftaktzeitfahren wird es eine Sprinteretappe geben, die ebenfalls in Düsseldorf startet und... mehr >
 
Tour de France 22.04.2016

Frankreich: Regierung verlängert Ausnahmezustand, um auch die Tour de France zu erfassen

Einem Bericht von Cycling Weekly zufolge wird Frankreich den Ausnahmezustand, der unter dem Eindruck der Pariser Terroranschläge im November 2015 verhängt wurde, noch bis Ende Juli verlängern. Damit würde man sowohl die Fußball-Europameisterschaft... mehr >
 
Tour de France 20.04.2016

Tour de France: Prudhomme sieht trotz Terrorgefahr keinen Grund für eine Absage

Christian Prudhomme hat Stimmen widersprochen, wonach eine Absage der Tour de France im kommenden Sommer wegen der hohen Terrorgefahr eine denkbare Option sei. Gegenüber "L'Équipe" sagte der Direktor der Frankreichrundfahrt: "Ich erinnere mich an... mehr >
 
Tour de France 24.03.2016

Tour de France 2017: Trier bewirbt sich gemeinsam mit Metz als Etappenort

Nachdem zuletzt von der schleppenden Düsseldorfer Sponsorensuche zu hören war, gibt es nun wieder positive Nachrichten in Sachen Tour de France 2017. Wie auf volksfreund.de – der Webseite der Trierer Zeitung – nachzulesen ist, möchte sich Trier... mehr >
 
Tour de France 15.03.2016

Tour de France: Bernard Hinault hört als Zeremonienmeister auf – "Recht auf Ruhestand"

Bernard Hinault wird in Zukunft nicht mehr bei den Siegerehrungen im Anschluss an die Tour-de-France-Etappen zugegen sein. Der fünffache Champion der Frankreichrundfahrt, der seit Jahren auf dem Podium die Trikots und Trophäen überreichte, möchte... mehr >
 
Tour de France 07.03.2016

Tour de France: Bora-Argon 18 erhält wieder eine Wildcard – Teamliste identisch mit jener von 2015

Exakt vier Monate vor dem Start der 103. Tour de France hat Veranstalter ASO die Wildcards für die Frankreich-Rundfahrt verteilt. Bei der Auswahl für die vier freien Plätze aus den insgesamt 23 Professional Teams gab es keine Überraschungen. Neben... mehr >
Tour de France: Bora-Argon 18 erhält wieder eine Wildcard – Teamliste identisch mit jener von 2015
Tour de France 02.03.2016
Blättern:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >>

Jepaa TEL-SearchEngine | TEL-Domain | Domain Registration




Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live