<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Tour de France 2011 beginnt in der Vendée mit Passage du Gois und Mannschaftszeitfahren
Suchen Tour de France Forum  Tour de France Forum  Tour de France
27.01.2010

Tour de France 2011 beginnt in der Vendée mit Passage du Gois und Mannschaftszeitfahren

Info: TOUR DE FRANCE 2011 | TOUR DE FRANCE 2010
Autor: Felix Griep (Werfel)



Paris, 27.01.2010 - Tour-Direktor Christian Prudhomme bestätigte gestern offiziell, dass die Tour de France 2011 in der Vendée starten wird. Zum Auftakt der 98. Austragung der Frankreich-Rundfahrt geht es über die berüchtigte Passage du Gois und im Ziel leicht bergauf. Am zweiten Tag folgt nach einem Jahr Abwesenheit ein Mannschaftszeitfahren.

Vendée zum fünften Mal Startort des Grand Départ
Die Vendée, ein französisches Département an der Atlantikküste gelegen, ist ein gern besuchter Austragungsort der Grands Départs der Tour de France. Erstmals wurde dort 1976 eine Frankreich-Rundfahrt in Saint-Jean-de-Monts gestartet, deren Prolog Freddy Maertens gewann. Bei den kurzen Auftakt-Zeitfahren in Puy du Fou 1993 und 1999 gewannen die späteren Gesamtsieger Miguel Indurain und Lance Armstrong. Zuletzt war die Vendée im Jahr 2005 Gastgeber des Tour-Starts. Bei diesem etwas längeren Zeitfahren von Fromentine nach Noirmoutier-en-l’Île siegte David Zabriskie, es bleibt aber dadurch in Erinnerung, dass Lance Armstrong den eine Minute vor ihm gestarteten Jan Ullrich auf den 19 Kilometern bereits überholen konnte.


Weiterer Bericht: Präsentation der Tour de France 2010

Spannender Start mit Passage du Gois, Mont des Alouettes und Teamzeitfahren
Wie zuletzt drei Jahre zuvor beginnt die Tour de France 2011 nicht mit einem Zeitfahren, sondern einer regulären Etappe - und hoffentlich auch unter regulären Bedingungen. Das Rennen startet direkt mit der Passage du Gois, welche die Île de Noirmoutier mit Beauvoir-sur-Mer auf dem Festland verbindet. Diese 4,5 Kilometer lange Straße liegt so tief, dass sie bei Flut vollständig vom Wasser vereinnahmt wird. Bei der Tour 1999 gab es auf der dadurch nassen und rutschigen Fahrbahn einen Massensturz, von dem über die Hälfte des Feldes betroffen war. Darunter befand sich auch der Schweizer Alex Zülle, der trotz sechs Minuten Zeitverlust am Ende der Rundfahrt mit 7:37 Minuten Rückstand auf Lance Armstrong Gesamtzweiter wurde. Die Etappe endet nicht einfach, auf dem 232 Meter hoch gelegenen Mont des Alouettes, nahe des zweifachen früheren Startortes Puy du Fou, wo die Teampräsentation stattfinden wird. Am zweiten Tag wird rund um Les Essarts ein 23 Kilometer langes Mannschaftszeitfahren ausgetragen. Startort der 3. Etappe ist Olonne-sur-Mer mit noch unbekanntem Ziel.

-> Übersicht des Starts der Tour de France 2011


Radsport Toolbar
Tunen Sie Ihren Browser mit der Radsport-TOOLBAR!

"Tunen" Sie Ihren Web-Browser mit der einmaligen Radsport-Toolbar von LiVE-Radsport. Schlagzeilen, Resultate, Termine, Ticker uvm - jetzt kostenlos für Internet Explorer und Firefox.
=> Jetzt Toolbar installieren!





Tour de France 2011 beginnt in der Vendée mit Passage du Gois und Mannschaftszeitfahren
Tour de France 2011 beginnt in der Vendée mit Passage du Gois und Mannschaftszeitfahren

Zum Seitenanfang von für Tour de France 2011 beginnt in der Vendée mit Passage du Gois und Mannschaftszeitfahren



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live