<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Team-News: Omega Pharma nur eine Option für Uran - Sutton weist Froome die Tour-Kapitänsrolle zu
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
28.05.2013

Team-News: Omega Pharma nur eine Option für Uran - Sutton weist Froome die Tour-Kapitänsrolle zu

Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Rigoberto Uran (Sky Procycling), dem in den vergangenen Wochen Kontakte zu Omega Pharma-Quick Step nachgesagt wurden, hat bestätigt, dass er sich im Gespräch mit anderen Mannschaften befindet. Die belgische World Tour-Equipe von Patrick Lefevre sei in der Tat eine davon - aber es gebe sehr wohl eine Reihe von Interessenten. Entschieden sei noch gar nichts.
Es ist ein offenes Geheimnis, dass Uran die Mannschaft Sky verlassen möchte, um woanders als Kapitän für (Große) Rundfahrten eingesetzt zu werden. Beim jüngst vergangenen Giro d'Italia konnte er erst nach dem Ausstieg von Bradley Wiggins seine Rolle als Edelhelfer aufgeben und auf eigene Rechnung fahren. Sein Abschneiden (Platz zwei in der Gesamtwertung) habe ihn selber überrascht, so der 26-jährige Kolombianer, er sei aber gewiss noch nicht im Zenit seiner Leistungsfähigkeit angekommen.

Unterdessen hat Sky Procycling-Coach Shane Sutton - genauso wie zuvor Teammanger Dave Brailsford - betont, dass bei der kommenden Tour de France auf Chris Froome als Kapitän gesetzt werde und Vorjahressieger Bradley Wiggins sich in dessen Dienste stellen müsse. Suttons einfaches Kalkül: Froome habe heuer nahezu jedes Rennen gewonnen, bei dem er antrat (u. a. Tour of Oman, Criterium International, Tour de Romandie). Wiggins´ letzter Sieg hingegen datiere von August 2012 (der Olympiatitel im Zeitfahren).


      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für Team-News: Omega Pharma nur eine Option für Uran - Sutton weist Froome die Tour-Kapitänsrolle zu



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live