<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
WorldTour Ranking: Tour Down Under-Zweiter und Paris-Nizza-Sieger Porte mit großem Vorsprung Erster
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
15.03.2015

WorldTour Ranking: Tour Down Under-Zweiter und Paris-Nizza-Sieger Porte mit großem Vorsprung Erster

Info: Rennkalender WorldTour 2015
Autor: Felix Griep (Werfel)



Nachdem er im Januar bei der Tour Down Under nur um zwei Sekunden von Rohan Dennis (BMC Racing) geschlagen wurde, hat Richie Porte (Sky) nun Paris-Nizza klar für sich entschieden. Der 30-jährige Australier übernahm damit zwangsläufig die Spitze im WorldTour Ranking der UCI, steht mit 198 Punkten jetzt weit vor seinem Landsmann Dennis (114). Der Paris-Nizza-Zweite Michal Kwiatkowski (Etixx-Quick Step) stieg mit 89 Punkten auf Rang drei in die Rangliste ein. Porte hatte die WorldTour schon einmal angeführt, als er 2013 ebenfalls bei Paris-Nizza siegte, wurde damals eine Woche später bei Mailand-Sanremo aber schon wieder von der Spitze verdrängt.

Bei den Mannschaften hat das Team Sky, für welches bei Paris-Nizza auch der Fünftplatzierte Geraint Thomas gut punktete, Platz eins vom BMC Racing Team übernommen. Im Nationenranking festigte Porte die Führung der Australier.

-> Zu den aktuellen Ranglisten des WorldTour Ranking


      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für WorldTour Ranking: Tour Down Under-Zweiter und Paris-Nizza-Sieger Porte mit großem Vorsprung Erster



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live