<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Frauenradsport: Wild gewinnt Omloop van Borsele zum 5. Mal - Knauer auf dem Podest
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
25.04.2015

Frauenradsport: Wild gewinnt Omloop van Borsele zum 5. Mal - Knauer auf dem Podest

Info: Frauen: EPZ Omloop van Borsele WE 2015 (1.1)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Kirsten Wild (Hitec Products) hat zum insgesamt fünften Mal den Omloop van Borsele, ein Eintagesrennen rund um ’s-Heerenhoek in der niederländischen Provinz Zeeland, für sich entschieden. Die amtierende Scratch-Weltmeisterin setzte sich nach 137 Kilometern vor der US-Amerikanerin Shelley Olds (Bigla Pro Cycling) durch. Dritte des Massensprints wurde Anna Knauer, womit die 20-jährige Deutsche ihr erstes Podium in einem UCI-Rennen einfuhr. Vorjahressiegerin Chloe Hosking (Wiggle-Honda) wurde diesmal nur Dreizehnte. Vorvorjahresgewinnerin Vera Koedooder (Bigla) lancierte zehn Kilometer vor dem Ziel eine Attacke, kam damit aber nicht durch. Der Omloop van Borsele gehörte diesmal erstmals der Kategorie 1.1 an. Von 2008 bis 2011 war Kirsten Wild hier erfolgreich gewesen. Auf die laufende Saison bezogen war es ihr viertes Top-Resultat.

-> Zum Resultat


      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für Frauenradsport: Wild gewinnt Omloop van Borsele zum 5. Mal - Knauer auf dem Podest



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live