<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Giro d’Italia
Vorschau Giro d’Italia, Etappe 12 – Kein Hügel, keine Welle, die flachste aller Etappen
Suchen Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia
19.05.2016

Vorschau Giro d’Italia, Etappe 12 – Kein Hügel, keine Welle, die flachste aller Etappen

Info: GIRO D’ITALIA 2016 | Etappe 12
Autor: Felix Griep (Werfel)



19.05.2016 – Es ist der einzige Tag, an dem die Sprinter in dieser Woche beim Giro etwas gewinnen können. Um sicherzugehen, dass ihnen auch wirklich niemand die Show stehlen wird, haben die Streckenplaner keine einzige nennenswerte Steigung in den Kurs integriert, die höchste Erhebung befindet sich gerade einmal 38 Meter über dem Meeresspiegel. Aber Achtung: Der finale Rundkurs weist nicht gerade wenige Richtungswechsel auf. Die Zielgerade erreicht man nach einer Rechtskurve, sie ist 300 Meter lange.


Die 12. Etappe des Giro d'Italia im LiVE-Ticker
LiVE-Ticker Flash-Version | Text-Version


Die LiVE-Radsport.com Favoriten (Auswahl von boasson)

***** André Greipel (LTS)
***** Arnaud Démare (FDJ), Giacomo Nizzolo (TFS)
***** Sacha Modolo (LAM), Caleb Ewan (OGE), Matteo Trentin (EQS)
***** Nikias Arndt (TGA), Kristian Sbaragli (DDD), Moreno Hofland (TLJ)
***** Nicola Ruffoni (BAR), Manuel Belletti (WIL), Alexander Porsev (KAT)
Dark Horse: Rick Zabel (BMC)



Marschtabelle -> Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Noale - Bibione (182,0 km / 166,0 km + 2x 8,0 km)

kalkulierter Schnitt: 45-41 km/h
13:00-––:–– | km ––0,0/182,0 | scharfer Start: Noale
15:10-15:23 | km 94,7/87,3 | Sprint: Ormello
15:19-15:33 | km 101,9/80,1 | Verpflegung: Oderzo
15:57-16:14 | km 131,1/50,9 | Sprint: Portogruaro
16:42-17:04 | km 166,0/16,0 | Ziel: Bibione (1. Zielpassage)
16:52-17:15 | km 174,0/––8,0 | Ziel: Bibione (2. Zielpassage)
17:02-17:26 | km 182,0/––0,0 | Ziel: Bibione (3. Zielpassage)
-> Vollständige Marschtabelle mit weiteren Streckenpunkten



Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
EQS   Jungels            1. +          Brambilla          9. +   2:45
MOV   Amador             2. +   0:24   Valverde           3. +   1:07
TLJ   Kruijswijk         4. +   1:07   Battaglin         42. +  30:49
AST   Nibali             5. +   1:09   Fuglsang          12. +   3:39
TNK   Majka              6. +   2:01   Poljanski         37. +  26:53
KAT   Zakarin            7. +   2:25   Kochetkov         29. +  17:14
OGE   Chaves             8. +   2:43   Howson            47. +  35:45
LAM   Ulissi            10. +   2:47   Conti             27. +  14:38
CPT   Uran              11. +   3:12   Formolo           19. +   5:49
TFS   Hesjedal          13. +   3:56   Zoidl             58. +  49:17
ALM   Pozzovivo         14. +   4:01   Montaguti         23. +  10:05
BAR   Pirazzi           15. +   4:27   Ciccone           63. +  56:02
DDD   Siutsou           16. +   4:33   Anton             22. +   9:58
GAZ   Firsanov          17. +   4:59   Kolobnev          85. +1:08:00
LTS   Monfort           20. +   7:21   Hansen            66. +  57:46
SKY   Henao             25. +  13:31   Roche             31. +  21:00
BMC   Atapuma           26. +  13:42   Küng              52. +  44:25
TGA   Preidler          30. +  20:20   Ludvigsson        44. +  31:48
IAM   Wyss              40. +  30:23   Haussler          74. +1:02:24
NIP   Cunego            51. +  42:04   Bisolti           88. +1:08:40
WIL   Busato            64. +  56:38   Belletti          78. +1:03:40
FDJ   Démare           143. +1:34:32   Vaugrenard       153. +1:40:02



Streckenbeschreibung (aus der Giro d’Italia-Vorschau)

Die zwölfte Etappe führt das Feld des Giro in einen großen Bogen um Venedig herum. Sie ist 182 km lang, der Start erfolgt in Noale, das Ziel ist in Bibione. Die Etappe ist durchgehend flach, eine Bergwertung gibt es nicht.
Die Zwischensprints werden 87,3 und 50,9 km vor dem Ziel ausgefahren.
16 km vor dem Ziel wird erstmals der Zielbereich passiert. Der finale Rundkurs ist 8 km lang und muss zweimal bewältigt werden.





Vorschau Giro d’Italia, Etappe 12 – Kein Hügel, keine Welle, die flachste aller Etappen
Vorschau Giro d’Italia, Etappe 12 – Kein Hügel, keine Welle, die flachste aller Etappen

Zum Seitenanfang von für Vorschau Giro d’Italia, Etappe 12 – Kein Hügel, keine Welle, die flachste aller Etappen



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live