<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Vorschau Tour de France, Etappe 3: Der Massensprint mit der kürzesten Zielgeraden dieser Tour
Suchen Tour de France Forum  Tour de France Forum  Tour de France
04.07.2016

Vorschau Tour de France, Etappe 3: Der Massensprint mit der kürzesten Zielgeraden dieser Tour

Info: TOUR DE FRANCE 2016 | Etappe 3
Übersichten: Startliste & Ausfälle | Profile | Karten | Berge | Marschtabellen
Autor: Felix Griep (Werfel)


04.07.2016 – Nach dem Grand Départ im Département Manche weit im Norden Frankreichs will die Tour jetzt so schnell wie möglich die Pyrenäen erreichen, weshalb die nächsten 3 Etappen die längsten der ganzen Rundfahrt sind. Auf dem 3. Teilstück werden schon einmal 223,5 km zurückgelegt, aber bis auf eine einzige Bergwertung der 4. Kategorie gibt es keinerlei Schwierigkeiten. Doch bei der Zielankunft ist, wenn das Feld 300 Meter vor Schluss durch eine 90-Grad-Rechtskurve rast, Vorsicht geboten, damit es einen Massensprint und keinen Massensturz gibt. Es handelt sich in der Tat um die kürzeste Zielgerade aller Flachetappen!


Die 3. Etappe der Tour de France im LiVE-Ticker
LiVE-Ticker Flash-Version | Text-Version


Die LiVE-Radsport Favoriten (Auswahl von boasson)

***** Marcel Kittel (EQS)
***** Mark Cavendish (DDD), André Greipel (LTS)
***** Peter Sagan (TNK), Alexander Kristoff (KAT), Dylan Groenewegen (TLJ)
***** Bryan Coquard (DEN), Michael Matthews (OBE), Edward Theuns (TFS)
***** John Degenkolb (TGA), Sondre Holst Enger (IAM), Daniel McLay (FVC)
Dark Horse: Christophe Laporte (COF)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Granville - Angers (223,5 km)

kalkulierter Schnitt: 43-39 km/h
11:45-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Granville
11:55-––:–– | km ––0,0/223,5 | scharfer Start: Granville
12:30-12:34 | km 25,5/198,0 | Kat. 4: Côte de Villedieu-les-Poêles (1,5 km à 4,4%)
14:09-14:23 | km 96,5/127,0 | Verpflegung: La Hargrinière
15:53-16:18 | km 171,0/52,5 | Sprint: Bouillé-Ménard
17:07-17:39 | km 223,5/––0,0 | Ziel: Angers



Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
TNK   Sagan              1. +          Kreuziger          8. +   0:14
EQS   Alaphilippe        2. +   0:08   D. Martin         10. +   0:14
MOV   Valverde           3. +   0:10   Quintana           7. +   0:14
TGA   Barguil            4. +   0:14   Dumoulin          14. +   0:14
SKY   Froome             5. +   0:14   Henao             22. +   0:14
BMC   Van Avermaet       6. +   0:14   Van Garderen      18. +   0:14
OBE   Gerrans            9. +   0:14   Matthews          19. +   0:14
AST   Aru               11. +   0:14   Nibali            28. +   0:25
CDT   Rolland           12. +   0:14   Craddock          35. +   0:31
LTS   Gallopin          13. +   0:14   Roelandts        101. +   3:06
TLJ   Kelderman         15. +   0:14   Vanmarcke         83. +   1:59
KAT   Van Den Broeck    16. +   0:14   Rodriguez         26. +   0:14
ALM   Bardet            17. +   0:14   Vuillermoz        34. +   0:29
LAM   Costa             20. +   0:14   Meintjes          32. +   0:25
TFS   Mollema           23. +   0:14   Zubeldia          42. +   0:31
FDJ   Vichot            25. +   0:14   Reichenbach       30. +   0:25
IAM   Frank             27. +   0:24   Pantano           29. +   0:25
DDD   Pauwels           37. +   0:31   Boasson Hagen     73. +   1:36
DEN   Sicard            38. +   0:31   Jeandesboz        57. +   0:55
FVC   Sepulveda         39. +   0:31   Feillu            56. +   0:55
BOA   Buchmann          40. +   0:31   Konrad            43. +   0:31
COF   Mate              47. +   0:40   Jeannesson        48. +   0:40



Streckenbeschreibung (aus der Tour de France-Vorschau)

Die 3. Etappe von Granville nach Angers ist 223,5 km lang und weist ein nur leicht welliges, aber nicht allzu schweres Profil auf.
Es gibt eine Bergwertung der 4. Kategorie, diese erreicht man bereits nach 25,5 km.
Die Zwischensprintwertung wird 52,5 km vor dem Ziel ausgefahren.
Die Anfahrt zum Ziel ist abschüssig, ab der Flamme Rouge steigt es dann aber wieder leicht an.

Wissenswertes
Angers ist häufig Etappenort beim Circuit Sarthe und hat bei diesem Rennen u.a. schon Nacer Bouhanni (2013) und Bryan Coquard (2016) als Sieger erlebt. Vielleicht ein gutes Omen für die französischen Sprintstars?





Vorschau Tour de France, Etappe 3: Der Massensprint mit der kürzesten Zielgeraden dieser Tour
Vorschau Tour de France, Etappe 3: Der Massensprint mit der kürzesten Zielgeraden dieser Tour

Zum Seitenanfang von für Vorschau Tour de France, Etappe 3: Der Massensprint mit der kürzesten Zielgeraden dieser Tour



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live