<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Vorschau Tour de France, Etappe 11: Nur ein simpler Massensprint oder Mistral-Windkanten?
Suchen Tour de France Forum  Tour de France Forum  Tour de France
13.07.2016

Vorschau Tour de France, Etappe 11: Nur ein simpler Massensprint oder Mistral-Windkanten?

Info: TOUR DE FRANCE 2016 | Etappe 11
Übersichten: Startliste & Ausfälle | Profile | Karten | Berge | Marschtabellen
Autor: Felix Griep (Werfel)


13.07.2016 – Gestern war es schon einmal fast passiert: es entstanden Lücken im Feld, das aber ruhig blieb und sich rasch wieder zusammenfügte. Auf dem heutigen Teilstück soll der Mistral noch stärker wehen, jener tückische Fallwind aus dem Nordwesten, der das Peloton auf seinem Weg entlang der Mittelmeer-Küste stets von der Seite malträtiert. Ob es in Montpellier also einen regulären Massensprint geben wird, so wie 2011 und 2013, als der Wind nicht stark genug wehte, um Chaos auszulösen, ist daher fraglich. Nicht auszuschließen, dass sich auf der Windkante noch ganz andere Dramen abspielen werden.


Die 11. Etappe der Tour de France im LiVE-Ticker
LiVE-Ticker Flash-Version | Text-Version


Die LiVE-Radsport Favoriten (Auswahl von boasson)

***** Marcel Kittel (EQS)
***** Mark Cavendish (DDD), André Greipel (LTS)
***** Peter Sagan (TNK), Bryan Coquard (DEN), Dylan Groenewegen (TLJ)
***** Alexander Kristoff (KAT), Michael Matthews (OBE), Edward Theuns (TFS)
***** John Degenkolb (TGA), Sondre Holst Enger (IAM), Daniel McLay (FVC)
Dark Horse: Christophe Laporte (COF)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Carcassonne - Montpellier (162,5 km)

kalkulierter Schnitt: 46-42 km/h
13:35-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Carcassonne (6,7 km Neutralisation)
13:50-––:–– | km ––0,0/162,5 | scharfer Start: Carcassonne
14:39-14:44 | km 38,0/124,5 | Kat. 4: Côte de Minerve (2,4 km à 5,4%)
15:04-15:11 | km 57,0/105,5 | Kat. 4: Côte de Villespassans (2,3 km à 4,5%)
15:32-15:41 | km 78,0/84,5 | Verpflegung: Cessenon-sur-Orb
16:18-16:32 | km 113,5/49,0 | Sprint: Pézenas
17:22-17:42 | km 162,5/––0,0 | Ziel: Montpellier



Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
SKY   Froome             1. +          Henao              8. +   0:44
OBE   Yates              2. +   0:16   Impey             34. +  27:26
EQS   D. Martin          3. +   0:19   Alaphilippe       47. +  40:37
MOV   Quintana           4. +   0:23   Valverde          10. +   1:01
KAT   Rodriguez          5. +   0:37   Van Den Broeck    20. +   5:33
TFS   Mollema            6. +   0:44   Schleck           24. +  11:20
ALM   Bardet             7. +   0:44   Vuillermoz        29. +  19:44
LAM   Meintjes           9. +   0:55   Costa             41. +  35:58
BMC   Van Garderen      11. +   1:01   Porte             14. +   2:10
TNK   Kreuziger         12. +   1:16   Majka             32. +  25:56
AST   Aru               13. +   1:23   Kangert           26. +  15:30
TGA   Barguil           15. +   2:51   Ten Dam           42. +  36:27
CDT   Rolland           17. +   4:01   Craddock          70. +1:02:36
FDJ   Reichenbach       18. +   5:22   Pinot             27. +  15:39
TLJ   Kelderman         19. +   5:28   Bennett           33. +  26:37
BOA   Buchmann          23. +   8:48   Huzarski          53. +  44:58
IAM   Frank             25. +  12:00   Clement           39. +  34:35
FVC   Sepulveda         28. +  16:57   Sörensen          75. +1:07:02
COF   Navarro           37. +  28:04   Jeannesson        61. +  55:23
DEN   Jeandesboz        50. +  42:38   Chavanel          62. +  56:28
DDD   Pauwels           52. +  43:08   Berhane          104. +1:27:10
LTS   De Gendt          60. +  55:09   Gallopin          79. +1:09:38



Streckenbeschreibung (aus der Tour de France-Vorschau)

Die elfte Etappe über 162,5 km von Carcasonne nach Montpellier ist wieder etwas für die Sprinter. Zunächst ist das Profil zwar leicht wellig, aber nicht sehr schwer.
Die beiden Bergwertungen, beide 4. Kategorie, werden nach 38 bzw. 57 km passiert.
Der Zwischensprint wird 49 km vor dem Ziel ausgefahren.
Die Anfahrt zum Ziel ist zunächst leicht abschüssig, nach der Flamme Rouge steigt es dann aber leicht an. Die Zielgerade selbst ist aber flach.

Wissenswertes
Der Startort Carcassonne, genauer gesagt die „Cité von Carcassonne“, ist eine mittelalterliche Festungstadt. Seit 1997 ist sie UNESCO-Weltkulturerbe.





Vorschau Tour de France, Etappe 11: Nur ein simpler Massensprint oder Mistral-Windkanten?
Vorschau Tour de France, Etappe 11: Nur ein simpler Massensprint oder Mistral-Windkanten?

Zum Seitenanfang von für Vorschau Tour de France, Etappe 11: Nur ein simpler Massensprint oder Mistral-Windkanten?



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live