<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Vuelta a España
Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: 5. deutscher Sieg in Folge am Schlusstag einer Grand Tour?
Suchen Vuelta a España Forum  Vuelta a España Forum  Vuelta a España
11.09.2016

Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: 5. deutscher Sieg in Folge am Schlusstag einer Grand Tour?

Info: VUELTA A ESPAÑA 2016 | Etappe 21
Übersichten: Startliste & Ausfälle | Profile, Karten, Berge, Marschtabellen | Reglement
Autor: Felix Griep (Werfel)


11.09.2016 – Am letzten Tag der Vuelta gibt es in der spanischen Hauptstadt Madrid noch einmal eine Runde in jener unterhaltsamen Lotterie, die bei bisher 5 Sprintankünften schon 4 verschiedene (Überraschungs-)Sieger hervorgebracht hat. Ein Deutscher war bisher allerdings noch nicht darunter; für Michael Schwarzmann, Rüdiger Selig und Nikias Arndt reichte es bislang jeweils nur zu einem 2. Platz. Sollte einem von ihnen nun doch noch ein Sieg gelingen, würde das die Fortsetzung einer beeindruckenden Serie bedeuten, denn Deutsche gewannen die Schlussetappen der letzten 4 Grand Torus! Den Anfang machte Greipel bei der Tour 2015, es folgten Degenkolb bei der Vuelta 2015, dann Arndt beim Giro 2016 und noch einmal Greipel bei der Tour 2016.



Die LiVE-Radsport Favoriten (Auswahl von boasson)

***** Daniele Bennati (TNK)
***** Magnus Cort Nielsen (OBE), Nikias Arndt (TGA)
***** Jempy Drucker (BMC), Gianni Meersman (EQS), Jonas Van Genechten (IAM)
***** Kristian Sbaragli (DDD), Kiel Reijnen (TFS), Michael Schwarzmann (BOA)
***** Lorenzo Manzin (FDJ), Fabio Felline (TFS), Tosh Van der Sande (LTS)
Dark Horse: Alejandro Valverde (MOV)



Marschtabelle -> Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Las Rozas - Madrid/Plaza Cibeles (104,1 km / 57,7 km + 8x 5,8 km)

kalkulierter Schnitt: 37-33 km/h
17:18-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Las Rozas (3,6 km Neutralisation)
17:22-––:–– | km ––0,0/104,1 | scharfer Start: Las Rozas
18:55-19:06 | km 57,7/46,4 | Ziel: Madrid/Plaza Cibeles (1. Zielpassage)
19:04-19:17 | km 63,5/40,6 | Sprint/Ziel: Madrid/Plaza Cibeles (2. Zielpassage)
19:14-19:28 | km 69,3/34,8 | Ziel: Madrid/Plaza Cibeles (3. Zielpassage)
19:23-19:38 | km 75,1/29,0 | Ziel: Madrid/Plaza Cibeles (4. Zielpassage)
19:33-19:49 | km 80,9/23,2 | Ziel: Madrid/Plaza Cibeles (5. Zielpassage)
19:42-19:59 | km 86,7/17,4 | Ziel: Madrid/Plaza Cibeles (6. Zielpassage)
19:52-20:10 | km 92,5/11,6 | Ziel: Madrid/Plaza Cibeles (7. Zielpassage)
20:01-20:20 | km 98,3/––5,8 | Ziel: Madrid/Plaza Cibeles (8. Zielpassage)
20:10-20:31 | km 104,1/––0,0 | Ziel: Madrid/Plaza Cibeles



Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
MOV   Quintana           1. +          Moreno             8. +  13:04
SKY   Froome             2. +   1:23   König             28. +1:05:03
OBE   Chaves             3. +   4:08   Yates              6. +   8:33
TNK   Contador           4. +   4:21   Trofimov          36. +1:32:26
CDT   Talansky           5. +   7:43   Formolo            9. +  13:17
EQS   De La Cruz         7. +  11:18   Brambilla         22. +  56:08
TLJ   Bennett           10. +  14:07   Gesink            35. +1:32:23
AST   Scarponi          11. +  15:33   Sanchez           26. +1:02:36
ALM   Péraud            13. +  18:22   Bakelants         17. +  36:30
BMC   Hermans           14. +  19:10   Atapuma           32. +1:21:53
KAT   Silin             15. +  22:05   Mamykin           24. +  59:27
LTS   Monfort           16. +  29:37   De Clercq         52. +2:03:17
CJR   Pardilla          18. +  38:13   Roson             73. +3:04:53
TFS   Zubeldia          19. +  40:29   Felline           25. +1:02:14
FDJ   Elissonde         20. +  42:01   Eiking            77. +3:11:38
IAM   Wyss              21. +  44:27   Frank             37. +1:33:14
COF   Maté              23. +  57:11   Hardy             27. +1:03:36
LAM   Meintjes          38. +1:36:20   Grmay             62. +2:31:23
DDD   Kudus             39. +1:36:38   Fraile            69. +2:49:16
TGA   Ludvigsson        53. +2:03:55   Haga              76. +3:10:18
BOA   Mendes            54. +2:04:21   Pfingsten         75. +3:08:22
DEN   Sicard            55. +2:05:32   Calmejane         70. +2:50:27



Streckenbeschreibung (aus der Vuelta a España-Vorschau)

Die 21. und letzte Etappe von Las Rozas nach Madrid ist zugleich die kürzeste Etappe der diesjährigen Austragung. Eine Bergwertung gibt es auf dieser Etappe nicht mehr.
Nach dem Start ist es flach, danach steigt es kurz an. Es folgt eine Abfahrt, bevor es dann zunächst minimal ansteigend, dann aber flach weiter geht Richtung Madrid, wo man 46,4 km vor dem Ende erstmals den Zielbereich passiert. Der finale Rundkurs ist 5,8 km lang und flach. Acht Runden werden gefahren. Bei der zweiten Zielpassage wird der Zwischensprint ausgefahren.





Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: 5. deutscher Sieg in Folge am Schlusstag einer Grand Tour?
Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: 5. deutscher Sieg in Folge am Schlusstag einer Grand Tour?

Zum Seitenanfang von für Vorschau Vuelta a España, Etappe 21: 5. deutscher Sieg in Folge am Schlusstag einer Grand Tour?



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live