<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Adventskalender 2016
Adventskalender am 5. Dezember: Das Jahresranking der besten Fahrer 2016 – die Plätze 20 bis 11
Suchen <strong>Adventskalender 2016</strong> Forum  <strong>Adventskalender 2016</strong> Forum  <strong>Adventskalender 2016</strong>
05.12.2016

Adventskalender am 5. Dezember: Das Jahresranking der besten Fahrer 2016 – die Plätze 20 bis 11

Info: Bildergalerie
Autor: boasson
Fotos: Christine Kroth (Cofitine)



  05.12.  
Zum dritten Mal in Folge präsentieren wir euch in unserem Adventskalender ein Jahresranking der besten Fahrer, errechnet anhand einer Punkteliste von LiVE-Radsport-Autor boasson. Während es in den letzten Jahren jeweils einen sehr klaren Sieger gab – der Vorsprung von Alejandro Valverde betrug 2014 1055 und 2015 725 Punkte – gab es diesmal eine sehr enge Entscheidung: den besten und den zweitbesten Fahrer des Jahres 2016 trennen gerade einmal 170 Punkte!

Wer den Spitzenplatz belegt, wird heute aber noch nicht verraten, denn wir beginnen das Jahresranking zunächst mit den Plätzen 20 bis 11, auf denen sich u.a. ein Grand-Tour-Gesamtsieger sowie die beiden besten Deutschen und der beste Schweizer dieser Saison befinden.



Der LiVE-Radsport.com Adventskalender 2016
Bis Weihnachten präsentieren wir euch täglich einen besonderen Beitrag, um in der an Radrennen ärmeren Adventszeit keine Langeweile aufkommen zu lassen.


Jahresranking 2016: Plätze 20-11 | Plätze 10-1




Die Punktevergabe für das LiVE-Radsport Jahresranking im Überblick

Tour de France Gesamtsieg: 1000 Punkte
Tour de France Etappensieg: 100 Punkte
Gelbes Trikot bei der Tour getragen: 100 Punkte
Punkte-, Nachwuchs-, Bergtrikot Tour de France (gesamt): 200 Punkte
Giro/Vuelta Gesamtsieg: 750 Punkte
Giro/Vuelta Etappensieg: 60 Punkte
Führungstrikot bei Giro/Vuelta getragen: 50 Punkte
Punkte-, Nachwuchs-, Bergtrikot Giro/Vuelta (gesamt): 100 Punkte
Sieg Weltmeisterschaft (Straße und EZF): 500 Punkte
Sieg Olympia (Straße und EZF): 500 Punkte
Sieg Monument: 400 Punkte
Sieg WorldTour-Rundfahrt: 400 Punkte
Sieg WorldTour-Eintagesklassiker: 250 Punkte
Sieg restliche Rundfahrten (Kategorie 2.HC): 200 Punkte
Sieg restliche Eintagesklassiker (Kategorie 1.HC, 1.1): 100 Punkte
Sieg nationale Meisterschaft (ZF+RR): 100 Punkte
Etappensieg bei Rundfahrten (außer GT; Kategorie 2.HC): 20 Punkte

Zudem gibt es Punkte für weitere Platzierungen: Die Punktevergabe im Detail



20.
Ion Izagirre – 930 Punkte
(Spanien / Movistar Team)

Bestes Saisonresultat:
Etappensieg Tour de France

Weitere Erfolge:
Spanischer Meister im Einzelzeitfahren
Sieg GP Indurain
3. Gesamtrang Tour de Suisse
2. Gesamtrang Algarve Rundfahrt
3. Gesamtrang Tour de Romandie
Etappensiege Tour de Suisse und Tour de Romandie



19.
Giacomo Nizzolo – 1015 Punkte
(Italien / Trek-Segafredo)

Bestes Saisonresultat:
Italienischer Straßenmeister

Weitere Erfolge:
Sieg Punktewertung Giro d‘Italia
Sieg Coppa Bernocchi
Sieg Gran Piemonte
Sieg GP Kanton Aargau





'
18.
Diego Ulissi – 1020 Punkte
(Italien / Lampre-Merida)

Bestes Saisonresultat:
Zwei Etappensiege Giro d‘Italia

Weitere Erfolge:
Gesamtsieg Czech Cycling Tour
Sieg Circuit Getxo
Podien GP Montreal, GP Costa degli Etruschi, Tour du Haut Var, GP Citta di Lugano, Abu Dhabi Tour





17.
André Greipel – 1025 Punkte
(Deutschland / Lotto Soudal)

Bestes Saisonresultat:
Etappensieg Tour de France – Champs Elysee

Weitere Erfolge:
Drei Etappensiege Giro d‘Italia
Deutscher Straßenmeister
Etappensiege Tour of Britain, Türkei Rundfahrt






16.
Tom Dumoulin – 1050 Punkte
(Niederlande / Team Giant-Alpecin)

Bestes Saisonresultat:
Zwei Etappensiege Tour de France

Weitere Erfolge:
Etappensieg Giro d’Italia + Rosa Trikot
Silbermedaillie Olympische Spiele im Zeitfahren
Niederländischer Zeitfahrmeister






15.
Sonny Colbrelli – 1070 Punkte
(Italien / Bardiani CSGF)

Bestes Saisonresultat:
Sieg Tre Valli Varesine

Weitere Erfolge:
Sieg Coppa Sabatini
Sieg GP Cita di Lugano
Sieg Coppa Agostini
3. Platz Amstel Gold Race





14.
Marcel Kittel – 1070 Punkte
(Deutschland / Etixx-Quick Step)

Bestes Saisonresultat:
Etappensieg Tour de France

Weitere Erfolge:
2 Etappensiege + Rosa Trikot Giro d‘Italia
Sieg Scheldeprijs
Gesamtsieg Dubai Tour
Etappensiege Tour de Romandie, Drei Tage von de Panne, Algarve Rundfahrt, Dubai Tour




13.
Vincenzo Nibali – 1210 Punkte
(Italien / Astana Pro Team)

Bestes Saisonresultat:
Gesamtsieg Giro d‘Italia

Weitere Erfolge:
Etappensieg Giro d‘Italia
Gesamtsieg Tour of Oman
Etappensieg Tour of Oman






12.
Bryan Coquard – 1340 Punkte
(Frankreich / Direct Energie)

Bestes Saisonresultat:
Gesamtsieg bei den 4 Tagen von Dünkirchen

Weitere Erfolge:
Etappensiege Etoile de Besseges, Sarthe Rundfahrt, Route du Sud
Gesamtsieg Boucles de la Mayenne







11.
Fabian Cancellara – 1385 Punkte
(Schweiz / Trek-Segafredo)

Bestes Saisonresultat:
Sieg im olympischen Zeitfahren

Weitere Erfolge:
Schweizer Meister im Zeitfahren
Etappensieg Tour de Suisse, Tirreno Adriatico, Algarve Rundfahrt
Sieg Strade Bianche
2. Platz Flandernrundfahrt




Das LiVE-Radsport Jahresranking in der Übersicht

In Klammern: Position unter den Top25 des Jahresrankings von 2015

1. (––.)         ?
2. (––.)         ?
3. (––.)         ?
4. (––.)         ?
5. (––.)         ?
6. (––.)         ?
7. (––.)         ?
8. (––.)         ?
9. (––.)         ?
10. (––.)         ?
11. (–.) Fabian Cancellara (Schweiz / Trek-Segafredo)1385 Punkte
12. (–.) Bryan Coquard (Frankreich / Direct Energie)1340 Punkte
13. (18.) Vincenzo Nibali (Italien / Astana Pro Team)1210 Punkte
14. (–.) Marcel Kittel (Deutschland / Etixx-Quick Step)1070 Punkte
15. (–.) Sonny Colbrelli (Italien / Bardiani CSGF)1070 Punkte
16. (24.) Tom Dumoulin (Niederlande / Team Giant-Alpecin)1050 Punkte
17. (10.) André Greipel (Deutschland / Lotto Soudal)1025 Punkte
18. (–.) Diego Ulissi (Italien / Lampre-Merida)1020 Punkte
19. (–.) Giacomo Nizzolo (Italien / Trek-Segafredo)1015 Punkte
20. (–.) Ion Izagirre (Spanien / Movistar Team)930 Punkte



Die Punktevergabe für das LiVE-Radsport Jahresranking im Detail

Tour de France Gesamtsieg: 1000 Punkte
2. 750 Punkte
3. 600 Punkte
4. 400 Punkte
5. 350 Punkte
6. 300 Punkte
7. 275 Punkte
8. 250 Punkte
9. 225 Punkte
10. 200 Punkte

Tour de France Etappensieg: 100 Punkte
2. 60 Punkte
3. 40 Punkte

Gelbes Trikot bei der Tour getragen: 100 Punkte

Punkte-, Nachwuchs-, Bergtrikot Tour de France (gesamt): 200 Punkte

Giro/Vuelta Gesamtsieg: 750 Punkte
2. 500 Punkte
3. 400 Punkte
4. 300 Punkte
5. 250 Punkte
6. 200 Punkte
7. 175 Punkte
8. 150 Punkte
9. 125 Punkte
10. 100 Punkte

Giro/Vuelta Etappensieg: 60 Punkte
2. 30 Punkte
3. 20 Punkte

Führungstrikot bei Giro/Vuelta getragen: 50 Punkte

Punkte-, Nachwuchs-, Bergtrikot Giro/Vuelta (gesamt): 100 Punkte

Sieg Weltmeisterschaft (Straße und EZF): 500 Punkte
2. 300 Punkte
3. 250 Punkte
4. 150 Punkte
5. 100 Punkte

Sieg Olympia (Straße und EZF): 500 Punkte
2. 300 Punkte
3. 250 Punkte
4. 150 Punkte
5. 100 Punkte

Sieg Monument*: 400 Punkte
2. 250 Punkte
3. 150 Punkte
4. 100 Punkte
5. 50 Punkte
* Mailand-Sanremo, Flandern-Rundfahrt, Paris-Roubaix, Lüttich-Bastogne-Lüttich, Lombardei-Rundfahrt

Sieg WorldTour-Rundfahrt*: 400 Punkte
2. 250 Punkte
3. 150 Punkte
4. 100 Punkte
5. 50 Punkte
* Tour Down Under, Paris-Nizza, Tirreno-Adriatico, Katalonien-Rundfahrt, Baskenland-Rundfahrt, Tour de Romandie, Critérium du Dauphiné, Tour de Suisse, Tour de Pologne, Eneco Tour

Sieg WorldTour-Eintagesklassiker*: 250 Punkte
2. 150 Punkte
3. 100 Punkte
4. 60 Punkte
5. 40 Punkte
* E3 Harelbeke, Gent-Wevelgem, Amstel Gold Race, Flèche Wallone, Clasica San Sebastian, Vattenfall Cyclassics, GP Plouay, GP Montréal, GP Québec / zusätzlich: Strade Bianche, Omloop Het Nieuwsblad

Sieg restliche Rundfahrten (Kategorie 2.HC): 200 Punkte
2. 125 Punkte
3. 100 Punkte
4. 60 Punkte
5. 40 Punkte

Sieg restliche Eintagesklassiker (Kategorie 1.HC, 1.1): 100 Punkte
2. 80 Punkte
3. 60 Punkte
4. 40 Punkte
5. 20 Punkte

Sieg nationale Meisterschaft (ZF+RR): 100 Punkte

Etappensieg bei Rundfahrten (außer GT; Kategorie 2.HC): 20 Punkte
2. 10 Punkte
3. 5 Punkte

Bonus
- Zehn oder mehr Saisonsiege: 150 Punkte
- persönliche subjektive Rangliste der Top 3 Fahrer des Jahres: 300 Punkte, 250 Punkte, 200 Punkte zusätzlich für die ersten 3 Fahrer





Adventskalender am 5. Dezember: Das Jahresranking der besten Fahrer 2016 – die Plätze 20 bis 11
Adventskalender am 5. Dezember: Das Jahresranking der besten Fahrer 2016 – die Plätze 20 bis 11

Platz 11 im LiVE-Radsport Jahresranking 2016: Fabian Cancellara
Platz 11 im LiVE-Radsport Jahresranking 2016: Fabian Cancellara

Platz 12 im LiVE-Radsport Jahresranking 2016: Bryan Coquard
Platz 12 im LiVE-Radsport Jahresranking 2016: Bryan Coquard

Platz 13 im LiVE-Radsport Jahresranking 2016: Vincenzo Nibali
Platz 13 im LiVE-Radsport Jahresranking 2016: Vincenzo Nibali


[Weitere Bilder]
Zum Seitenanfang von für Adventskalender am 5. Dezember: Das Jahresranking der besten Fahrer 2016 – die Plätze 20 bis 11



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live