<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Giro d’Italia
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 3: Kurz und flach, aber mit bedrohlich starken Winden
Suchen Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia
07.05.2017

Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 3: Kurz und flach, aber mit bedrohlich starken Winden

Info: GIRO D’ITALIA 2017 (2.UWT) | Etappe 3 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


07.05.2017 – Attenzione!!! Der Wetterbericht sagt für die dritte Etappe starken Seitenwind mit Böen bis an die 70km/h voraus. Damit dürfte eines klar sein: Es wird hektisch ohne Ende. Positionskämpfe, ein hohes Grundtempo und mehrere Teams, die ihr Glück versuchen werden, dürften als Programm auf dem Tagesplan stehen. Auch wenn die schnellen Männer die Favoriten auf den Tagessieg sein werden, könnte es durchaus (auch im Gesamtklassement) eine faustdicke Überraschung geben!


Die 3. Etappe des Giro d'Italia im LiVE-Ticker
LiVE-Ticker Flash-Version | Text-Version


Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Caleb Ewan (ORS)
***** André Greipel (LTS), Fernando Gaviria (QST)
***** Sam Bennett (BOH), Sacha Modolo (UAD), Giacomo Nizzolo (TFS)
***** Kristian Sbaragli (DDD), Jasper Stuyven (TFS), Phil Bauhaus (BOH)
***** Roberto Ferrari (UAD), Ryan Gibbons (DDD), Jakub Mareczko (WIL)
Dark Horse: Matteo Pelucchi (BOH)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Tortolì - Cagliari (148,0 km)

kalkulierter Schnitt: 44-40 km/h
13:35-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Tortolì (6,0 km Neutralisation)
13:45-––:–– | km ––0,0/148,0 | scharfer Start: Tortolì
14:32-14:36 | km 34,6/113,4 | Sprint: Ponte Su Santu
15:58-16:11 | km 98,7/49,3 | Sprint: Villasimius
16:09-16:24 | km 107,0/41,0 | Kat. 4: Capo Boi (2,0 km à 4,9%, max. 10%)
17:02-17:22 | km 148,0/––0,0 | Ziel: Cagliari
-> Vollständige Marschtabelle mit weiteren Streckenpunkten



Streckenbeschreibung (aus der Giro d'Italia-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Am letzten Tag auf Sardinien steht eine der einfachsten Etappen des Giro an. Mit Capo Boi (2,0 km à 4,9%), 41 km vor dem Ziel gelegen, gibt es nur eine einzige Bergwertung. Zudem ist das sehr flache Teilstück mit 148 km deutlich kürzer als die beiden vorherigen, auf denen jeweils mehr als 200 km zurückgelegt werden müssen. Ein Problem könnte allenfalls wieder der Wind darstellen. Ab der Bergwertung verläuft die Strecke sogar unmittelbar der Küste entlang. Die letzten 350 m der ca. 1,5 km langen Zielgerade führen über Kopfsteinpflaster.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
LTS   Greipel            1. +          Monfort           46. +   0:14
BOH   Pöstlberger        2. +   0:04   Konrad            34. +   0:14
ORS   Ewan               3. +   0:08   Yates             17. +   0:14
UAD   Ferrari            4. +   0:08   Costa             12. +   0:14
TFS   Stuyven            5. +   0:10   Mollema           35. +   0:14
GAZ   Brutt              6. +   0:12   Tsatevich         47. +   0:14
DDD   Sbaragli           7. +   0:14   Gibbons            8. +   0:14
QST   Gaviria            9. +   0:14   Jungels           24. +   0:14
TLJ   Battaglin         10. +   0:14   Van Emden         56. +   0:27
SKY   Thomas            11. +   0:14   Rosa              19. +   0:14
TBM   Nibali            13. +   0:14   Siutsou           29. +   0:14
CCC   Ponzi             14. +   0:14   Grossschartner    54. +   0:14
MOV   Quintana          16. +   0:14   Rojas             21. +   0:14
ALM   Pozzovivo         18. +   0:14   Montaguti         20. +   0:14
AST   Sanchez           22. +   0:14   Kangert           52. +   0:14
SUN   Dumoulin          23. +   0:14   Preidler          33. +   0:14
CDT   Villella          25. +   0:14   Koren             27. +   0:14
BMC   Rosskopf          26. +   0:14   Van Garderen      32. +   0:14
FDJ   Pinot             38. +   0:14   Bonnet            65. +   0:32
BRD   Barbin            48. +   0:14   Maestri          126. +   1:47
WIL   Zhupa             64. +   0:31   Rodriguez         98. +   0:48
KAT   Zakarin           90. +   0:34   Kiserlovski       91. +   0:34





Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 3: Kurz und flach, aber mit bedrohlich starken Winden
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 3: Kurz und flach, aber mit bedrohlich starken Winden

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 3: Kurz und flach, aber mit bedrohlich starken Winden



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live