<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Giro d’Italia
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 4: Erster Tag der Wahrheit für die Gesamtsieg-Favoriten
Suchen Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia
08.05.2017

Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 4: Erster Tag der Wahrheit für die Gesamtsieg-Favoriten

Info: GIRO D’ITALIA 2017 (2.UWT) | Etappe 4 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


09.05.2017 – Endlich geht der Giro richtig los! Nach drei eher unspektakulären und teilweise faden Etappen wird es den ersten Schlagabtausch der Topfavoriten auf den Gesamtsieg geben. Es scheint, als seien 6-10 Mann auf etwa dem selben Niveau, was ein offenes Rennen im Finale garantieren wird. Beim prognostizierten Gegenwind deutet einiges auf einen Sprint einer kleinen Gruppe mit vielleicht einer, vielleicht zwei Handvoll Fahrern hin. Es ist also neben hervorragenden Kletterqualitäten auch ein Punch auf dem letzten fast flachen Kilometer nötig!


Die 4. Etappe des Giro d'Italia im LiVE-Ticker
LiVE-Ticker Flash-Version | Text-Version


Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Thibaut Pinot (FDJ)
***** Nairo Quintana (MOV), Adam Yates (ORS)
***** Geraint Thomas (SKY), Tom Dumoulin (SUN), Ilnur Zakarin (KAT)
***** Vincenzo Nibali (TBM), Mikel Landa (SKY), Steven Kruijswijk (TLJ)
***** Bauke Mollema (TFS), Tejay van Garderen (BMC), Bob Jungels (QST)
Dark Horse: Davide Formolo (CDT)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Cefalù - Etna (181,0 km)

kalkulierter Schnitt: 37-33 km/h
12:00-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Cefalù (2,8 km Neutralisation)
12:05-––:–– | km ––0,0/181,0 | scharfer Start: Cefalù
14:36-14:58 | km 90,0/91,0 | Kat. 2: Portella Femmina Morta (32,8 km à 4,5%, max. 8%)
––:––-––:–– | km 100,0/81,0 | Verpflegung
15:19-15:44 | km 124,2/56,8 | Sprint: Bronte
15:43-16:10 | km 143,5/37,5 | Sprint: Biancavilla
16:57-17:37 | km 181,0/––0,0 | Kat. 1/Ziel: Etna (17,9 km à 6,6%, max. 12%)
-> Vollständige Marschtabelle mit weiteren Streckenpunkten



Streckenbeschreibung (aus der Giro d'Italia-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Am Ruhetag setzte man von Sardinien nach Sizilien über, wo die erste Bergetappe auf dem Programm steht und die Favoriten auf den Gesamtsieg erstmals richtig geprüft werden. Nachdem man zunächst gut 50 Kilometer der Küste entlang fährt, geht es in den langen, gleichmäßigen Anstieg zum Portella Femmina Morta (32,8 km à 4,5%). Die Bergwertung erreicht man ziemlich genau nach halber Strecke bei Kilometer 90 von 181. Nach der Abfahrt geht es erst einmal weiter durch hügeliges Gelände, bevor der Schlussanstieg an den Hängen des Etna (17,9 km à 6,6%) hinaufführt. Es handelt sich um die längste der vier Bergankünfte dieses Giro. In der zweiten Hälfte des Anstiegs beträgt die mittlere Steigung sogar 7,5%.

Besonderheiten: Der Etna (deutsche Schreibweise: Ätna) ist Europas größter Vulkan und für den Giro d’Italia kein neues Ziel. Schon dreimal endete dort eine Etappe: erstmals 1967, dann 1989 und zuletzt 2011, als Alberto Contador früh im Rennen seinen Favoritenstatus untermauerte.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
QST   Gaviria            1. +          Jungels            4. +   0:13
LTS   Greipel            2. +   0:09   Monfort           32. +   0:23
BOH   Pöstlberger        3. +   0:13   Konrad            22. +   0:23
TBM   Siutsou            5. +   0:13   Nibali            12. +   0:23
ORS   Ewan               6. +   0:17   Yates             13. +   0:23
UAD   Ferrari            7. +   0:17   Modolo            10. +   0:23
DDD   Gibbons            8. +   0:23   Haas              35. +   0:34
TLJ   Battaglin          9. +   0:23   Kruijswijk        36. +   0:36
SKY   Thomas            11. +   0:23   Rosa              16. +   0:23
ALM   Pozzovivo         14. +   0:23   Montaguti         21. +   0:23
MOV   Quintana          17. +   0:23   Rojas             24. +   0:23
CDT   Koren             18. +   0:23   Formolo           31. +   0:23
SUN   Dumoulin          19. +   0:23   Kelderman         37. +   0:36
AST   Sanchez           20. +   0:23   Kangert           44. +   0:58
BMC   Rosskopf          25. +   0:23   Van Garderen      27. +   0:23
TFS   Mollema           26. +   0:23   Stuyven           50. +   1:23
FDJ   Pinot             28. +   0:23   Morabito          45. +   1:05
WIL   Zhupa             38. +   0:37   Mareczko         101. +   3:04
KAT   Zakarin           43. +   0:43   Kiserlovski       80. +   1:47
CCC   Ponzi             52. +   1:27   Grossschartner    64. +   1:27
GAZ   Tsatevich         61. +   1:27   Brutt             81. +   1:48
BRD   Maestri           83. +   1:56   Albanese         103. +   3:11





Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 4: Erster Tag der Wahrheit für die Gesamtsieg-Favoriten
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 4: Erster Tag der Wahrheit für die Gesamtsieg-Favoriten

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 4: Erster Tag der Wahrheit für die Gesamtsieg-Favoriten



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live