<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Giro d’Italia
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 17: Gute Voraussetzungen für bergstarke Ausreißer
Suchen Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia
24.05.2017

Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 17: Gute Voraussetzungen für bergstarke Ausreißer

Info: GIRO D’ITALIA 2017 (2.UWT) | Etappe 17 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


24.05.2017 – Die Etappe scheint zwar vom Profil wenig spektakulär, kann es aber richtig in sich haben! Es dürfte sicher sein, dass sowohl Movistar als auch Bahrain Merida an den ersten beiden Bergen Ernst machen und Dumoulins Magen-Darm Probleme testen möchten. Sollten diese behoben sein, wird sich das Rennen irgendwann beruhigen und sich eine starke Gruppe bilden, die den Sieg unter sich ausmachen wird. Die Namen der Favoriten für diese Gruppen sind aus den letzten Tagen durchaus bekannt. Ein Fragezeichen steht hinter einem der ganz großen Favoriten, Giovanni Visconti. Darf er auf eigene Kappe fahren und um den Sieg kämpfen oder muss er Kräfte für seinen Kapitän Nibali sparen?


Die 17. Etappe des Giro d'Italia im LiVE-Ticker
LiVE-Ticker Flash-Version | Text-Version


Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Rui Costa (UAD)
***** Luis Leon Sanchez (AST), Omar Fraile (DDD)
***** Dries Deveyns (QST), Diego Rosa (SKY), Michael Woods (CDT)
***** Matteo Montaguti (ALM), Patrick Konrad (BOH), Jan Polanc (UAD)
***** Gregor Mühlberger (BOH), Enrico Battaglin (TLJ), Dylan Teuns (BMC)
Dark Horse: Giovani Visconti (TBM)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Tirano - Canazei (219,0 km)

kalkulierter Schnitt: 40-36 km/h
11:15-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Tirano (3,2 km Neutralisation)
11:25-––:–– | km ––0,0/219,0 | scharfer Start: Tirano
11:57-12:03 | km 15,1/203,9 | Kat. 2: Aprica (12,3 km à 6,3%, max. 11%)
13:15-13:32 | km 60,2/158,8 | Kat. 2: Passo del Tonale (11,0 km à 5,7%, max. 10%)
14:13-14:35 | km 105,7/113,3 | Sprint: Cles
––:––-––:–– | km 126,0/93,0 | Verpflegung
14:58-15:26 | km 137,0/82,0 | Kat. 3: Giovo (5,9 km à 6,8%, max. 12%)
15:57-16:31 | km 178,9/40,1 | Sprint: Cavalese
16:52-17:31 | km 219,0/––0,0 | Ziel: Canazei
-> Vollständige Marschtabelle mit weiteren Streckenpunkten



Streckenbeschreibung (aus der Giro d'Italia-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Mit 222 km vom Vortag in den Beinen stehen auf dieser vermeintlich einfachsten Etappe der letzten Woche gleich wieder 219 km auf dem Programm. Auf den ersten 60 km muss hinauf nach Aprica (12,3 km à 6,3%) und zum Passo del Tonale (11,0 km à 5,7%) viel geklettert werden, bevor eine rund 70 km lange Abfahrt ansteht. Der Anstieg nach Giovo (5,9 km à 6,8%) läutet dann die äußerst kräftezehrende Schlussphase ein, denn von der letzten Bergwertung bis zum Ziel sind die finalen 82 km fast komplett leicht ansteigend. Nur in der Mitte dieses Etappenabschnitts gibt es zwei etwas längere flache bzw. leicht abschüssige Passagen. Eine für Ausreißer verlockende Etappe, die aber sicher auch einen schwachen Favoriten seine Chancen auf den Gesamtsieg kosten kann.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
SUN   Dumoulin           1. +          Ten Dam           30. +  51:14
MOV   Quintana           2. +   0:31   Amador            12. +  11:29
TBM   Nibali             3. +   1:12   Pellizotti        21. +  30:15
FDJ   Pinot              4. +   2:38   Reichenbach       17. +  25:20
KAT   Zakarin            5. +   2:40   Kiserlovski       37. +1:09:29
ALM   Pozzovivo          6. +   3:05   Dupont            19. +  28:27
TFS   Mollema            7. +   3:49   Stetina           31. +  53:35
QST   Jungels            8. +   4:35   De Plus           25. +  42:40
TLJ   Kruijswijk         9. +   6:20   Clement           22. +  36:51
ORS   Yates             10. +   7:00   Plaza             44. +1:15:22
CDT   Formolo           11. +   7:17   Rolland           34. +1:02:55
UAD   Polanc            13. +  12:13   Petilli           20. +  29:07
AST   Cataldo           14. +  13:26   Hansen            28. +  46:35
LTS   Monfort           15. +  14:46   Marczynski        40. +1:11:30
CCC   Hirt              16. +  19:02   Schlegel          36. +1:07:33
BOH   Konrad            18. +  26:50   Mendes            45. +1:16:02
SKY   Landa             24. +  41:58   Deignan           46. +1:16:20
BMC   Van Garderen      29. +  48:31   Dillier           61. +1:35:22
DDD   Janse Van Rensb.  32. +  56:58   Anton             42. +1:13:36
WIL   Rodriguez         41. +1:12:23   Busato            95. +2:25:10
GAZ   Foliforov         53. +1:27:37   Firsanov          94. +2:24:47
BRD   Ciccone          118. +2:50:24   Barbin           128. +2:57:18





Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 17: Gute Voraussetzungen für bergstarke Ausreißer
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 17: Gute Voraussetzungen für bergstarke Ausreißer

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 17: Gute Voraussetzungen für bergstarke Ausreißer



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live