<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Giro d’Italia
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 19: Eine ausgesprochen schwere letzte Bergankunft
Suchen Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia
26.05.2017

Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 19: Eine ausgesprochen schwere letzte Bergankunft

Info: GIRO D’ITALIA 2017 (2.UWT) | Etappe 19 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


26.05.2017 – Mit dem Anstieg nach Piancavallo steht nochmal ein richtiger Hammer als Schlussanstieg auf dem Programm. Mit knapp an die 10 Prozent Durchschnitt auf den ersten sechs Kilometern sollte das Terrain für Quintanas frühe Attacke perfekt sein. Ob Dumoulin obenraus auf dem etwas flacheren Abschnitt nochmal komplett zurückkommen kann, bleibt fraglich. Sollte Quintana nicht wegkommen und die Favoriten ihre taktischen Spielchen spielen, ist die Türe für alle anderen Mitfavoriten offen!


Die 19. Etappe des Giro d'Italia im LiVE-Ticker
LiVE-Ticker Flash-Version | Text-Version


Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Nairo Quintana (MOV)
***** Tom Dumoulin (SUN), Vincenzo Nibali (TBM)
***** Ilnur Zakarin (KAT), Domenico Pozzovivo (ALM), Thibaut Pinot (FDJ)
***** Mikel Landa (SKY), Adam Yates (OCS), Steven Krujswijk (TLJ)
***** Bauke Mollema (TFS), Bob Jungels (QST), Jan Hirt (CCC)
Dark Horse: Sébastien Reichenbach (FDJ)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

San Candido/Innichen - Piancavallo (191,0 km)

kalkulierter Schnitt: 39-35 km/h
12:00-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: San Candido/Innichen (1,5 km Neutralisation)
12:05-––:–– | km ––0,0/191,0 | scharfer Start: San Candido/Innichen
12:30-12:33 | km 13,9/177,1 | Kat. 3: Passo Monte Croce Comelico (7,9 km à 4,3%, max. 8%)
13:17-13:26 | km 47,3/143,7 | Sprint: Sappada
––:––-––:–– | km 86,0/105,0 | Verpflegung
14:43-15:02 | km 104,7/86,3 | Kat. 2: Sella Chianzutan (11,7 km à 5,6%, max. 10%)
15:49-16:15 | km 156,3/34,7 | Sprint: Maniago
16:57-17:35 | km 191,0/––0,0 | Kat. 1/Ziel: Piancavallo (15,4 km à 7,3%, max. 14%)
-> Vollständige Marschtabelle mit weiteren Streckenpunkten



Streckenbeschreibung (aus der Giro d'Italia-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Auf dem Weg zur letzten Bergankunft des Giro muss gleich zu Beginn ein Anstieg zum Passo Monte Croce Comelico (7,9 km à 4,3%) und nach knapp 50 km ein weiterer zu einem Zwischensprint bewältigt werden, ehe es in eine lange Abfahrt geht. Zur Etappenmitte muss dann Sella Chianzutan (11,7 km à 5,6%) erklommen werden, bevor die Strecke nach der Abfahrt von diesem Berg relativ flach weitergeht. Zumindest bis Aviano, wo der Schlussanstieg nach Piancavallo (15,4 km à 7,3%) anfängt. Der ist besonders auf den ersten 6 km mit durchschnittlich 9,4% enorm steil. Es folgen weitere 5 km mit 7,5% und 3 km mit 5,8%. Die kurvenreichen letzten 1400 m sind dann allerdings beinahe flach.

Besonderheiten: Piancavallo ist wie Oropa auf Etappe 14 ganz eng mit dem Namen Marco Pantani verbunden. Im Jahr 1998 holte sich „il Pirata“, der spätere Gesamtsieger, dort auf er 14. Etappe seinen ersten von zwei Etappensiegen.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
SUN   Dumoulin           1.            Ten Dam           30. +1:08:45
MOV   Quintana           2. +   0:31   Amador            15. +  14:18
TBM   Nibali             3. +   1:12   Pellizotti        20. +  36:49
FDJ   Pinot              4. +   1:36   Reichenbach       17. +  25:26
KAT   Zakarin            5. +   1:58   Kiserlovski       32. +1:14:07
ALM   Pozzovivo          6. +   2:07   Dupont            18. +  30:27
TFS   Mollema            7. +   3:17   Stetina           38. +1:25:26
TLJ   Kruijswijk         8. +   5:48   Clement           23. +  42:42
ORS   Yates              9. +   7:06   Plaza             36. +1:23:00
QST   Jungels           10. +   7:34   De Plus           29. +1:07:04
CDT   Formolo           11. +   7:59   Rolland           27. +1:03:08
LTS   Monfort           12. +  11:16   Marczynski        48. +1:46:29
UAD   Polanc            13. +  12:24   Petilli           26. +1:00:58
AST   Cataldo           14. +  14:08   Hansen            33. +1:18:26
CCC   Hirt              16. +  18:07   Schlegel          45. +1:39:24
BOH   Konrad            19. +  30:50   Mühlberger        40. +1:31:18
BMC   Van Garderen      21. +  39:45   Dillier           64. +2:07:13
SKY   Landa             22. +  40:46   Deignan           42. +1:36:07
DDD   Janse Van Rensb.  37. +1:25:11   Berhane           44. +1:37:57
GAZ   Foliforov         41. +1:33:28   Firsanov          96. +2:59:36
WIL   Rodriguez         47. +1:44:14   Busato            89. +2:52:29
BRD   Ciccone          112. +3:22:15   Barbin           121. +3:26:27





Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 19: Eine ausgesprochen schwere letzte Bergankunft
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 19: Eine ausgesprochen schwere letzte Bergankunft

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 19: Eine ausgesprochen schwere letzte Bergankunft



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live