<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 13: Drei schwere Pyrenäen-Berge auf nur 101 km
Suchen Tour de France Forum  Tour de France Forum  Tour de France
14.07.2017

Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 13: Drei schwere Pyrenäen-Berge auf nur 101 km

Info: TOUR DE FRANCE 2017 (2.UWT) | Etappe 13 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


14.07.2017 – Zweieinhalb Stunden Vollgas in den Pyrenäen! Eins ist sicher, die Etappe wird vom ersten bis zum letzten Meter aggressiv ohne Ende. Es bleibt kaum Zeit, dass sich eine homogene Spitzengruppe bilden und einen Vorsprung rausarbeiten kann. Stattdessen wird ein ganzes Dutzend an Helfern losgeschickt, die im Etappenfinale dann einen entscheidenden Vorteil für ihre Kapitäne darstellen sollen. Die Chance, dass sich ein tempofester bzw. sprintstarker Fahrer, der es auf den Etappensieg abgesehen hat, aus dieser Gruppe durchhangeln kann, ist durchaus gegeben. Bei den Favoriten selbst ist alles drin. Von einer gemeinsamen Ankunft der ersten 10-15 Mann in der Gesamtwertung bis zu den größten Abständen einer Touretappe diesen Jahres. Spektakel ist garantiert!


Die 13. Etappe der Tour de France im LiVE-Ticker
LiVE-Ticker Flash-Version | Text-Version


Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Primoz Roglic (TLJ)
***** Tiesj Benoot (LTS), Warren Barguil (SUN)
***** Lilian Calmejane (DEN), Tony Gallopin (LTS), Nicholas Roche (BMC)
***** Daniel Martin (QST), Rigoberto Uran (CDT), Simon Yates (ORS)
***** Romain Bardet (ALM), Chris Froome (SKY), Fabio Aru (AST)
Dark Horse: Tim Wellens (LTS)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Saint-Girons - Foix (101,0 km)

kalkulierter Schnitt: 40-36 km/h
14:35-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Saint-Girons (5,4 km Neutralisation)
14:45-––:–– | km ––0,0/101,0 | scharfer Start: Saint-Girons
15:02-15:04 | km 13,5/87,5 | Sprint: Seix
15:30-15:36 | km 31,0/70,0 | Kat. 1: Col de Latrape (1110 m / 5,6 km à 7,3%)
15:58-16:08 | km 46,5/54,5 | Kat. 1: Col d'Agnes (1570 m / 10,0 km à 8,2%)
16:42-16:58 | km 74,0/27,0 | Kat. 1: Mur de Péguère (1375 m / 9,3 km à 7,9%)
17:15-17:33 | km 101,0/––0,0 | Ziel: Foix



Streckenbeschreibung (aus der Tour de France-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Am zweiten Tag in den Pyrenäen sind gerade einmal 101 km zu absolvieren, was die Herausforderung aber kaum leichter macht, denn auf dieser kurzen Strecke sind drei Bergwertungen der 1. Kategorie zu überqueren. Die Favoriten sollten achtgeben, nicht schon in der ersten Etappenhälfte bei Col de Latrape (5,6 km à 7,3%) und Col d'Agnes (10,0 km à 8,2%) ins Hintertreffen zu geraten. Die letzte Bergwertung auf der Mur de Péguère (9,3 km à 7,9%) erreicht man nach 74 km, also 27 km vor dem Ziel. Danach geht es bis ins Ziel nur noch bergab, am steilsten etwa im Bereich zwischen km 22 und 14 vor Schluss. Die Zielankunft in Foix ist quasi flach, so dass die Entscheidung um den Etappensieg im Sprint einer Gruppe fallen könnte.

Besonderheiten: Wie das Finale der vorherigen Etappe gab es auch die Mur de Péguère vor fünf Jahren schon einmal bei der Tour. Ausreißer bestimmten die 14. Etappe 2012, welche ebenfalls in Foix endete und von Luis Leon Sanchez gewonnen wurde. Die Gesamtklassement-Fahrer finishten mit 18 Minuten Rückstand, nachdem es in der Abfahrt wegen verstreuter Reißzwecken zahlreiche Defekte gegeben hatte.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
AST   Aru                1.            Fuglsang          23. +  29:03
SKY   Froome             2. +   0:06   Landa              7. +   2:55
ALM   Bardet             3. +   0:25   Latour            13. +   8:13
CDT   Uran               4. +   0:35   Rolland           36. +  48:35
QST   Martin             5. +   1:41   Brambilla         53. +1:01:55
ORS   Yates              6. +   2:13   Kreuziger         26. +  32:20
MOV   Quintana           8. +   4:01   Betancur          18. +  15:40
TLJ   Bennett            9. +   4:04   Roglic            33. +  46:45
UAD   Meintjes          10. +   4:51   Atapuma           71. +1:17:35
TFS   Contador          11. +   7:14   Pantano           24. +  29:56
BMC   Caruso            14. +   8:53   Roche             38. +  49:08
BOH   Buchmann          17. +  14:14   Poljanski         63. +1:13:22
SUN   Barguil           19. +  16:03   Ten Dam           56. +1:05:48
TFO   Feillu            20. +  16:23   Hardy             37. +  48:54
WGG   Martin            21. +  19:27   Degand            30. +  45:02
LTS   Benoot            22. +  23:01   Gallopin          31. +  45:12
DDD   Pauwels           27. +  33:34   Boasson Hagen     85. +1:23:23
DEN   Chavanel          29. +  38:59   Calmejane         35. +  47:50
COF   Navarro           32. +  45:48   Maté              42. +  50:16
TBM   Brajkovic         39. +  49:41   Cink              55. +1:03:14
KAT   Kiserlovski       46. +  55:19   Machado           60. +1:11:21
FDJ   Molard            47. +  55:47   Pinot             66. +1:15:51





Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 13: Drei schwere Pyrenäen-Berge auf nur 101 km
Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 13: Drei schwere Pyrenäen-Berge auf nur 101 km

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 13: Drei schwere Pyrenäen-Berge auf nur 101 km



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live