<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Marianne Vos gewinnt nach der BeNe Ladies Tour auch die WT-Rundfahrt in Norwegen
Suchen Frauenradsport Forum  Frauenradsport Forum  Frauenradsport
20.08.2017

Marianne Vos gewinnt nach der BeNe Ladies Tour auch die WT-Rundfahrt in Norwegen

Info: Frauen: LADIES TOUR OF NORWAY 2017 (2.WWT)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Halden, 20.08.2017 - Europameisterin Marianne Vos (WM3 Pro Cycling) hat sich den Gesamtsieg bei der Ladies Tour of Norway, Bestandteil der UCI Women's WorldTour, gesichert und damit ihre zweite Rundfahrt in diesem Jahr gewonnen. Die letzte Etappe führte über 156,6 Kilometer von Svinesund nach Halden und endete im Sprint einer ca. 20-köpfigen Gruppe. Es triumphierte die US-Amerikanerin Megan Guarnier vor Ellen van Dijk (Sunweb). Vos selbst wurde Tagesdritte, sodass sie im Endklassement 13 Sekunden vor den zeitgleichen Guarnier und Van Dijk liegt.

Entscheidung im Punkte- und Bergklassement
Am Schlusstag stand das längste Teilstück der diesjährigen Austragung an, und Regenwetter bescherte den Teilnehmerinnen keine allzu angenehme Zeit. Nach 16 Kilometern war schon der erste Zwischensprint angesetzt, wo Marianne Vos sich nicht nur drei Bonussekunden holte, sondern machte auch in der Punktewertung alles klarmachte. Um das Bergtrikot lieferten sich Janneke Ensing (Alé Cipollini) und Rossella Ratto (Cylance Pro) in der Folge noch einen Schlagabtausch, aber sowohl an der ersten wie an der zweiten wie an der dritten Bergwertung lag die Niederländerin vor der Italienerin, sodass Ratto ihre Hoffnung auf das gepunktete Jersey begraben musste.

Van Dijks Angriff im Finale
Immer wieder versuchten natürlich Fahrerinnen oder ganze Gruppen sich abzusetzen, aber kein Fluchtversuch hatte Erfolg, bis es nach etwas 86 Kilometern der Litauerin Daiva Tuslaite (Alé Cipollini), der Norwegerin Ingrid Moe (Nationalmannschaft) und der Australierin Lisen Hockings (Nationalmannschaft) dann doch gelang. Sie wurden auf über 3 Minuten weggelassen, sodass Tuslaite virtuell in Gelb fuhr. Ausrechnet sie erlitt 37 km vor dem Ziel jedoch einen Defekt. Nachdem Moe entkräftet zurückgefallen war, kämpfte Hockings vorne alleine weiter, erhielt zwischenzeitlich auch noch Schützenhilfe von ihrer Landsfrau Rachel Neylan (Orica-Scott). Die hielt sich noch bis 7 km vor dem Ziel das Feld vom Leib, dann fuhr Zeitfahr-Europameisterin Ellen van Dijk die Lücke zu.

Lisa Klein beste Nachwuchsfahrerin
Daraus ergab sich für Marianne Vos die wohl brenzligste Situation des ganzen Tages, lag Van Dijk vor der Etappe doch nur 12 Sekunden zurück. Vos setzte nach und brachte so eine ca. 20-köpfige Gruppe in Gang, die um den Sieg sprinten sollte, wobei sich etwas überraschend Megan Guarnier ihren dritten Saisonerfolg holte. Die damit verbundene Zeitgutschrift brachte die US-Amerikanerin außerdem vom vierten auf den zweiten Gesamtrang. Da Jolien d'Hoore (Wiggle High5) nicht zur vorderen Gruppe gehörte, fiel sie aus den Top10 raus und machte Platz für Katrin Garfoot (Orica-Scott) und Lisa Klein (Cervelo-Bigla). Die besiegelt mit Gesamtrang fünf und vor allem dem Trikot der besten Nachwuchsfahrerin ihren starken Auftritt in Norwegen.

-> Zum Resultat







Marianne Vos gewinnt nach der BeNe Ladies Tour auch die WT-Rundfahrt in Norwegen
Marianne Vos gewinnt nach der BeNe Ladies Tour auch die WT-Rundfahrt in Norwegen

Zum Seitenanfang von für Marianne Vos gewinnt nach der BeNe Ladies Tour auch die WT-Rundfahrt in Norwegen



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live