<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Vuelta a España
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 3: Die Pyrenäen bringen den ersten Tag für Kletterer
Suchen Vuelta a España Forum  Vuelta a España Forum  Vuelta a España
21.08.2017

Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 3: Die Pyrenäen bringen den ersten Tag für Kletterer

Info: VUELTA A ESPAÑA 2017 (2.UWT) | Etappe 3 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


21.08.2017 – Eine Etappe für eine Ausreißergruppe? Unwahrscheinlich bei den geringen Zeitabständen. Starken Bergfahrern in einer Gruppe wird man nicht viel Zeit geben, am Ende wird's hinten dann sowieso schnell. Ein Sprint einer kleineren Favoritengruppe mit dem sprintstarken Kelderman als Topfavorit ist daher nicht unwahrscheinlich. Auch Chaves könnte bei solch einem Szenario der Glückliche sein. Sollte einer der absoluten Topfavs allerdings voll attackieren und sich absetzen können, ist sogar ein Solosieg drin. Chris Froome und Vincenzo Nibali sind hierfür – gerade auch wegen der Abfahrt ins Ziel – natürlich die ersten Anwärter. Wout Poels und Adam Yates könnten von Teamtaktiken profitieren und aus einer kleinen Gruppe attackieren, wenn die anderen Favoriten isoliert sind und auf Froome bzw. Chaves achten. Es sind also viele verschiedene Szenarien denkbar! Und dann bleibt noch die Frage: Kommt Alaphilippe vielleicht sogar mit den besten Kletterern mit? Falls ja, wird er die Etappe gewinnen.




Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Wilco Keldermann (SUN)
***** Chris Froome (SKY), Johan Esteban Chaves (ORS)
***** Vincenzo Nibali (TBM) Wout Poels (SKY), Adam Yates (SKY)
***** Miguel Angel Lopez (AST), Ilnur Zakarin (KAT), Alberto Contador (TFS)
***** David de la Cruz (QST), Rafal Majka (BOH), Bob Jungels (QST)
Dark Horse: Julian Alaphilippe (QST)



Marschtabelle -> Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Prades - Andorra la Vella (158,5 km)

kalkulierter Schnitt: 38-34 km/h
13:02-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Prades (6,5 km Neutralisation)
13:16-––:–– | km ––0,0/158,5 | scharfer Start: Prades
14:05-14:11 | km 31,5/127,0 | Kat. 1: Col de la Perche (19,5 km à 4,8%, max. 8,0%)
14:38-14:48 | km 52,4/106,1 | Grenze: Frankreich > Spanien
15:19-15:33 | km 78,0/80,5 | Verpflegung: Martinet
16:09-16:30 | km 110,0/48,5 | Grenze: Spanien > Andorra
16:37-17:01 | km 127,5/31,0 | Kat. 1: Coll de la Rabassa (13,3 km à 6,8%, max. 15,0%)
17:05-17:32 | km 145,4/13,1 | Sprint: Andorra la Vella
17:15-17:43 | km 151,4/––7,1 | Kat. 2: Alto de la Comella (4,3 km à 8,6%)
17:26-17:55 | km 158,5/––0,0 | Ziel: Andorra la Vella



Streckenbeschreibung (aus der Vuelta a España-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Die 3. Etappe führt in den Pyrenäen jeweils für circa ein Drittel ihrer 158,5 km erst durch Frankreich, dann Spanien und schließlich Andorra. Noch vor dem ersten Grenzübertritt überquert man mit dem Col de la Perche (19,5 km à 4,8%) die erste von drei Bergwertungen. Die zweite auf dem Coll de la Rabassa (13,3 km à 6,8%) befindet sich 31 Kilometer vor dem Ziel. Es folgt noch der kürzeste, aber steilste Anstieg des Tages zum Alto de la Comella (4,3 km à 8,6%), bevor es auf der einzigen Hochgebirgsetappe der ersten Vuelta-Woche noch 7,1 km bergab ins Ziel geht.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
QST   Lampaert           1. +   0:00   Trentin            2. +   0:01
BMC   Oss                3. +   0:03   Van Garderen       4. +   0:17
SUN   Kelderman          8. +   0:18   Barguil           12. +   0:23
SKY   Froome             9. +   0:21   Poels             10. +   0:21
BOH   Konrad            16. +   0:25   Majka             20. +   0:33
ORS   Chaves            17. +   0:26   Adam Yates        19. +   0:29
TBM   Nibali            24. +   0:35   Agnoli            42. +   0:48
MOV   Betancur          25. +   0:36   Fernandez         28. +   0:36
LTS   Marczynski        26. +   0:36   Wallays           27. +   0:36
ABS   Blythe            30. +   0:39   Warbasse          90. +   1:21
TFS   Theuns            31. +   0:39   Contador          47. +   0:52
KAT   Haller            40. +   0:43   Zakarin           44. +   0:50
CDT   Van Asbroeck      43. +   0:50   Clarke            52. +   0:55
AST   Aru               50. +   0:53   Sanchez           51. +   0:53
FDJ   Roux              53. +   0:55   Manzin            72. +   1:06
DDD   Anton             54. +   0:56   Kudus             80. +   1:14
TLJ   Lobato            55. +   0:57   Kruijswijk        56. +   0:57
ALM   Pozzovivo         60. +   0:58   Bardet            65. +   1:03
UAD   Costa             62. +   0:59   Mohoric           69. +   1:04
MZN   Molano            64. +   1:02   Bol               76. +   1:10
CJR   Mas               73. +   1:08   Roson             79. +   1:13
COF   Turgis            81. +   1:14   Maté              83. +   1:14





Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 3
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 3

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 3: Die Pyrenäen bringen den ersten Tag für Kletterer



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live