<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Vuelta a España
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 7: Nicht ganz zu 100% sicher ein Massensprint
Suchen Vuelta a España Forum  Vuelta a España Forum  Vuelta a España
25.08.2017

Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 7: Nicht ganz zu 100% sicher ein Massensprint

Info: VUELTA A ESPAÑA 2017 (2.UWT) | Etappe 7 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


25.08.2017 – Sprint Nummer drei! Das Team Quick Step dürfte die Etappe kontrollieren und alles auf den zweiten Etappensieg von Matteo Trentin legen. Der zwei Kilometer lange Hügel kurz vorm Ziel könnte jedoch auch Angreifern eine Chance auf einen Sieg lassen. Oder dem ein oder anderen Sprinter tierisch weh tun. Gut möglich, dass sich in den Massensprint auch die ein oder anderen schnellen Puncher mit einmischen.




Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Matteo Trentin (QST)
***** Sacha Modolo (UAD), Juan José Lobato (TLJ)
***** Adam Blythe (ABS), Jens Debusschere (LTS), Tom van Asbroeck (CDT)
***** Edward Theuns (TFS), Jetse Bol (MZN), Søren Kragh Andersen (SUN)
***** Julian Alaphilippe (QST), Luis Leon Sanchez (AST), Rui Costa (UAD)
Dark Horse: Marco Haller (KAT)



Marschtabelle -> Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Llíria - Cuenca (207,0 km)

kalkulierter Schnitt: 42-38 km/h
12:15-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Llíria (7,0 km Neutralisation)
12:30-––:–– | km ––0,0/207,0 | scharfer Start: Llíria
13:42-13:50 | km 51,0/156,0 | Kat. 3: Puerto La Montalbana (8,0 km à 4,3%)
14:36-14:50 | km 88,7/118,3 | Kat. 3: Alto de Sta. Cruz de Moya (8,7 km à 4,0%)
14:48-15:03 | km 97,0/110,0 | Verpflegung
17:02-17:31 | km 191,0/16,0 | Sprint: Cuenca
17:09-17:38 | km 195,3/11,7 | Kat. 3: Alto del Castillo (2,0 km à 7,2%)
17:25-17:56 | km 207,0/––0,0 | Ziel: Cuenca



Streckenbeschreibung (aus der Vuelta a España-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Die mit 207 km längste Etappe dieser Vuelta – sonst sind nur die 2. und 6. Ebenfalls über 200 km lang – ist nur im ersten Teil hügelig mit zwei Bergwertungen von 8 bis 9 km Länge. Ab der zweiten Bergwertung nach 88,7 km ist die Strecke relativ einfach. Allerdings wartet noch der Anstieg zum Alto del Castillo (2,0 km à 7,2%), eine gefährliche Rampe nur 11,7 km vor dem Ziel. Durch diese ist ein Massensprint zwar nicht ausgeschlossen, sie bietet aber eine ideale Gelegenheit für Angriffe, bevor es leicht abschüssig bis ins Ziel geht.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
SKY   Froome             1.            Poels             16. +   2:23
ORS   Chaves             2. +   0:11   Adam Yates         8. +   0:50
BMC   Roche              3. +   0:13   Van Garderen       4. +   0:30
TBM   Nibali             5. +   0:36   Visconti          46. +  16:56
QST   De La Cruz         6. +   0:40   Jungels           51. +  20:15
AST   Aru                7. +   0:49   Sanchez           22. +   3:06
CDT   Woods              9. +   1:13   Skujins           68. +  25:44
SUN   Kelderman         11. +   1:28   Barguil           13. +   1:43
KAT   Zakarin           12. +   1:40   Mamykin           78. +  28:45
DDD   Anton             17. +   2:26   Kudus             43. +  14:30
UAD   Costa             18. +   2:52   Meintjes          19. +   2:55
TLJ   Kruijswijk        20. +   2:59   Clement           48. +  18:57
MOV   Oliveira          21. +   3:02   Moreno            34. +  10:40
TFS   Contador          23. +   3:10   Stetina           42. +  14:22
CJR   Roson             25. +   3:40   Pardilla          28. +   4:47
ALM   Bardet            31. +   8:03   Pozzovivo         36. +  11:23
MZN   Bol               32. +   8:55   Vilela            37. +  12:25
LTS   Marczynski        35. +  11:20   Armée             39. +  13:02
BOH   Majka             38. +  12:39   Buchmann          47. +  16:58
COF   Maté              45. +  15:53   Navarro           50. +  19:51
FDJ   Eiking            56. +  22:00   Ludvigsson        58. +  22:28
ABS   Warbasse          75. +  28:17   Kreder           122. +  41:59





Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 7
Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 7

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 7: Nicht ganz zu 100% sicher ein Massensprint



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live