<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Tour of Hainan: Ausreißer Joseph Cooper gewinnt Schlussetappe, Mareczko mit Defekt kurz vor dem Ziel
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
05.11.2017

Tour of Hainan: Ausreißer Joseph Cooper gewinnt Schlussetappe, Mareczko mit Defekt kurz vor dem Ziel

Info: Tour of Hainan 2017 (2.HC)
Autor: Felix Griep (Werfel)



Zu gerne hätte Jakub Mareczko (Wilier Triestina-Selle Italia) am letzten Tag der Tour of Hainan noch den 15. Saisonsieg geholt – doch ein Platten fünf Kilometer vor dem Ziel raubte ihm die Chance auf diesen Erfolg. So bleibt der Italiener gleichauf mit Marcel Kittel und Fernando Gaviria (beide Quick-Step Floors) an der Spitze der Fahrer mit den meisten Saisonsiegen. Das 9. Teilstück der letzten HC-Rundfahrt des Jahres gewann der neuseeländische Meister Joseph Cooper (IsoWhey Sports-SwissWellness), der nach einem Angriff kurz hinter der letzten Bergwertung und einem zwölf Kilometer langen Solo eine Sekunde vor dem Hauptfeld im Ziel ankam. Emils Liepins (Delko Marseille Provence KTM) sprintete vor Andriy Kulyk (Kolss) und Dylan Page (Nationalmannschaft Schweiz) auf den zweiten Platz. Da Martin Laas (Delko Marseille Provence KTM) keine vordere Platzierung erreichte, bleibt Mareczko trotz seines Defekts der Sieg in der Punktewertung.

Den Gesamtsieg ließ sich Mareczkos Teamkollege Jacopo Mosca nicht mehr nehmen, verteidigte seinen Vorsprung von drei Sekunden auf Benjamin Prades (Ukyo). Der Lette Liepins stieß durch seine Zeitgutschrift für Etappenplatz zwei noch auf Gesamtrang drei vor. Sam Crome (IsoWhey Sports-SwissWellness) verteidigte das Bergtrikot gegen die letzten Angriffe von Vitaliy Buts (Kolss). Tagessieger Cooper hatte schon während der ersten Etappenhälfte zu den auffälligsten Fahrern gehört, war einmal für längere Zeit alleine und dann nochmal kurze Zeit in einer Gruppe vor dem Feld unterwegs. Alexis Cartier (H&R Block), Paolo Simion (Bardiani CSF), Michael Sheehan (Jelly Belly) und Reinier Honig (Vorarlberg) erzielten später mit ca. 50 Sekunden den höchsten Vorsprung der Etappe, bevor dieses Ausreißerquartett im Anstieg zur letzten Bergwertung eingeholt wurde.

-> Zum Resultat und allen Endständen




      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für Tour of Hainan: Ausreißer Joseph Cooper gewinnt Schlussetappe, Mareczko mit Defekt kurz vor dem Ziel



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live