<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Sixdays Bremen: Stroetinga/Ghys alleinige Führende nach 1. Nacht, 2 Runden Rückstand für De Pauw/Lampater
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
12.01.2018

Sixdays Bremen: Stroetinga/Ghys alleinige Führende nach 1. Nacht, 2 Runden Rückstand für De Pauw/Lampater

Info: Sixdays: Sixdays Bremen 2018
Autor: Felix Griep (Werfel)



Die Eröffnungsjagd des Sechstagerennens von Bremen, das einzige Madison-Rennen der 1. Nacht, wurde vom niederländisch-belgischen Gespann Wim Stroetinga/Robbe Ghys gewonnen, die alle Gegner um mindestens eine Runde distanzieren konnten. Achim Burkart/Yoeri Havik, die neun Zähler mehr sammelten als die Führenden und mit 57 Punkten die höchste Ausbeute aller Mannschaften aufweisen, liegen ebenso wie Christian Grasmann/Jesper Mørkøv (35 Punkte) und Kenny De Ketele/Theo Reinhardt (34) eine Runde zurück. Gar jeweils zwei Verlustrunden verzeichnen Leigh Howard/Morgan Kneisky (41) und Moreno De Pauw/Leif Lampater (38).

Bei den Sprintern konnten sich Tomas Babek und René Enders, die schon im vorigen Jahr den Sieg unter sich ausgemacht hatten, bereits deutlich von der Konkurrenz absetzen.

-> Zum Bericht
-> Zu allen Resultaten und Gesamtständen


      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für Sixdays Bremen: Stroetinga/Ghys alleinige Führende nach 1. Nacht, 2 Runden Rückstand für De Pauw/Lampater



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live