<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Doping-News: Bei der Vuelta a Costa Rica gaben 12 Fahrer eine positive Probe ab
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
31.01.2018

Doping-News: Bei der Vuelta a Costa Rica gaben 12 Fahrer eine positive Probe ab

Info: Vuelta Ciclista Internacional a Costa Rica 2017 (2.2)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Wieder wurde eine ganze Reihe von südafrikanischen Radprofis positiv gestestet. Wie die UCI heute bekannt gab, fielen bei der vergangenen Vuelta a Costa Rica gleich 12 Athleten auf, bei fast allen konnte CERA nachgewiesen werden, bei einem einzigen EPO. Alle Proben datieren vom 22. Dezember. Unter den positiv Getesteten und daher provisorisch Suspendierten befindet sich auch der Gesamtsieger und zweifache Etappensieger Juan Carlos Rojas Villegas, der Gesamtdritte und Etappensieger Cesar Andres Rojas Villegas sowie Etappensieger Vladimir Fernandez Torres. Alle Betroffenen sind costa-ricanische Staatsbürger. Im vergangenen November erst war bekannt geworden, dass es bei der Vuelta a Colombia acht positive Fälle gab.


      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für Doping-News: Bei der Vuelta a Costa Rica gaben 12 Fahrer eine positive Probe ab



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live