<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Tour de La Provence: Laporte sprintet überlegen zu seinem bereits zweiten Sieg im Jahr 2018
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
09.02.2018

Tour de La Provence: Laporte sprintet überlegen zu seinem bereits zweiten Sieg im Jahr 2018

Info: Tour Cycliste International La Provence 2018 (2.1)
Autor: Felix Griep (Werfel)



An seinen starken Saisonstart vom Etoile de Bessèges, wo er in der vorigen Woche Gesamtzweiter geworden war und eine Etappe gewonnen hatte, knüpft Christophe Laporte (Cofidis) bei der Tour Cycliste International La Provence weiter an. Nach seinem gestrigen dritten Platz im Prolog gewann der Franzose die 1. Etappe, die in Istres mit einem Massensprint endete. Den Rumänen Eduard Michael Grosu (Nippo-Vini Fantini-Europa Ovini) verwies Laporte mit mehreren Radlängen Vorsprung deutlich auf Platz zwei. Wie auf der 4. Etappe des Etoile de Bessèges gingen die Plätze drei und vier an die Barbier-Brüder – allerdings lag Pierre (Roubaix-Lille Métropole) diesmal vor Rudy (AG2R La Mondiale).

Da es bei dieser Rundfahrt keine Zeitgutschriften gibt, bleibt Laporte in der Gesamtwertung mit einem Rückstand von zwei Sekunden hinter Alexandre Geniez (AGRr La Mondiale) und Sylvain Chavanel (Direct Energie) auf dem dritten Platz; er führt aber die Punktewertung an. An der Spitze des Bergklassements thront Marco Bernardinetti (Amore & Vita-Prodir), der beide Bergwertungen der heutigen Etappe gewann. Der Italiener bildete mit Diego Sevilla (Polartec-Kometa) und Jérôme Mainard (Roubaix-Lille Métropole) eine Ausreißergruppe, die knapp zehn Kilometer vor dem Ziel vom Peloton gestellt wurde.

-> Zum Resultat




      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für Tour de La Provence: Laporte sprintet überlegen zu seinem bereits zweiten Sieg im Jahr 2018



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live