<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Giro d’Italia
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5: Ein weiterer Tag mit vielen sizilianischen Hügeln
Suchen Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia Forum  Giro d’Italia
09.05.2018

Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5: Ein weiterer Tag mit vielen sizilianischen Hügeln

Info: GIRO D’ITALIA 2018 (2.UWT) | Etappe 5 | Startliste
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


09.05.2018 – Die zweite leichte Hügelankunft hintereinander wartet auf die Giro-Fahrer. Die Anstiege zuvor während der Etappe sind etwas länger, der letzte Kilometer dafür nahezu flach. Es sind also weniger die reinen Puncher als vielmehr die sprintschnellen Allrounder gefragt. Etwas versuchen muss das Team Mitchelton Scott, die so viele starke Puncher aber keinen ausgewiesenen Sprinter dabei haben. Vielleicht werden sie mit Kreuziger eine Attacke kurz vor dem Ziel versuchen?




Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Enrico Battaglin (TLJ)
***** Diego Ulissi (UAD), Michael Woods (EFD)
***** Francesco Gavazzi (AND), Tim Wellens (LTS), Luis Leon Sanchez (AST)
***** Thibaut Pinot (FDJ), Patrick Konrad (BOH), Jose Goncalves (KAT)
***** Valerio Conti (UAD), Johan Esteban Chaves (MTS), Pello Bilbao (AST)
Dark Horse: Roman Kreuziger (MTS)



Marschtabelle -> Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Agrigento - Santa Ninfa (153,0 km)

kalkulierter Schnitt: 43-39 km/h
13:20-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Agrigento (5,2 km Neutralisation)
13:30-––:–– | km ––0,0/153,0 | scharfer Start: Agrigento
15:21-15:32 | km 80,0/73,0 | Verpflegung
15:36-15:49 | km 90,7/62,3 | Kat. 4: Santa Margherita del Belice (2,8 km à 4,3%, max. 9%)
15:40-15:54 | km 94,1/58,9 | Sprint: Montevago
16:05-16:21 | km 111,8/41,2 | Kat. 4: Partanna (9,2 km à 3,7%, max. 9%)
16:30-16:48 | km 128,4/24,6 | Sprint: Poggioreale
16:36-16:55 | km 132,3/20,7 | Kat. 4: Poggioreale Vecchia (4,7 km à 5,4%, max. 10%)
17:03-17:25 | km 153,0/––0,0 | Ziel: Santa Ninfa



Streckenbeschreibung (aus der Giro d'Italia-Vorschau)

Das abgesehen von der Etappe in Rom am letzten Tag der Rundfahrt kürzeste Teilstück des Giro weist ein ähnlich hügeliges Profil auf wie die vorangegangene Etappe. Besonders herausfordernd wird die zweite Hälfte der 153 km mit drei Bergwertungen, die letzte (4,7 km à 5,4%) 20,7 km vor dem Ziel. Kurz darauf folgt nochmal eine etwas längere Steigung und dann eine Abfahrt bis 2 km vor dem Ende. Ab da geht es bis zur Flamme Rouge bei im Schnitt 7% und maximal 12% bergauf. Der letzte Kilometer beinhaltet nochmals eine kurze Abfahrt und Steigung, bevor die letzten 250 m flach verlaufen.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
BMC   Dennis             1. +   0:00   Roche             37. +   1:32
SUN   Dumoulin           2. +   0:01   Oomen             25. +   1:00
MTS   Yates              3. +   0:17   Chaves            14. +   0:47
LTS   Wellens            4. +   0:19   Hansen            63. +   3:39
AST   Bilbao             5. +   0:25   Kangert           15. +   0:50
QST   Schachmann         6. +   0:28   Mørkøv            57. +   2:46
TBM   Pozzovivo          7. +   0:28   Boaro             49. +   2:06
GFC   Pinot              8. +   0:34   Preidler          16. +   0:52
BOH   Konrad             9. +   0:35   Formolo           12. +   0:37
MOV   Betancur          10. +   0:35   Valls             23. +   0:56
TKA   Gonçalves         11. +   0:36   Dowsett           36. +   1:30
UAD   Ulissi            13. +   0:47   Conti             17. +   0:53
EDF   Woods             18. +   0:53   Brown             52. +   2:19
SKY   Froome            20. +   0:55   Henao             26. +   1:03
TLJ   Bennett           21. +   0:56   Battaglin         34. +   1:20
DDD   O'Connor          27. +   1:07   Meintjes          31. +   1:15
ALM   Geniez            33. +   1:17   Montaguti         35. +   1:25
ANS   Gavazzi           39. +   1:37   Cattaneo          44. +   1:42
TFS   Pantano           42. +   1:38   Brambilla         46. +   1:46
ICA   Neilands          56. +   2:46   Hermans           79. +   5:14
BRD   Senni             86. +   6:14   Tonelli           92. +   6:56
WIL   Mosca            133. +  10:37   Zardini          134. +  10:41





Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5: Ein weiterer Tag mit vielen sizilianischen Hügeln



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live