<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Emakumeen Bira: Spratt fährt Teamkollegin Van Vleuten am Schlusstag aus dem Führungstrikot
Suchen Frauenradsport Forum  Frauenradsport Forum  Frauenradsport
22.05.2018

Emakumeen Bira: Spratt fährt Teamkollegin Van Vleuten am Schlusstag aus dem Führungstrikot

Info: Frauen: EMAKUMEEN BIRA 2018 (2.WWT)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Iurreta, 22.05.2018 - Am vierten und letzten Tag der Baskenland-Rundfahrt der Frauen (WWT) hat es einen weiteren Ausreißer-Coup gegeben. Dabei sicherte sich die 30-jährige Amanda Spratt (Mitchelton-Scott) aber nicht nur den Tages-, sondern auch den Gesamtsieg. Die Australierin kam 2:12 Minuten vor ihrer Teamkollegin Annemiek van Vleuten im Ziel an und hatte zuvor nur etwas über anderthalb Minuten Rückstand gehabt. Die Top3 der Etappe, welche über 120 km von und nach Iurreta führte, komplettierten Elisa Longo Borghini (Wiggle High5) und Olga Zabelinskaya (Cogeas), die 1:16 Minuten Rückstand auf Spratt aufwiesen.

Der Steigerungslauf der Amanda Spratt
Für Amanda Spratt war es der erste Erfolg auf der UCI Women's WorldTour, aber bereits der zweite Rundfahrtsieg in diesem Jahr, da sie zuvor (zum zweiten Mal in Folge) die Santo's Women's Tour gewonnen hatte. Bei den Strade Bianche war sie Siebte, bei der Flèche Wallonne Fünfte, bei der Trofeo Binda Vierte, beim Amstel Gold Race Dritte und bei Lüttich-Bastogne-Lüttich Zweite gewesen. Die logische Konsequenz dieses Steigerungslaufs musste also ein erster Platz sein. Schon 2017 hatte Spratt eine Etappe bei der Emakumeen Bira für sich entschieden. Ihr glücklicher Vorstoß begann am Urkiola-Anstieg, dem mit 9,1 % Durchschnittssteigung schwersten Berg der ganzen Rundfahrt, ca. 53 Kilometer vor dem Ziel. Sie setzte sich aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus ab, welche ihrerseits dem ersten Teil des Felds entkommen war. "Dem ersten Teil", weil das Peloton zu diesem Zeitpunkt schon längst nicht mehr komplett war. Es brach schon relativ zu Beginn auseinander, kaum dass die Straßen enger und steiler wurden. Dabei war das Wetter ungleich besser als am Vortag, die Sonne schien und Regen gab es weit und breit keinen.

3 Mitchelton-Scott-Fahrerinnen unter den besten 4
Spratt baute ihren Vorsprung erst langsam, dann immer schneller aus. 27 Kilometer vor dem Ziel waren es gute drei Minuten auf eine inzwischen 20-köpfige Verfolgergruppe. Von dort setzten sich die Italienerin Elisa Longo Borghini und die Russin Olga Zabelinskaya ab, um die Spitzenreiterin einzuholen. 13 Kilometer vor dem Ziel, auf dem Gipfel der letzten Bergwertung, waren sie bis auf eindreiviertel Minuten herangekommen, aber danach ging es praktisch nur noch bergab. Als gute Abfahrerin ließ Spratt sich den Tagessieg nicht mehr nehmen und hinzu kam noch, dass ihre Teamkollegin Annemiek van Vleuten, die seit dem Einzelzeitfahren geführt hatte, in einer Gruppe mit über 2 Minuten Rückstand ankam. Bei ihr war auch Anna Van Der Breggen (Boels-Dolmans), die somit ebenfalls einen Platz in der Gesamtwertung nach hinten rückte, aber die Punktewertung für sich entscheiden konnte. Mit Georgia Williams brachte Mitchelton-Scott eine dritte Fahrerin unter die Top4 und es erscheint daher nicht verwunderlich, dass man auch die Teamwertung für sich entschied. Die Nachwuchswertung geht an die Niederländerin Aafke Soet (WNT-Rotor). Die Bergwertung ließ sich Asja Paladin (Valcar PBM) heute nicht mehr nehmen, gegenüber Amanda Spratt behielt sie genau einen Punkt Vorsprung.

-> Zum Resultat und Endstand

Nach 12 Events wird die UCI Women's WorldTour weiterhin von Anna van der Breggen angeführt. Amanda Spratt liegt mit 232 Punkten Rückstand auf dem zweiten, Ashleigh Moolman-Pasio (Cervelo-Bigla) mit 403 Punkten Rückstand auf dem dritten Rang. Knapp dahinter befinden sich Annemiek van Vleuten und Katarzyna Niewiadoma (Canyon-SRAM). Die Gesamtsiegerin der ebenfalls vor Kurzem erst zu Ende gegangenen Tour of California, Katie Hall (UnitedHealthcare), liegt übrigens auf dem 17. Rang.





Emakumeen Bira: Spratt fährt Teamkollegin Van Vleuten am Schlusstag aus dem Führungstrikot
Emakumeen Bira: Spratt fährt Teamkollegin Van Vleuten am Schlusstag aus dem Führungstrikot

Zum Seitenanfang von für Emakumeen Bira: Spratt fährt Teamkollegin Van Vleuten am Schlusstag aus dem Führungstrikot



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live