<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Bahnradsport
100. Berliner Sixdays - Weltmeister Howard/Meyer sprinten in der dritten Nacht an die Spitze
Suchen <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font>
30.01.2011

100. Berliner Sixdays - Weltmeister Howard/Meyer sprinten in der dritten Nacht an die Spitze

Info: Bildergalerie
Info: Sixdays: 100. Berliner 6 Tage Rennen
Autor: Adriano Coco
Bericht: Howard/Meyer zur Halbzeit Leader beim Berliner Sechstagerennen



Howard (Foto) gewinnt im Sprint vor Bartko die 45-Minuten-Kia-Jagd. Die Madisonweltmeister Howard/Meyer sind nun nach der dritten Nacht der 100. Berliner Sixdays Spitzenreiter.

Mit dem Spurtsieg haben die Australier den dänischen Vorjahressiegern Rasmussen/Moerkov in der goldenen Sonnabendnacht die Spitze abgejagt.
Die Lokalmatadoren Bartko/Kluge bleiben auf Platz zwei, haben aber eine Runde Rückstand. Die Dänen sind auf Platz drei abgerutscht und liegen ebenfalls eine Runde zurück.

Cameron Meyer versuchte drei Runden vor Schluss mit einer Soloattacke die Entscheidung schon vor dem Endspurt der 45-Minuten-Kia-Jagd herbeizufuehren. Denn nach dem Sieg von Leigh Howard in der vorletzten Wertung gegen Bartko und Rasmussen acht Runden vor Schluss der Jagd lagen die Weltmeister und die Lokalmatadoren Bartko/Kluge punktgleich Kopf an Kopf.

Der Down-Under-Sieger Meyer und sein spurtstarker Partner Howard konnten aber den Vorsprung nicht ins Ziel retten. Bartko setzte unter tosendem pfeifen und jubeln der rund 10 000 Zuschauer nach und schaffte mit Kluge noch den Anschluss an die Australier.

Franco Marvulli und Danilo Hondo haben ihre Schwäche überwunden. Marvulli: "Die erste Nacht lief sehr gut, die zweite so lala." In der dritten nun haben sich der Schweizer und der Wahlschweizer wieder berappelt, wurden rundengleich mit den Australiern und Deutschen Dritte.


Gesamtstand 29.01.2011, 23:45 Uhr

1. Howard/Meyer, 103 Punkte
2. Bartko/Kluge, 150 Punkte, 1 Runde zurück
3. Rasmussen/Moerkov 149 Puntke 1 Runde zurück
4. Marvulli/Hondo 97 Punkte 2 Runden zurück

-> Zum Ticketverkauf für das 100. Berliner Sechstagerennen


oder

Telefon Hotline:

Tel: 030 - 44 30 44 30

Fax: 030 - 44 30 44 39



-> Ferienwohnung Berlin in Mitte und Kreuzberg bei Adriano Coco








100. Berliner Sixdays, Howard, Bartko
Leigh Howard gewinnt im Sprint vor Robert Bartko die 45-Minuten-Kia-Jagd in der goldenen Nacht. Die australischen Weltmeister Howard/Cameron haben den dänischen Vorjahressiegern Rasmussen/Moerkov in der goldenen dritten Nacht die Spitze abgejagt. Die Lokalmatadoren Bartko/Kluge bleiben auf Platz zwei. 100. Berliner Sechstagerennen 27.01.-01.02.2011, Nacht 3, Velodrom. Foto Adriano Coco/imago sportfoto

100. Berliner Sixdays, Howard, Bartko
Leigh Howard gewinnt im Sprint vor Robert Bartko die 45-Minuten-Kia-Jagd in der goldenen Nacht. Die australischen Weltmeister Howard/Cameron haben den dänischen Vorjahressiegern Rasmussen/Moerkov in der goldenen dritten Nacht die Spitze abgejagt. Die Lokalmatadoren Bartko/Kluge bleiben auf Platz zwei. 100. Berliner Sechstagerennen 27.01.-01.02.2011, Nacht 3, Velodrom. Foto Adriano Coco/imago sportfoto

100. Berliner Sixdays, Meyer
Cameron Meyer versuchte drei Runden vor Schluss mit einer Soloattacke die Entscheidung schon vor dem der Endspurt der 45-Minuten-Kia-Jagd herbeizufuehren. Claudio Imhof oben staunt. Mit Weltmeisterpartner Leigh Howard konnte Meyer aber den Vorsprung nicht ins Ziel retten. Bartko setzte unter tosendem pfeifen und jubeln der rund 10 000 Zuschauer nach und schaffte mit Kluge noch den Anschluss an die Australier. 100. Berliner Sechdstagerennen 27.01.-01.02.2011, Nacht 3, Velodrom. Foto Adriano Coco/imago sportfoto

100. Berliner Sixdays, Bartko
Robert Bartko attackiert 18 Minuten vor Schluss der 45-Minuten-Kia-Jagd, will mit Roger Kluge einen Rundengewinn und die alleinige Führung herausfahren. Die Favoriten Rasmussen/Moerkov und Howard/Meyer reihen sich ein und stoppen den Vorstoß der Deutschen nach nur wenigen Minuten. 100. Berliner Sechstagerennen 27.01.-01.02.2011, Nacht 3, Velodrom. Foto Adriano Coco/imago sportfoto


[Weitere Bilder]
Zum Seitenanfang von für 100. Berliner Sixdays - Weltmeister Howard/Meyer sprinten in der dritten Nacht an die Spitze



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live