<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Hammer Limburg: Solofahrt von Mark Padun bringt Bahrain Merida deutlichen Sieg beim Hammer Climb
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
01.06.2018

Hammer Limburg: Solofahrt von Mark Padun bringt Bahrain Merida deutlichen Sieg beim Hammer Climb

Info: Hammer Limburg 2018 (2.1)
Autor: Felix Griep (Werfel)



Nach der One-Team-Show von Mitchelton Scott vorige Woche in Stavanger dominierte beim Auftakt zum zweiten Event der Hammer Series im niederländischen Limburg die Mannschaft Bahrain Merida. Sie sammelte beim Hammer Climb mit 1370,6 Punkten beinahe 400 mehr als das zweitplatzierte Team Lotto - Soudal (972,8). Auf den nächsten Plätzen folgten Quick-Step Floors (781,4) und das Team Sky (746,4), das bei der Hammer-Premiere im vorigen Jahr in Limburg den Gesamtsieg davongetragen hatte.

Bei starkem Regen war auf dem sieben Kilometer langen, sehr hügeligen und elfmal zu fahrenden Rundkurs Mark Padun der mit Abstand beste Punktesammler. Der 21-jährige Ukrainer hatte sich zur Mitte des Rennens zunächst gemeinsam mit Pavel Sivakov (Sky) abgesetzt, bevor er ihn abschüttelte und die letzten drei Runden alleine absolvierte. So häufte Padun als einmaliger Zweiter und fünfmaliger Erster bei den Zielpassagen insgesamt 815,9 Zähler an. Für die restlichen 554,7 Punkte von Bahrain Merida sorgte Sonny Colbrelli, der die Sprints am Ende der dritten und fünften Runde gewonnen hatte und bei sieben weiteren Zieldurchfahrten in den Top10 zu finden war.

-> Zum Resultat




      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für Hammer Limburg: Solofahrt von Mark Padun bringt Bahrain Merida deutlichen Sieg beim Hammer Climb



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live