<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Critérium du Dauphiné: Sky entscheidet Mannschaftszeitfahren klar für sich, Kwiatkowski wieder in Gelb
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
06.06.2018

Critérium du Dauphiné: Sky entscheidet Mannschaftszeitfahren klar für sich, Kwiatkowski wieder in Gelb

Info: CRITÉRIUM DU DAUPHINÉ 2018 (2.UWT)
Autor: Felix Griep (Werfel)



Das favorisierte Team Sky hat das Mannschaftszeitfahren auf der 3. Etappe des Critérium du Dauphiné souverän für sich entscheiden können und sich eine gute Ausgangslage für die morgen beginnenden Bergetappen verschafft. Dem zweitplatzierten Team BMC Racing nahm Sky 37 Sekunden ab, gegenüber Lotto Soudal und Mitchelton-Scott betrug der Vorsprung 52 bzw. 56 Sekunden. Alle anderen Teams verloren bereits mehr als eine Minute. Michal Kwiatkowski (Sky) führt nun vor seinen Teamkollegen Giani Moscon (+0:03), Jonathan Castroviejo (+0:09) und Geraint Thomas (+0:21) wieder die Gesamtwertung an; bester Fahrer der restlichen Teams ist Brent Bookwalter (BMC Racing) als Fünfter (+0:48).

-> Zum Bericht
-> Zum Resultat


      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für Critérium du Dauphiné: Sky entscheidet Mannschaftszeitfahren klar für sich, Kwiatkowski wieder in Gelb



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live