<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Frauenradsport
Etappensieg und grünes Leadertrikot für Coryn Rivera bei der Women’s Tour
Suchen Frauenradsport Forum  Frauenradsport Forum  Frauenradsport
14.06.2018

Etappensieg und grünes Leadertrikot für Coryn Rivera bei der Women’s Tour

Info: Frauen: OVO ENERGY WOMEN’S TOUR 2018 (2.WWT)
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Daventry, 14.06.2018 – Die US-Amerikanerin Coryn Rivera (Team Sunweb) hat die zweite Etappe der OVO Energy Women's Tour (WWT) gewonnen und auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Inklusive der am Ziel und unterwegs gesammelten Bonussekunden liegt sie nun 15 bzw. 16 Sekunden vor den beiden WaowDeals Pro Cycling-Fahrerinnen Danielle Rowe und Marianne Vos. Die Olympiasiegerin wurde Tageszweite, die Britin Rowe Tagesvierte. Dazwischen platzierte sich Christine Majerus (Boels-Dolmans).

Rivera sammelt Bonussekunden
Das zweite Teilstück der Women's Tour war gegenüber der Auftaktetappe mit 144 Kilometern nicht nur etwas länger, sondern auch deutlich schwerer. Zwischen Rushden und dem Zielort Daventry gab es praktisch keinen flachen Abschnitt; kategorisiert waren der Weedon Hill (Kat. 3) und der Newnham Hill (Kat.2), der auf dem finalen Rundkurs zweimal überwunden werden musste. Es traten ebenso viele Fahrerinnen an, wie die Etappe gestern beendet hatten, jedoch gab es unterwegs zwei Aufgaben. Der erste von drei Zwischensprints stand bereits nach 10 Kilometern an und rief Coryn Rivera auf den Plan, die an Gesamtrang zwei nur 2 Sekunden hinter der Führenden Jolien d'Hoore (Mitchelton-Scott) zurücklag. Tatsächlich fuhr Rivera als Erste über die Wertungslinie und kassierte 3 Bonussekunden, zu denen am zweiten Zwischensprint acht Kilometer später zwei weitere hinzukamen. Dass sie nicht jetzt schon "virtuell" das grüne Trikot übernahm, lag nur daran, dass sich kurze Zeit später eine Ausreißerin vom Feld absetzte.

Boogaard 4 Minuten vor dem Feld
Dabei handelte es sich um die Niederländerin Maaike Boogaard (BTC City Ljubljana), die im Gesamtklassement nur 10 Sekunden Rückstand hatte und ihren Vorsprung nach und nach auf gute vier Minuten ausbaute. Bei starkem Gegenwind gingen ihr ab ca. 70 km vor dem Ziel aber auch sehr schnell die Kräfte aus und das Peloton holte sie noch vor der ersten Bergwertung (bei km 94) wieder ein. Für ihre Aktion wurde Boogaard später als aktivste Fahrerin der Etappe geehrt. Während es am Weedon Hill erst mal zu keiner Selektion kam, forderte die erste Passage auf dem Newnham Hill (1,6 km, 5,2 %) doch ihren Tribut. Vier Fahrerinnen gingen in Führung – Marianne Vos, Danielle Rowe, Elisa Longo Borghini (Wiggle High5) und Katarzyna Niewiadoma (Canyon-SRAM) -, später kamen ca. 30 weitere hinzu. Auf dem welligen Zwischenstück schafften noch mehrere Athletinnen den Anschluss, komplett sah man das Feld jedoch nicht mehr. Nur 2300 m vor dem Ziel wurde der Newnham Hill ein weiteres Mal befahren und erneut mussten viele abreißen lassen – nicht jedoch Coryn Rivera, die nicht nur über Sprinter-, sondern eben auch über Puncheur-Qualitäten verfügt.

Vergabe der Wertungstrikots
Für die zweifache Thüringen-Ladies-Tour-Etappensiegerin war es der erste WorldTour-Erfolg in diesem Jahr, welcher mit der Übernahme des Leadertrikots zusätlich garniert wurde. Jolien d'Hoore verlor über neun Minuten und fiel nicht nur im Gesamtklassement zurück, sondern auch in der Punktewertung, die jetzt ebenfalls von Rivera angeführt wird. Stellvertretend wird das Trikot morgen von der Etappenzweiten und Gesamtdritten Marianne Vos getragen. Platz eins in der Bergwertung übernahm Longo Borghini, da Christine Majerus nur am Weedon Hill hatte punkten können. In der Sprintwertung liegt auch Rivera vorn – Zweite ist Danielle Rowe, die aber als beste britische Fahrerin ihr eigenes Trikot bekommt, sodass das Sprinttrikot von der drittplatzierten Amy Pieters (Boels-Dolmans) getragen werden muss.

-> Zum Resultat





Etappensieg und grünes Leadertrikot für Coryn Rivera bei der Womens Tour
Etappensieg und grünes Leadertrikot für Coryn Rivera bei der Womens Tour

Zum Seitenanfang von für Etappensieg und grünes Leadertrikot für Coryn Rivera bei der Women’s Tour



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live