<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 12: Alpe d’Huez als krönender Abschluss der Alpen
Suchen Tour de France Forum  Tour de France Forum  Tour de France
19.07.2018

Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 12: Alpe d’Huez als krönender Abschluss der Alpen

Info: TOUR DE FRANCE 2018 (2.UWT) | Etappe 12 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


19.07.2017 – Alpe d’Huez! Es gibt auf der Welt in Sachen Radsport wohl nichts berühmteres, prestigeträchtigeres als die einundzwanzig Kehren von Bourg d‘Oisans hinauf nach Huez. Der Gewinner macht sich unsterblich, er wird für immer in den Geschichtsbüchern stehen. Umso schwerer wird’s für Ausreißer, die Topfavoriten lassen sich nur ungern diese Chance auf etwas ganz Besonderes entgehen. Das Team Sky scheint bereit, auch diese Herausforderung auf sich zu nehmen und die Etappe zu kontrollieren. Froome wird nach seinem Sieg am Ventoux und am Zoncolan sicher die Sammlung komplettieren möchten. Nairo Quintana hat sich die Etappe sicherlich auch ganz dick angekreuzt und Romain Bardet als Franzose…




Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Chris Froome (SKY)
***** Nairo Quintana (MOV), Geraint Thomas (SKY)
***** Daniel Martin (UAD), Romain Bardet (ALM), Tom Dumoulin (SUN)
***** Vincenzo Nibali (TBM), Primoz Roglic (TLJ), Mikel Landa (MOV)
***** Alejandro Valverde (MOV), Steven Krujswijk (TLJ), Ilnur Zakarin (TKA)
Dark Horse: Rafal Majka (BOH)



Marschtabelle ->
Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Bourg-Saint-Maurice - Alpe d'Huez (175,5 km)

kalkulierter Schnitt: 34-30 km/h
12:10-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Bourg-Saint-Maurice (8,0 km Neutralisation)
12:25-––:–– | km ––0,0/175,5 | scharfer Start: Bourg-Saint-Maurice
14:07-14:24 | km 53,5/122,0 | Kat. HC: Col de la Madeleine (25,3 km à 6,2%)
14:29-14:48 | km 74,5/101,0 | Verpflegung: Saint-Avre
14:45-15:07 | km 83,0/92,5 | Kat. 2: Lacets de Montvernier (3,4 km à 8,2%)
14:54-15:16 | km 91,0/84,5 | Sprint: Saint-Jean-de-Maurienne
16:10-16:49 | km 121,0/54,5 | Kat. HC: Col de la Croix de Fer (29,0 km à 5,2%)
17:30-18:19 | km 175,5/––0,0 | Kat. HC/Ziel: Alpe d'Huez (13,8 km à 8,1%)



Streckenbeschreibung (aus der Tour de France-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Eine sehr schwere, aber vor allem auch traditionsreiche und geschichtsträchtige Route ergibt am dritten und letzten Tag im ersten Hochgebirge dieser Frankreich-Rundfahrt die Königsetappe der Alpen. Und es ist die einzige Etappe überhaupt mit drei HC-Bergwertungen. Dazu gehören die ewig langen Kletterpartien auf den Col de la Madeleine (25,3 km à 6,2%) und den Col de la Croix de Fer (29,0 km à 5,2%), deren Gipfel man nach 53,5 km respektive 54,5 km vor dem Ziel erreicht. Dazwischen liegt der wesentlich kleinere, aber mit seinen extrem kurvigen Verlauf beeindruckende Anstieg Lacets de Montvernier (3,4 km à 8,2%). Am Ende entscheidet sich die Etappe aber in den 21 Kehren des Anstiegs nach Alpe d'Huez (13,8 km à 8,1%), wo es stets nicht nur um den Sieg und Zeitabstände, sondern auch um viel Prestige geht.

Besonderheiten: Zum ersten Mal seit drei Jahren steht der wohl legendärste Schlussanstieg der Tour de France wieder im Programm, Alpe d’Huez ist zum 29. Mal Etappenziel. Der Italiener Fausto Coppi war dort bereits 1952 der erste Sieger, aber erst seit 1976 ist Berg regelmäßig Teil des Tour-Programms. Lange war der 1986 erfolgreiche Bernard Hinault der einzige französische Sieger in Alpe d’Huez, doch zuletzt machten es ihm gleich drei Landsleute nach: Pierre Rolland triumphierte im Jahr 2011, Christophe Riblon gewann 2013 eine besondere Etappe, die den Anstieg sogar zweimal beinhaltete, und zuletzt feierte Thibaut Pinot 2015 den Sieg im 1850 Meter hoch gelegenen Ziel.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
SKY   Thomas             1.            Froome             2. +   1:25
SUN   Dumoulin           3. +   1:44   Kragh             35. +  34:51
TBM   Nibali             4. +   2:14   Pozzovivo         17. +   6:36
TLJ   Roglic             5. +   2:23   Kruijswijk         6. +   2:40
MOV   Landa              7. +   2:56   Quintana           9. +   3:16
ALM   Bardet             8. +   2:58   Latour            20. +  11:46
UAD   Martin            10. +   3:16   Durasek           46. +  43:51
AST   Fuglsang          12. +   4:53   Kangert           25. +  14:50
TKA   Zakarin           13. +   4:58   Kochetkov         52. +  45:58
MTS   Nieve             14. +   5:21   Yates             16. +   5:51
QST   Jungels           15. +   5:50   Alaphilippe       33. +  34:44
BMC   Caruso            18. +  10:01   Van Avermaet      27. +  20:11
DDD   Pauwels           19. +  10:30   Slagter           56. +  51:41
TFO   Barguil           21. +  12:46   Moinard           32. +  33:52
BOH   Majka             22. +  13:19   Sagan             57. +  51:48
TFS   Mollema           23. +  13:45   Bernard           38. +  36:34
WGG   Martin            24. +  13:49   Minnaard          60. +  53:38
TDE   Calmejane         28. +  23:36   Chavanel          41. +  37:29
EFD   Uran              30. +  31:03   Rolland           39. +  37:08
GFC   Molard            36. +  35:06   Vichot            37. +  35:51
COF   Herrada           45. +  43:45   Edet              79. +1:02:01
LTS   De Gendt          75. +  59:48   Vanendert         81. +1:03:27





Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 12
Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 12

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Tour de France, Etappe 12: Alpe d’Huez als krönender Abschluss der Alpen



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live