<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Tour de France: Dumoulin gewinnt Einzelzeitfahren, knapp geschlagener Froome holt sich Gesamtrang drei zurück
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
28.07.2018

Tour de France: Dumoulin gewinnt Einzelzeitfahren, knapp geschlagener Froome holt sich Gesamtrang drei zurück

Info: TOUR DE FRANCE 2018 (2.UWT)
Autor: Felix Griep (Werfel)



Zeitfahrweltmeister Tom Dumoulin (Sunweb) hat in seinem Regenbogentrikot die 20. Etappe der Tour de France gewonnen. Der Niederländer setzte sich im 31 Kilometer langen Kampf gegen die Uhr sehr knapp gegen Chris Froome (Sky) durch, der nur 1,73 Sekunden langsamer war. Froomes Teamkollegen Geraint Thomas und Michal Kwiatkowski belegten mit Rückständen von 14 bzw. 50 Sekunden die Plätze zwei und drei. Während Thomas den ersten und Dumoulin den zweiten Platz der Gesamtwertung souverän verteidigten, konnte Froome den heute gut eine Minute langsameren Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo) wieder von der dritten Position verdrängen. In den Top10 gab es noch zwei weitere Platzwechsel: Romain Bardet (AG2R La Mondiale) übernimmt Rang sechs von Mikel Landa (Movistar) und Ilnur Zakarin (Katusha Alpecin) Rang neun von Nairo Quintana (Movistar).

-> Zum Bericht
-> Zum Resultat


      -> Übersicht aller Shortnews




Zum Seitenanfang von für Tour de France: Dumoulin gewinnt Einzelzeitfahren, knapp geschlagener Froome holt sich Gesamtrang drei zurück



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live