<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Adventskalender 2018
Adventskalender am 22. Dezember: Karriereenden – 31 Professional-Fahrer im Alter von 39 bis 20 Jahren
Suchen <strong><font color=red>Adventskalender 2018</font></strong> Forum  <strong><font color=red>Adventskalender 2018</font></strong> Forum  <strong><font color=red>Adventskalender 2018</font></strong>
22.12.2018

Adventskalender am 22. Dezember: Karriereenden – 31 Professional-Fahrer im Alter von 39 bis 20 Jahren

Info: Bildergalerie
Autor: Felix Griep (Werfel)
Fotos: Christine Kroth (Cofitine)



  22.12.  
Nach den vorherigen Beiträgen zu Chavanel, Gerrans und Cunego und 17 WorldTour-Fahrern stellen wir euch im letzten Teil unserer diesjährigen Karriereenden-Serie 31 weitere Fahrer vor, die 2018 bei Professional Teams unter Vertag gestanden haben. Viele von ihnen haben keinen neuen Kontrakt erhalten und mussten daher eher unfreiwillig das Rad an den Nagel hängen. Bei anderen Fahrern wie Grégory Habeaux, Armindo Fonseca und dem gerade einmal 20-jährigen Tanguy Turgis gaben allerdings auch gesundheitliche Problem den Ausschlag für ihren Rücktritt. Viel Spaß beim Stöbern in einigen langen und erfolgreichen und einigen leider viel zu kurzen Karrieren.


Der LiVE-Radsport.com Adventskalender 2018
Bis Weihnachten präsentieren wir euch täglich einen besonderen Beitrag, um in der an Radrennen ärmeren Adventszeit keine Langeweile aufkommen zu lassen.


  Charles Bradley Huff

Geburtsdatum: 05.02.1979 (Alter: 39 Jahre)
Geburtsort: Fair Grove, Missouri, USA

Brad Huff absolvierte seine gesamte Karriere für US-amerikanische Teams und war anfangs neben der Straße auch auf der Bahn aktiv. 2007 gewann er bei den Panamerikanischen Meisterschaften Gold im Omnium und gemeinsam mit Colby Pearce im Madison; bei der Weltmeisterschaft auf Mallorca im selben Jahr wurde er Dritter.

Teams:
2006: TIAA-CREF
2007: Slipstream
2008-2013: Jelly Belly
2014-2015: Optum-Kelly Benefit Strategies
2016-2018: Rally Cycling

Profisiege:
2006: - 1 Etappe Tour de Normandie
____: - US-amerikanischer Meister Kriterium
2008: - 2 Etappen Tour of Hainan
2010: - 1 Etappe Tour of Hainan
2016: - US-amerikanischer Meister Kriterium
____: - Prolog Tour de la Guadeloupe



  Danny Pate

Geburtsdatum: 24.03.1979 (Alter: 39 Jahre)
Geburtsort: Colorado Springs, Colorado, USA

Danny Pate beendete seine Karriere gemeinsam mit Huff im Rennstall Rally Cycling, hat aber weitaus mehr internationale Erfahrung gesammelt, gehörte von 2009 bis 2015 insgesamt sieben Jahre WorldTour-Mannschaften an und bestritt acht Grand Tours.
Bei der Weltmeisterschaft des Jahres 2001 in Lissabon holte Pate vor dem Deutschen Sebastian Lang den Titel im Einzelzeitfahren der U23-Klasse, nachdem er in jener Saison zuvor auch schon eine Etappe der Thüringen-Rundfahrt gewonnen hatte.

Teams:
2000: Saeco
2001-2003: Prime Alliance
2004: Health Net-Maxxis
2005: Jelly Belly
2006: TIAA-CREF
2007-2010: Slipstream / Garmin
2011: HTC-Highroad
2012-2015: Sky
2016-2018: Rally Cycling

Profisiege:
2006: - 1 Etappe FDB Insurance Rás
2007: - 1 Etappe Tour of Missouri



  Filippo Pozzato

Geburtsdatum: 10.09.1981 (Alter: 37 Jahre)
Geburtsort: Sandrigo, Italien

Erst vor drei Tagen hat „Pippo“ Pozzato die Suche nach einem neuen Team für 2019 aufgegeben und offiziell das Ende seiner Karriere verkündet, in welcher er zu den schillerndsten Figuren des italienischen Radsports gehört hatte. In der Zukunft will er ein Continental Team auf die Beine stellen, um den italienischen Nachwuchs zu fördern.
Zu seinen besten Zeiten war Pozzato einer der stärksten Klassikerfahrer und feierte seinen größten Erfolg bei Mailand-Sanremo 2006. Auch bei Paris Roubaix (Zweiter 2009) und der Flandern-Rundfahrt (Zweiter 2012) stand er auf dem Podium.
Etappensiegen bei der Tour de France 2004 sowie 2007 folgte ein Tageserfolg beim Giro d'Italia 2010, den er sogar im italienischen Meistertrikot erringen konnte.

Teams:
2000-2002: Mapei-Quick Step
2003-2004: Fassa Bortolo
2005-2006: Quick Step-Innergetic
2007-2008: Liquigas
2009-2011: Katusha
2012: Farnese Vini-Selle Italia
2013-2015: Lampre-Merida
2016-2018: Wilier Triestina

Profisiege:
2002: - Gesamtwertung + 1 Etappe Vuelta a Cuba
____: - Giro del Lago Maggiore
____: - 4 Etappen Tour de Normandie
____: - Tour du Lac Leman
____: - zwei Etappen Tour de Slovénie
____: - Prolog Bohemia Tour
____: - Duo Normand (mit Evgeni Petrov)
2003: - Trofeo Laigueglia
____: - Gesamtwertung + 1 Etappe Tirreno-Adriatico
____: - Trofeo Matteotti
2004: - Giro della Liguria
____: - Trofeo Laigueglia
____: - 1 Etappe Tour de France
2005: - HEW Cyclassics
____: - Giro del Lazio
____: - 1 Etappe Deutschland Tour
2006: - Mailand-Sanremo
____: - 1 Etappe Tour of Britain
2007: - Omloop Het Volk
____: - Tour du Haut-Var
____: - 1 Etappe Tour de France
____: - Trofeo Matteotti
____: - 1 Etappe Tour de Pologne
____: - GP Industria & Commercio di Prato
2008: - Gesamtwertung + 1 Etappe Giro della Provincia di Grosseto
2009: - E3 Prijs Vlaanderen
____: - 1 Etappe Driedaagse De Panne-Koksijde
____: - Italienischer Meister Straßenrennen
____: - Giro del Veneto
____: - Memorial Cimurri
2010: - 1 Etappe Giro d’Italia
2011: - Gran Premio Bruno Beghelli
2012: - GP Industria & Artigianato
2013: - Trofeo Laigueglia
____: - Coppa Agostoni
____: - GP Ouest France-Plouay



  Grégory Habeaux

Geburtsdatum: 20.10.1982 (Alter: 36 Jahre)
Geburtsort: Bitsingen, Belgien

Grégory Habeaux beendete seine Profi-Karriere im April diesen Jahres als Reaktion auf den plötzlichen Herztod von Michael Goolaerts bei Paris-Roubaix 2018. Bei Habeaux selbst wurden im November 2017 Herzrhythmusstörungen festgestellt.
Seinen einzigen Sieg hatte er bei Dwars door het Hageland 2011 im Sprint einer großen Gruppe errungen.

Teams:
2005-2006: Landbouwkrediet
2007-2008: Jartazi
2009-2014: Verandas Willems / Accent Jobs / Wanty-Groupe Gobert
2015-2018: Wallonie-Bruxelles / WB Aqua Protect Veranclassic

Profisiege:
2011: - Dwars door het Hageland



  Sébastien Delfosse

Geburtsdatum: 29.11.1982 (Alter: 36 Jahre)
Geburtsort: Oupeye, Belgien

Mit Siegen bei den Eintagesrennen Kattekoers und Flèche Ardennaise hatte sich Sébastien Delfosse im Jahr 2007 einen Stagiaire-Posten bei Landbouwkrediet ergattert und damit im Profi-Radsport Fuß gefasst.
Mit der Tour de Bretagne 2015 steht zwar ein Rundfahrtsieg in seinem Palmarès, seinen größter Erfolge hatte er aber vier Jahre zuvor in Deutschland beim Klassiker Rund um Köln 2013 eingefahren.

Teams:
2008-2013: Landbouwkrediet / Crelan-Euphony
2014-2018: Wallonie-Bruxelles / WB Aqua Protect Veranclassic

Profisiege:
2007: - Kattekoers
____: - Flèche Ardennaise
2013: - Rund um Köln
____: - Circuit de Wallonie
2015: - Gesamtwertung Tour de Bretagne
2017: - La Drôme Classic



  Lucas Sebastián Haedo

Geburtsdatum: 18.04.1983 (Alter: 35 Jahre)
Geburtsort: Chascomús, Argentinien

Vier Jahre nach Juan José Haedo beendet auch dessen jüngerer Bruder Lucas Sebastián Haedo seine Karriere. Als guter Sprinter konnte er hauptsächlich bei kleineren Rennen in Amerika und Asien Siege und viele weiter gute Resultate einfahren. Bei seinen beiden Teilnahmen am Giro d'Italia während seiner Saxo-Bank-Zeit erreichte er jeweils zwei Top10-Platzierungen.

Teams:
2007: Rock Racing Team
2008-2009: Colavita
2010-2012: Saxo Bank
2013: Cannondale
2014: Skydive Dubai
2015-2016: Jamis
2017-2018: UnitedHealthcare

Profisiege:
2005: - 2 Etappen Vuelta a León
2008: - U.S. Air Force Cycling Classic
2009: - 1 Etappe Tour de San Luis
2014: - 1 Etappe Tour of Thailand
2015: - 1 Etappe Joe Martin Stage Race
____: - 1 Etappe Tour of the Gila
2016: - 1 Etappe Joe Martin Stage Race
____: - 2 Etappen Vuelta a Colombia
2017: - 1 Etappe Joe Martin Stage Race



  Alan Marangoni

Geburtsdatum: 16.07.1984 (Alter: 34 Jahre)
Geburtsort: Lugo, Italien

Alan Marangoni ist der perferkte Abschied vom Profi-Radsport gelungen: Am 11.11. diesen Jahres bestritt er in Japan bei der Tour de Okinawa sein letztes Rennen – und feierte einen Solosieg. Es war der erste Sieg des Italieners seit zehn Jahren.
In seiner Karriere hat Marangoni fünfmal am Giro d'Italia und je einmal an den anderen beiden Grand Tours teilgenommen. In den Jahren vor seiner Profi-Laufbahn war er auch auf der Bahn aktiv und sammelte italienische Meistertitel in verschiedenen Disziplinen.

Teams:
2009-2010: CSF
2011-2012: Liquigas-Cannondale
2013-2016: Cannondale Pro Cycling Team
2017-2018: Nippo-Vini Fantini

Profisiege:
2006: - Memorial Davide Fardelli
2008: - 1 Etappe Giro della Regione Friuli Venezia Giulia
2018: - Tour de Okinawa



  David Tanner

Geburtsdatum: 30.09.1984 (Alter: 34 Jahre)
Geburtsort: Melbourne, Australien

Der Grund für David Tanners Karriereende liegt mehr als zwei Jahre zurück: Im September 2016 wurde er im Training von einem Auto angefahren und lag in der Folge mit einer Vielzahl an Verletzungen drei Wochen auf der Intensivstation. So fand er nach dem Aus von IAM Cycling nicht sofort wieder ein neues Team und kam erst Mitte Juli 2017 bei Vérandas Willems unter. Rennen konnte Tanner aber erst wieder in diesem Frühjahr bestreiten, fand allerdings nie zurück zu seinem alten Leistungsniveau und zog deshalb nun einen Schlussstrich.
Positiv in Erinnerung bleiben dürften ihm vor allem sein starkes Jahr 2010 mit drei Siegen und die Österreich Rundfahrt 2015, bei der er eine Etappe gewann und zweimal Zweiter wurde.

Teams:
2009: Rock Racing
2010: Fly V Australia
2011-2012: Saxo Bank
2013-2014: Belkin
2015-2016: IAM Cycling
2017-2018: Vérandas Willems

Profisiege:
2010: - 1 Etappe Tour de Beauce
____: - 1 Etappe Tour of Utah
____: - 1 Etappe Tour of China
2015: - 1 Etappe Österreich-Rundfahrt



  Arnaud Gérard

Geburtsdatum: 06.10.1984 (Alter: 34 Jahre)
Geburtsort: Dinan, Frankreich

Seinen größten Erfolg hatte Arnaud Gérard als 18-Jähriger errungen: 2002 gewann er das Straßenrennen der Junioren bei der Weltmeisterschaft in Zolder. Im selben Jahr war er auch französischer Junioren-Meister geworden.
Der Mannschaft Fortuneo-Samsic, für die er seine letzten drei Saisons bestritt, bleibt Gérard weiterhin erhalten, denn 2019 wird er in neuer Rolle als sportlicher Leiter aktiv sein.

Teams:
2005-2012: Française des Jeux / FDJ
2013-2018: Bretagne-Séché Environnement / Fortuneo

Profisiege:
2008: - La Poly Normande
2015: - 1 Etappe Tour du Poitou-Charentes



  Julien Loubet

Geburtsdatum: 11.01.1985 (Alter: 33 Jahre)
Geburtsort: Toulouse, Frankreich

Genau ein Jahr nach seinem Sieg bei der Tour du Finistère 2017 gab Julien Loubet sein Karriereende bekannt und gab familiäre Gründe für seine Entscheidung an. Für das Euskadi-Murias, zu dem er neu gewechselt war, bestritt er 2018 kein einziges Rennen.

Teams:
2006-2011: AG2R
2015: Marseille 13 KTM
2016: Fortuneo-Vital Concept
2017: Armée de Terre
2018: Euskadi-Murias

Profisiege:
2010: - 1 Etappe La Tropicale Amissa Bongo
2014: - Gesamtwertung und zwei Etappen Tour du Maroc
____: - 1 Etappe Tour de Gironde
2015: - Paris-Camembert
2017: - Tour du Finistère
____: - 1 Etappe Route du Sud



  Matt Brammeier

Geburtsdatum: 07.06.1985 (Alter: 33 Jahre)
Geburtsort: Liverpool, Großbritannien

Der gebürtige Engländer Matt Brammeier hatte 2009 die irische Staatsbürgerschaft angenommen, und in den vier folgenden Jahren jeweils den Landesmeistertitel errungen. Sein letztes Rennen bestritt er bereits im Juni und arbeitet seitdem für den britischen Verband als Nationaltrainer im Ausdauerbereich.

Teams:
2006: DFL-Cyclingnews-Litespeed
2007-2008: Profel-Prorace
2009-2010: An Post-Sean Kelly
2011: HTC-Highroad
2012: Omega Pharma-Quick Step
2013: Champion System
2014: Synergy Baku Cycling Project
2015: MTN-Qhubeka
2016: Team Dimension Data
2017-2018: Aqua Blue Sport

Profisiege:
2010: - Irischer Meister Straßenrennen
2011: - Irischer Meister Einzelzeitfahren
____: - Irischer Meister Straßenrennen
2012: - Irischer Meister Straßenrennen
2013: - Irischer Meister Straßenrennen
2015: - eine Etappe Ster ZLM Toer



  Jesse Anthony

Geburtsdatum: 12.06.1985 (Alter: 33 Jahre)
Geburtsort: Beverly, Massachusetts, USA

Als Nachwuchsfahrer gehörte Jesse Anthony in den USA zu den besten Cross-Fahrern, gewann bei den nationalen Meisterschaften einen Junioren- und drei U23-Titel. Als Elite-Fahrer konnte er ebenfalls einige Rennen gewinnen, wechselte dann aber doch bald auf die Straße.
Seinen größten Erfolg auf der 1. Etappe der Tour of Itah 2011 errang Anthony gegen ausgesprochen namhafte Konkurrenz: im Sprint einer Fünfergruppe ließ er Sergio Henao, Oscar Sevilla, Levi Leipheimer und Janez Brajkovic hinter sich.

Teams:
2006-2007: Kodakgallery.com
2008-2009: Team Type 1
2010-2015: Kelly Benefit Strategies / Optum
2016-2018: Rally Cycling

Profisiege:
2010: - Gesamtwertung Festningsrittet
2011: - 1 Etappe Tour of Utah
2014: - White Spot Delta Road Race
2016: - 2 Etappen Tour de la Guadeloupe



  Guillaume Bonnafond

Geburtsdatum: 23.06.1987 (Alter: 31 Jahre)
Geburtsort: Valence, Frankreich

Nach Etappen- und Gesamtsiegen bei Ronde l'Isard und Tour des Pays de Savoie wurden Guillaume Bonnafond zum Ende der Saison 2008 als Stagíaire und ab der folgenden Saison als Profi verpflichtet. In seiner Karriere bestritt er fünfmal den Giro und dreimal die Vuelta, aber nie die Tour de France.
An guten Ergebnissen mangelte es Bonnafond eigentlich nie, aber ein Sieg wollte ihm einfach nicht gelingen. Am nächsten war er bei Paris-Corrèze 2012 als Etappen- und Gesamtzweiter an einem Erfolg.

Teams:
2009-2016: AG2R
2017-2018: Cofidis

Profisiege:
keine



  Marco Coledan

Geburtsdatum: 22.08.1988 (Alter: 30 Jahre)
Geburtsort: Motta di Livenza, Italien

Marco Coledan war nicht nur ein Straßenradprofi, er war in seiner Karriere auch immer auf der Bahn aktiv, sammelte zahlreiche italienische Meistertitel. In der Einzelverfolgung wurde er im Jahr 2006 Junioren-Europameister und siegte 2013 beim Weltcup in Manchester. Bei den Sommer-Sixdays in Fiorenzuola war er 2014 zusammen mit Alex Buttazzoni erfolgreich.

Teams:
2012: Colnago-CSF Inox
2013-2014: Bardiani
2015-2017: Trek-Segafredo
2018: Wilier Triestina

Profisiege:
2009: - 1 Etappe Giro della Regione Friuli Venezia Giulia
2018: - 1 Etappe Tour du Maroc



  Julien Stassen

Geburtsdatum: 20.10.1988 (Alter: 30 Jahre)
Geburtsort: Verviers, Belgien

Zu Julien Stassens besten Resultaten gehörten Top10-Platzierungen auf zwei Etappen der Tour de Wallonie 2012 und beim Eintagesrennen Schaal Sels 2013.

Teams:
2012: Idemasport-Biowanze
2013-2018: Wallonie-Bruxelles / WB Aqua Protect Veranclassic

Profisiege:
keine



  Armindo Fonseca

Geburtsdatum: 01.05.1989 (Alter: 29 Jahre)
Geburtsort: Rennes, Frankreich

Vorrangig aus medizinischen Gründen hat sich Armindo Fonseca, der unter einer chronischen Erkrankungen der Wirbelsäulengelenke leidet, zu seinem Karriereende entschieden.
Sein erfolgreichtes Jahr hatte Fonseca mit einem Etappensieg bei Boucles de la Mayenne, seiner ersten Tour-de-France-Teilnahme und dem Sieg bei der Tour de Vendée zum Saisonabschluss.

Teams:
2011-2018: Bretagne / Fortuneo

Profisiege:
2014: - 1 Etappe Boucles de la Mayenne
____: - Tour de Vendée



  Ilia Koshevoy

Geburtsdatum: 20.03.1991 (Alter: 27 Jahre)
Geburtsort: Minsk, Weißrussland

Nach nur vier Profi-Jahren hat Ilia Koshevoy seine Karriere beendet, nachdem sein Vertrag bei Wilier Triestina nicht verlängert wurde. In dieser kurzen Zeit nahm er aber immerhin an vier Grand Tours (je 2x Giro und Vuelta) teil und wurde Etappenzweiter bei der Vuelta 2015.
Seine besten weiteren Ergebnisse kamen jeweils bei der Tour of Qinghai Lake zustande, wo er 2015 eine Etappe gewann und 2017 Gesamtvierter wurde.

Teams:
2015-2016: Lampre
2017-2018: Wilier Triestina

Profisiege:
2015: - 1 Etappe Tour of Qinghai Lake



  Erwann Corbel

Geburtsdatum: 20.04.1991 (Alter: 27 Jahre)
Geburtsort: Rennes, Frankreich

Nach einem Engagement als Stagiaire bei Cofidis Ende 2012 war Erwann Corbel nur zwei Jahre als Profi aktiv, ehe er in den Amateurbereich zurückging. Auf diesem Niveau konnte er durch zahlreiche gute Ergebnisse glänzen, gewann 2015 und 2016 jeweils vier Rennen.
Nachdem er zuletzt wieder zwei Jahre in Profi-Teams gefahren ist, hat Corbel seine Karriere nun aber offiziell beendet. Sein letztes Jahr endete beim Rennen Druivenkoers schmerzlich mit einem Schlüsselbeinbruch.

Teams:
2013-2014: Bretagne-Séché Environnement
2017: Fortuneo
2018: Vital Concept

Profisiege:
2012: - 1 Etappe Kreiz Breizh Elites
2013: - 1 Etappe Kreiz Breizh Elites



  Beñat Txoperena

Geburtsdatum: 08.12.1991 (Alter: 27 Jahre)
Geburtsort: Igantzi, Spanien

Fünf Jahre fuhr der Baske Beñat Txoperena bei kleinen Teams aus seiner Heimat. Ein Podiumsergebnis erreichte er in Portugal als Gesamtdritter des GP Beiras e Serra da Estrela 2017.
Als Ausreißer sammelte Txoperena bei vielen kleineren Rundfahrten ausreichend Punkte, um sich gute Endplatzierungen im Bergklassement zu sichern. Bei der Tour of Turkey, seinem letzten Rennen vor dem Karriereende, wurde er in dieser Sonderwertung Dritter.

Teams:
2014: Euskadi
2015: Murias Taldea
2016-2018: Euskadi-Murias

Profisiege:
keine



  Raffaello Bonusi

Geburtsdatum: 31.01.1992 (Alter: 26 Jahre)
Geburtsort: Gavardo, Italien

Nach ein paar Monaten als Stagiaire und zwei Jahren als Profi im Androni-Rennstall beendet Raffaello Bonusi bereits wieder seine Karriere. Seinen größten Erfolg feierte er im September 2016 mit dem Gesamtsieg bei der Tour of China I. Gleich zu Beginn der nächsten Saison konnte er bei der Vuelta al Tachira nach dem Gewinnn der 1. Etappe einen Tag im Leadertrikot fahren.

Teams:
2014: Marchiol Emisfero
2017-2018: Androni Giocattoli

Profisiege:
2016: - Gesamtwertung + 1 Etappe Tour of China I
2017: - 1 Etappe Vuelta al Tachira



  Luis Lemus

Geburtsdatum: 21.04.1992 (Alter: 26 Jahre)
Geburtsort: Augascalientes, Mexiko

Der Vertrag des dreimaligen mexikanischen Meisters Luis Lemus wurde nicht verlängert. Außerhalb seiner Heimat war ihm 2014 in Japan ein Etappensieg bei der Tour de Hokkaido gelungen, die er letztlich auf dem fünften Gesamtrang abschloss.
Lemus war in unserem diesjährigen Adventskalender wegen einer sehr sympathischen Aktion übrigens schon einmal Thema: Kuriositätenkabinett – Platz 3: Helfer mit Herz

Teams:
2012-2014: Jelly Belly
2015: Airgas-Safeway
2016-2018: Israel Cycling Academy

Profisiege:
2012: - Mexikanischer Meister Straßenrennen
2013: - Mexikanischer Meister Straßenrennen
2014: - 1 Etappe Tour de Hokkaido
2016: - Mexikanischer Meister Straßenrennen



  Alex Turrin

Geburtsdatum: 03.06.1992 (Alter: 26 Jahre)
Geburtsort: Feltre, Italien

Obwohl gerade einmal drei Jahre als Profi aktiv, hat Alex Turrin neben seinem einen Etappensieg bei der Marokko-Rundfahrt 2016 eine ganze Reihe guter Ergebnisse vorzuweisen. Zu den besten gehören aus dem Jahr 2016 Gesamtrang zwei bei der Tour de Serbia und Rang drei bei der Sibiu Cycling Tour.
2018 bestritt er mit dem Giro d'Italia seine erste Grand Tour und wurde in Pratonevoso beim Etappensieg von Maximilian Schachmann guter Neunter.

Teams:
2016: Unieuro Wilier
2017-2018: Wilier Triestina

Profisiege:
2016: - 1 Etappe Tour du Maroc



  Adrián González

Geburtsdatum: 13.09.1992 (Alter: 26 Jahre)
Geburtsort: Burgos, Spanien

Für einen Sieg hat es bei Adrián González in seinen vier Profi-Jahren zwar nicht gereicht, dafür konnte der Spanier in einigen Sprintentscheidungen aber gute Resultate erzielen: so erreichte er u.a. Top10-Ergebnisse auf Etappen von Vuelta de Madrid 2016, Tour de Bretagne 2017, Vuelta a Castilla y Leon 2017 und der Tour of Taihu Lake im letzten Oktober.

Teams:
2015-2017: Euskadi-Murias
2018: Burgos BH

Profisiege:
keine



  Calvin Watson

Geburtsdatum: 06.01.1993 (Alter: 25 Jahre)
Geburtsort: Melbourne, Australien

Als Profi blieb der Junioren-Ozeanienmeister von 2011 offiziell sieglos, doch 2013 gelang Calvin Watson ein wichtiger Erfolg bei einem bekannten Rennen: er gewann die Gesamtwertung der Herald Sun Tour, die damals nicht zum internationalen UCI-Rennkalender gehört hatte.
Nach einem Ausreißversuch auf der 2. Etappe der Tour de Suisse 2018 hatte Watson zwei Tage lang das Schwarze Trikot als Führender der Punktewertung getragen.

Teams:
2012: Jayco-AIS
2014-2015: Trek
2016: An Post
2017-2018: Aqua Blue Sport

Profisiege:
keine



  Antoine Warnier

Geburtsdatum: 24.06.1993 (Alter: 25 Jahre)
Geburtsort: Rocourt, Belgien

In den vier Jahren, die Antoine Warnier dem belgischen Rennstall WB Aqua Protect Veranclassic angehörte, zählten der fünfte Platz in der Gesamtwertung der Tour de Wallonie 2015 und die Plätze vier und sieben beim Eintagesrennen Volta Limburg in den Jahren 2017 und 2018 zu seinen besten Resultaten.

Teams:
2015-2018: Wallonie-Bruxelles / WB Aqua Protect Veranclassic

Profisiege:
keine



  Daniel Eaton

Geburtsdatum: 04.07.1993 (Alter: 25 Jahre)
Geburtsort: Flagstaff, Arizona, USA

Daniel Eaton wurde bei den US-Meisterschaften 2015 U23-Meister im Zeitfahren. Für UnitedHealthcare konnte er einige gute Rundfahrt-Ergebnisse einfahren, u.a. Platz sechs bei der Tour of Alberta 2016, Platz vier beim Cascade Classic 2017 und Platz elf bei der Tour of Taihu Lake 2017.

Teams:
2014: Bissell Development
2015: Axeon
2016-2018: UnitedHealthcare

Profisiege:
keine



  Simone Andreetta

Geburtsdatum: 30.08.1993 (Alter: 25 Jahre)
Geburtsort: Vittorio Veneto, Italien

Simone Andreetta bestritt in den letzten drei Jahren jeweils den Giro d'Italia und konnte 2017 als Ausreißer einen vierten Etappenplatz erreichen. Achte Plätze beim GP di Lugano 2016 und dem Giro dell'Appennino 2018 gehören zu seinen weiteren besten Ergebnissen.

Teams:
2015-2018: Bardiani CSF

Profisiege:
2014: - 1 Etappe Giro della Regione Friuli



  Miguel Angel Benito

Geburtsdatum: 21.09.1993 (Alter: 25 Jahre)
Geburtsort: León, Spanien

Nach drei sehr erfolgreichen Jahren in der U23-Klasse stieg Miguel Angel Benito bei Caja Rural zum Profi auf. Auf einer Etappe der Vuelta a Burgos 2015 erreichte er als Ausreißer den dritten Platz. Stark war er auch bei der Rundfahrt Colorado Classic 2017, die er als Achter beendete.

Teams:
2015-2018: Caja Rural-Seguros RGA

Profisiege:
keine



  Aviv Yechezkel

Geburtsdatum: 21.04.1994 (Alter: 24 Jahre)
Geburtsort: Tel Aviv, Israel

Im Jahr 2016 wurde Aviv Yechezkel nicht nur nationaler Zeitfahrmeister, sondern auch erster Landesmeister Israels im Cyclo-Cross. Nach seinen zwei Jahren als Profi bleibt er mit der Mannschaft Israel Cycling Academy verbunden, ist u.a. als Talentescout in seiner Heimat im Einsatz.

Teams:
2017-2018: Israel Cycling Academy

Profisiege:
2016: - Israelischer Meister Einzelzeitfahren



  Quentin Valognes

Geburtsdatum: 19.06.1996 (Alter: 22 Jahre)
Geburtsort: Caen, Frankreich

Quentin Valognes, der Diabetes Typ 1 hat, kam schon 2013 zur Junioren-Mannschaft von Novo Nordisk, wo er in den letzten beiden Jahren schließlich auch als Profi fuhr. Bei der Junioren-Rundfahrt Tour de l'Abitibi konnte er 2014 zwei Etappen gewinnen.

Teams:
2017-2018: Novo Nordisk

Profisiege:
keine



  Tanguy Turgis

Geburtsdatum: 16.05.1988 (Alter: 20 Jahre)
Geburtsort: Bourg-la-Reine, Frankreich

Der jüngste Profi, der nach der Saison 2018 seine Karriere beendet, ist Tanguy Turgis. Ein im Oktober diagnostizierter Herzfehler bedeutet für den 20-Jährigen das Ende seiner Zeit als Leistungssportler.
Der jüngere Bruder der Profis Jimmy Turgis und Anthony Turgis galt nach Siegen wie bei Bernaudeau Junior 2016 und der U23-Ausgabe des Omloop Het Nieuwsblad 2017 als aussichtsreicher Klassikerfahrer. In seiner einzigen Profi-Saison war er u.a. Achter beim Handzame Classic und bestritt einige der größten WorldTour-Klassiker, kam z.B. bei Paris-Roubaix als 42. ins Ziel.

Teams:
2018: Vital Concept

Profisiege:
keine



In der Continental-Klasse ist die Zahl der Karriereenden noch einmal deutlich größer. Prominentester Vertreter aus der „3. Liga“ des Radsports ist der 34-jährige Däne Chris Anker Sørensen (letztes Team: Riwal CeramicSpeed), Etappensieger beim Giro d'Italia 2010 und Gesamtwölfter sowie kämpferischster Fahrer der Tour de France 2012.





Filippo Pozzato
Filippo Pozzato

Charles Bradley Huff
Charles Bradley Huff

Alan Marangoni
Alan Marangoni

Guillaume Bonnafond
Guillaume Bonnafond


[Weitere Bilder]
Zum Seitenanfang von für Adventskalender am 22. Dezember: Karriereenden – 31 Professional-Fahrer im Alter von 39 bis 20 Jahren



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live