<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Bahnradsport
Six Day Hong Kong: De Ketele/Havik nach 2. Nacht mit gewaltigem Punktevorsprung
Suchen <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font> Forum  <font size=2>Bahnradsport</font>
09.03.2019

Six Day Hong Kong: De Ketele/Havik nach 2. Nacht mit gewaltigem Punktevorsprung

Info: Sixdays: Six Day Hong Kong 2019
Autor: Felix Griep (Werfel)



Auch nach der 2. Nacht des Six Day Hong Kong stehen weiterhin drei Mannschaften rundengleich auf den ersten Plätzen des Gesamtklassements, wobei es aber trotzdem einen klaren Führenden gibt. Während Nick Stöpler/Melvin van Zijl (113 Punkte) und Andreas Graf/Andreas Müller (109) mit Mühe ihre erste Bonusrunde einfahren konnten, stehen Kenny De Ketele/Yoeri Havik (197) sogar schon knapp vor ihrer zweiten! Der Belgier und der Niederländer gewannen am Samstag die erste Jagd und wurden in allen weiteren Rennen immer mindestens Vierte, so dass ihr Punktevorsprung gewaltig in die Höhe schoss. Die diesmal in der Mannschaftsausscheidung siegreichen Schweizer Tristan Marguet/Nico Selenati (145) lauern ebenso wie Marc Hester/Jesper Mørkøv (141) und Daniel Holloway/Adrian Hegyvary (120) mit nur einer Runde Rückstand noch auf ihre Podiumschance.

Bei den Frauen verteidigten Neah Evans (178) und Emily Nelson (170) die Plätze eins und zwei. Als Team gewannen die beiden Britinnen das erste Madison-Rennen und wurden in der Mannschaftsausscheidung Dritte. Dort siegte die Irin Shannon McCurley mit der Australierin Lauren Perry; McCurley (148) verbesserte sich dadurch auf Gesamtrang drei. Im Sprint bleibt Wai Sze Lee (103) aus Hongkong vor heimischem Publikum Führende, aber dicht gefolgt von der Deutschen Miriam Welte (94). Bei den Männern kämpfen noch Pavel Kelemen (102) und Shane Perkins (90) um die Sprinterkrone.

-> Zu allen Resultaten und Gesamtständen





Six Day Hong Kong: De Ketele/Havik nach 2. Nacht mit gewaltigem Punktevorsprung
Six Day Hong Kong: De Ketele/Havik nach 2. Nacht mit gewaltigem Punktevorsprung

Zum Seitenanfang von für Six Day Hong Kong: De Ketele/Havik nach 2. Nacht mit gewaltigem Punktevorsprung



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live