<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Favoriten
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5: Vivianis nächste Chance auf einen Etappensieg
Suchen Favoriten Forum  Favoriten Forum  Favoriten
14.05.2019

Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5: Vivianis nächste Chance auf einen Etappensieg

Info: GIRO D’ITALIA 2019 (2.UWT) | Etappe 5 | Startliste & Ausfälle
Autor: boasson & Felix Griep (Werfel)


15.05.2019 – Einer dürfte einen ganz besonders dicken Hals haben! Nach seiner Siegesdisqualifikation auf Etappe drei schäumt Elia Viviani nur so vor Wut. Die Konkurrenten dürfen sich deshalb bei der geplanten Sprintankunft diesmal ganz besonders auf einen hochmotivierten Elia Viviani „freuen“. Um sich seinen Etappensieg endlich zu holen, heisst es diesmal wieder: Ackermann, Gaviria, Ewan und Démare schagen!



Rennbericht zur 4. Etappe:
Herber Rückschlag für Dumoulin – Richard Carapaz gewinnt chaotisches Etappenfinale


Die LiVE-Radsport Favoriten

***** Elia Viviani (DQT)
***** Pascal Ackermann (BOH), Fernando Gaviria (UAD)
***** Caleb Ewan (LTS), Arnaud Démare (GFC), Davide Cimolai (ICA)
***** Matteo Moschetti (TFS), Giacomo Nizzolo (TDD), Sacha Modolo (EF1)
***** Jakub Marezko (CCC), Marco Canola (NIP), Manuel Belletti (ANS)
Dark Horse: Kristian Sbaragli (ICA)



Marschtabelle -> Zur Galerie mit allen Profilen und Karten der Etappe

Frascati - Terracina (140,0 km / 130,8 km + 9,2 km)

kalkulierter Schnitt: 46-42 km/h
13:55-––:–– | km –––,–/–––,– | neutraler Start: Frascati (2,7 km Neutralisation)
14:00-––:–– | km ––0,0/140,0 | scharfer Start: Frascati
15:15-15:24 | km 51,5/88,5 | Sprint: Cisterna di Latina
15:33-15:44 | km 67,8/72,2 | Sprint: Latina
16:01-16:15 | km 87,2/52,8 | Kat. 4: Sezze (3,9 km à 5,2%, max. 9,0%)
16:50-17:09 | km 130,8/––9,2 | Ziel: Terracina (1. Zielpassage)
17:01-17:21 | km 140,0/––0,0 | Ziel: Terracina (2. Zielpassage)



Streckenbeschreibung (aus der Giro d'Italia-Vorschau)

Streckenbeschreibung: Nach drei Etappen mit mehr als 200 Kilometern gibt es erstmals ein deutlich kürzeres Teilstück. Nur 140 Kilometer sind es bis nach Terracina, dem südlichsten aller Start- und Zielorte dieses Giro. Wieder einmal gibt es nur eine einzige Bergwertung, 52,8 km vor dem Ziel in Sezze (3,9 km à 5,2%). Allerdings gibt es auf den ersten 25 Kilometern der Etappe auch zwei Anstiege (8,0 km à 5,2% und 6,6 km à 4,2%), die eine Bergwertung durchaus verdient gehabt hätten. In Terracina wartet eine topfebene Schlussrunde (9,2 km) mit einer 1500 Meter langen Zielgeraden.




Beste Fahrer der Teams

Platzierungen und Rückstände der jeweils beiden besten Fahrer jeder Mannschaft in der Gesamtwertung vor dieser Etappe.
Team  Bester Fahrer in GW              Zweitbester Fahrer in GW       
TJV   Roglic             1.            Martens           92. +   8:14
MTS   Yates              2. +   0:35   Chaves            14. +   1:16
TBM   V.Nibali           3. +   0:39   Caruso             8. +   0:56
AST   Lopez              4. +   0:44   Bilbao            12. +   1:16
UAD   Ulissi             5. +   0:44   Polanc            19. +   1:39
BOH   Majka              6. +   0:49   Formolo           10. +   1:06
TFS   Mollema            7. +   0:55   Conci             69. +   5:26
DQT   Jungels            9. +   1:02   Sénéchal          21. +   1:48
CPT   De La Parte       11. +   1:10   Antunes           44. +   3:43
EF1   Carthy            13. +   1:16   Dombrowski        32. +   2:28
ALM   Gallopin          15. +   1:18   Vuillermoz        24. +   1:54
MOV   Carapaz           16. +   1:21   Landa             22. +   1:49
INS   Sivakov           17. +   1:24   Geoghegan Hart    30. +   2:19
TKA   Zakarin           18. +   1:36   Hollenstein       90. +   8:04
ANS   Cattaneo          23. +   1:50   Gavazzi           29. +   2:15
GFC   Démare            27. +   2:01   Madouas           40. +   3:20
LTS   Ewan              31. +   2:26   Van der           39. +   3:17
BRD   Carboni           34. +   2:53   Senni             96. +   8:22
TDD   O'Connor          36. +   2:59   Gibbons           45. +   3:54
ICA   Sbaragli          41. +   3:26   Cimolai           76. +   6:10
SUN   Dumoulin          56. +   4:30   Power             64. +   5:15
NIP   Canola            62. +   4:49   Bagioli           84. +   7:29





Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5
Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5

Zum Seitenanfang von für Vorschau & Favoriten Giro d’Italia, Etappe 5: Vivianis nächste Chance auf einen Etappensieg



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live