<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Tour de France: Ohne Dumoulin geht es für die Sunweb-Fahrer Matthews, Kelderman und Co. um Etappensiege
Suchen <font size=2>Tour de France</font> Forum  <font size=2>Tour de France</font> Forum  <font size=2>Tour de France</font>
28.06.2019

Tour de France: Ohne Dumoulin geht es für die Sunweb-Fahrer Matthews, Kelderman und Co. um Etappensiege

Info: TOUR DE FRANCE 2019 (2.UWT)
Autor: Felix Griep (Werfel)



Nach seinem Sturz und dem frühen Ausscheiden beim Giro d'Italia hatte Tom Dumoulin auf eine neue Chance bei der Tour de France gehofft, doch das Knie des Vorjahreszweiten ist nicht rechtzeitig geheilt, so dass er für die Frankreich-Rundfahrt absagen musste. Der Fokus des deutschen Teams Sunweb richtet sich bei dieser Tour daher nicht auf das Gesamtklassement, sondern ausschließlich auf Etappensiege, wie Teamcoach Aike Visbeek bei der Vorstellung des Kaders unterstrich.

Der prominenteste Fahrer in Sunwebs Tour-Kader ist der Australier Michael Matthews, der im vorigen Jahr schon nach wenigen Tagen ausgeschieden war, 2017 aber mit zwei Etappensiegen und dem Gewinn des Grünen Trikots geglänzt hatte. Der 28-Jährige will selbstverständlich erneut in den Massensprints glänzen. Unterstützt wird er unter anderem durch den Deutschen Nikias Arndt und den 23-jährigen Niederländer Cees Bol, der nach eigenen Sprintsiegen bei Nokere Koerse und Tour of California seine erste Grand Tour bestreitet. Zum ersten Mal bei der Tour de France dabei ist auch der 22-jährige Deutsche Lennard Kämna, der gerade erst mit Platz 17 bei der Tour de Suisse einen guten Formnachweis abliefern konnte.

Stärkster Bergfahrer im Sunweb-Aufgebot ist dennnoch wohl zweifellos Wilco Kelderman. Es ist nicht auszuschließen, dass der Vierte und Zehnte der letzten beiden Vuelta-Austragungen, der die Tour zuletzt vor drei Jahren gefahren war, in Abwesenheit Dumoulins trotzdem für ein gutes Endresultat sorgen kann. Neben dem 28-jährigen Niederländer sind auch Nicholas Roche und Søren Kragh Andersen dazu in der Lage, auf schwierigen Terrains als Ausreißer zu agieren. Zu guter Letzt wurde mit Chad Haga der Überraschungssieger des finalen Zeitfahrens des Giro d'Italia nominiert.

Der Tour-Kader von Sunweb
 ARNDT Nikias          18.11.1991 (3. Teilnahme)
 BOL Cees              27.07.1995 (1. Teilnahme)
 HAGA Chad             26.08.1988 (2. Teilnahme)
 KÄMNA Lennard         09.09.1996 (1. Teilnahme)
 KELDERMAN Wilco       25.03.1991 (3. Teilnahme)
 KRAGH ANDERSEN Søren  10.08.1994 (2. Teilnahme)
 MATTHEWS Michael      26.09.1990 (5. Teilnahme)
 ROCHE Nicolas         03.07.1984 (9. Teilnahme)







Tour de France: Ohne Dumoulin geht es für die Sunweb-Fahrer Matthews, Kelderman und Co. um Etappensiege
Tour de France: Ohne Dumoulin geht es für die Sunweb-Fahrer Matthews, Kelderman und Co. um Etappensiege

Zum Seitenanfang von für Tour de France: Ohne Dumoulin geht es für die Sunweb-Fahrer Matthews, Kelderman und Co. um Etappensiege



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live