<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Nationale Meisterschaften
Meisterschaften Frankreich: Warren Barguil wird in Bleu-Blanc-Rouge an der Tour de France teilnehmen
Suchen <strong>Nationale Meisterschaften</strong> Forum  <strong>Nationale Meisterschaften</strong> Forum  <strong>Nationale Meisterschaften</strong>
30.06.2019

Meisterschaften Frankreich: Warren Barguil wird in Bleu-Blanc-Rouge an der Tour de France teilnehmen

Info: Nationale Meisterschaften Frankreich 2019 - Straßenrennen
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Auch in diesem Jahr wird Warren Barguil (Arkea-Samsic) bei der Tour-de-France sicherlich wieder mit hohen Erwartungen seiner Landsleute befrachtet werden - aber diesmal wird er dabei immerhin das französische Meistertrikot auf seinen Schultern tragen. Der 27-Jährige sicherte sich heute in La Haye-Fouassière im Westen des Landes die Goldmedaille nach einem 250 km langen Marathonrennen über nicht weniger als 15 Runden. Er setzte sich, relativ ungewöhnlich, im Sprint durch, und zwar vor Julien Simon (Cofidis) und dessen Teamkollege Damien Touze.

Barguil, zweifacher Tour-Etappensieger und Tour-Bergkönig von 2017, bewies ein gutes Näschen, als er sich einer riesigen Gruppe anschloss, die sich schon zu Beginn des Wettkampfs aus dem Feld abspaltete. Darin befanden sich fast 40 Mann, z. B. auch der frischgebackene Zeitfahrmeister Benjamin Thomas (Groupama-FDJ), Pierre Rolland (Vital Concept) oder Guillaume Martin (Wanty-Gobert). FDJ war insgesamt zu sechst, genau wie Arkea; Cofidis hatte 5 Fahrer vorne untergebracht, Direct Energie immerhin 4. Aber dennoch war es vor allem die zuletzt genannte Mannschaft, die im Hauptfeld für Tempo sorgte. Irgendwie schafften sie es, den hartnäckig bei über drei Minuten liegenden Vorsprung zu reduzieren. In der Spitzengruppe nahm die Nervosität nun natürlich zu und die ersten Attacken ließen nicht lang auf sich warten. Einzelne Fahrer setzten sich ab und bauten so den Vorsprung aufs Peloton wieder aus.

Thibaut Pinot (Groupama) startete von dort eine Konterattacke, der sich auch sein Teamkollege, der Titelverteidiger Anthony Roux, anschloss. Letztlich erwiesen sich die Verfolger aber nicht als stark genug, um dem Geschehen vorne Einhalt zu gebieten und wurden wieder eingefangen. Barguil versuchte auf der letzten Runde seine noch verbliebenen 9 Begleiter anzugreifen, kam jedoch erst mal genauso wenig weg wie Valentin Madouas (Groupama) oder Quentin Pacher (Vital Concept). Bis auf die letzten Meter feuerten die Spitzenreiter aus allen Rohren, bis endlich Warren Barguil den Arm zum Jubeln hochstrecken konnte.

-> Zum Resultat
-> Bericht zum Rennen der Frauen







Meisterschaften Frankreich: Warren Barguil wird in Bleu-Blanc-Rouge an der Tour de France teilnehmen
Meisterschaften Frankreich: Warren Barguil wird in Bleu-Blanc-Rouge an der Tour de France teilnehmen

Zum Seitenanfang von für Meisterschaften Frankreich: Warren Barguil wird in Bleu-Blanc-Rouge an der Tour de France teilnehmen



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live