<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Tour de France: Der Giro-Zweite Nibali und vier starke Debütanten gehen für Bahrain Merida ins Rennen
Suchen <font size=2>Tour de France</font> Forum  <font size=2>Tour de France</font> Forum  <font size=2>Tour de France</font>
01.07.2019

Tour de France: Der Giro-Zweite Nibali und vier starke Debütanten gehen für Bahrain Merida ins Rennen

Info: TOUR DE FRANCE 2019 (2.UWT) | Startliste Tour de France 2019
Autor: Felix Griep (Werfel)



Zum ersten Mal seit der Saison 2016, als er in Italien gewonnen hatte, aber in Frankreich anschließend nur 30. geworden war, bestreitet Vincenzo Nibali wieder zwei Grand Tours in Folge. Beim Giro wurde der Bahrain-Merida-Kapitän diesmal Zweiter und strebt nun bei der Tour de France nach der nächsten Topplatzierung. In der Zwischenzeit stand für Nibali ein Trainingslager in den Alpen auf dem Programm, an welchem mit Damiano Caruso noch ein weiterer Giro-Tour-Doppelpacker teilnahm. Der Elftplatzierte der Tour 2017 hat die Italien-Rundfahrt auf Rang 23 abgeschlossen, war zweimal nah an Etappensiegen dran.

Neben Nibalis Ambitionen in der Gesamtwertung steht auch ein Etappensieg weit oben auf der Agenda von Bahrain Merida. Für die Sprints hat die Mannschaft neben Sonny Colbrelli, der im vorigen Jahr in der ersten Woche zweimal Etappenzweiter geworden war, mit dem jungen Spanier Iván García, einem Etappensieger der Kalifornien-Rundfahrt, einen weiteren spannenden Fahrer zu bieten. Nicht nur das Einzelzeitfahren steht auf der Wunschliste von Rohan Dennis, der als Gesamtzweiter der Tour de Suisse eine starke Generalprobe ablieferte und auch ein wichtiger Helfer für Nibali in den Bergen werden könnte.

Neben García stehen noch drei weitere Fahrer im Aufgebot, für die es die erste Tour-Teilnahme ihrer Karriere ist. Zu dieser Gruppe gehört auch Matej Mohoric, der bereits Etappensiege bei der Vuelta 2017 und beim Giro 2018 errungen hat und auch bei der Tour zu den gefährlichsten Ausreißern gehören dürfte. Dylan Teuns hat beim Critérium du Dauphiné mit einem Etappensieg und Gesamtrang sechs einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und Jan Tratnik hat immerhin den diesjährigen Prolog der Tour de Romandie in seinem Palmarès stehen.

Der Tour-Kader von Bahrain Merida
 CARUSO Damiano   12.10.1987 (5. Teilnahme)
 COLBRELLI Sonny  17.05.1990 (3. Teilnahme)
 DENNIS Rohan     28.05.1990 (4. Teilnahme)
 GARCÍA Iván      20.11.1995 (1. Teilnahme)
 MOHORIC Matej    19.10.1994 (1. Teilnahme)
 NIBALI Vincenzo  14.11.1984 (8. Teilnahme)
 TEUNS Dylan      01.03.1992 (1. Teilnahme)
 TRATNIK Jan      23.02.1990 (1. Teilnahme)







Tour de France: Der Giro-Zweite Nibali und vier starke Debütanten gehen für Bahrain Merida ins Rennen
Tour de France: Der Giro-Zweite Nibali und vier starke Debütanten gehen für Bahrain Merida ins Rennen

Zum Seitenanfang von für Tour de France: Der Giro-Zweite Nibali und vier starke Debütanten gehen für Bahrain Merida ins Rennen



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live