<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Mountainbike
Klausmann Vierter bei XC-Eliminator-EM – Gold für Briatta und Tormena
Suchen <font size=2>Mountainbike</font> Forum  <font size=2>Mountainbike</font> Forum  <font size=2>Mountainbike</font>
27.07.2019

Klausmann Vierter bei XC-Eliminator-EM – Gold für Briatta und Tormena

Info: MTB-EUROPAMEISTERSCHAFT CROSS COUNTRY 2019 IN BRNO
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Brno, 26.07.2019 - Felix Klausmann hat beim Cross-Country-Eliminator-Wettbewerb im Rahmen der MTB-Europameisterschaft eine Medaille knapp verpasst. Der deutsche Meister musste sich dem französischen Dreigestirn Briatta, Perrin-Ganier und Serres geschlagen geben.

In Brno (Tschechische Republik) standen am zweiten Wettkampftag die Cross-Country-Eliminator-Events auf dem Programm - komplett von der Qualifikation bis zum großen Finale. In eben dieses zog Klausmann ein, nachdem er sich im Halbfinale vor Alberto Mingorance aus Spanien und dem unglücklich gestürzten Niederländer Jeroen van Eck behauptet hatte. Nur Lorenzo Serres war auch hier schon schneller. In die Medaillenentscheidung konnte der deutsche Meister dann nicht mehr wirklich eingreifen, weil ihm die Kräfte ausgingen. Titouan Perrin-Ganier sah bereits wie der sichere Sieger aus - es wäre sein dritter EM-Titel in Folge gewesen -, doch Hugo Briatta, der aktuelle Weltcup-Gesamtführende und neue französische Meister, schaffte es auf der Zielgerade dank eines phänomenalen Moves in der letzten Kurve an seinem Landsmann vorbeizuziehen. Das kleine Finale, also das Rennen um Platz fünf, ging an Mirko Tabacchi aus Italien.

-> Zum Resultat Männer

Bei den Frauen erreichte die deutsche Medaillenhoffnung Marion Fromberger den achten Platz. Die WM-Dritte hatte die Qualifikation angeführt, im Halbfinale war dann aufgrund eines minder guten Starts aber Schluss. Auch hier setzte sich im Finale mit Gaia Tormena, Shooting Star der Saison und aktuelle Weltcup-Gesamtführende, die Favoritin durch. Die italienische Meisterin konnte sich gegen Weltmeisterin Coline Clauzre (Frankreich) und Magdalena Duran (Spanien) durchsetzen. Barbora Prudkova wurde vor heimischem Publikum Vierte. Titelverteidigerin Iryna Popova (Ukraine) kam über das Viertelfinale nicht hinaus. Der fünfte Platz - der Sieg im kleinen Finale - ging an die Französin Laurie Vezie.

-> Zum Resultat Frauen







Klausmann Vierter bei XC-Eliminator-EM - Gold für Briatta und Tormena
Klausmann Vierter bei XC-Eliminator-EM - Gold für Briatta und Tormena

Zum Seitenanfang von für Klausmann Vierter bei XC-Eliminator-EM – Gold für Briatta und Tormena



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live