<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Mountainbike
Mountainbike: Dascalu zum vierten Mal im U23-Weltcup siegreich – Colombo auf Platz 2
Suchen <font size=2>Mountainbike</font> Forum  <font size=2>Mountainbike</font> Forum  <font size=2>Mountainbike</font>
04.08.2019

Mountainbike: Dascalu zum vierten Mal im U23-Weltcup siegreich – Colombo auf Platz 2

Info: MTB: WELTCUP VAL DI SOLE 2019
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Beim Cross-Country-Weltcup der unter 23-jährigen Männer im Val di Sole (Trentino) hat der Schweizer Filippo Colombo (BMC Mountainbike Racing) Platz zwei belegt. Er musste sich dem Rumänen Vlad Dascalu (Brujula Bike Racing) geschlagen geben, der zum vierten Mal in Folge siegreich war - zum ersten Mal als amtierender Europameister. Dascalu ging als Erster in die letzte Abfahrt und ließ sich seinen Vorsprung nicht mehr nehmen. Der Spanier Jofre Cullell Estape (Megamo Factory) schaffte es erneut aufs Podest, er wurde mit 51 Sekunden Rückstand Dritter. Der deutsche Elite-Meister Max Brandl kam nach einem schmerzhaften Sturz nur auf den 13. Platz. In der Gesamtwertung hat Dascalu nun einen Vorsprung von 90 Zählern auf Colombo.

-> Zum Resultat





Mountainbike: Dascalu zum vierten Mal im U23-Weltcup siegreich - Colombo auf Platz 2
Mountainbike: Dascalu zum vierten Mal im U23-Weltcup siegreich - Colombo auf Platz 2

Zum Seitenanfang von für Mountainbike: Dascalu zum vierten Mal im U23-Weltcup siegreich – Colombo auf Platz 2



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live