<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Shortnews
Radcross: Bei der DVV trofee gibt es jetzt Bonussekunden für die besten Starter
Suchen <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong> Forum  <strong>Shortnews</strong>
01.10.2019

Radcross: Bei der DVV trofee gibt es jetzt Bonussekunden für die besten Starter

Info: Ranglisten DVV Verzekeringen Trofee 2019/20
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Bei der DVV verzekeringen trofee, einer belgischen Radcross-Serie, die von ihrem Stellenwert her gerne direkt hinter Weltcup und Superprestige eingeordnet wird, gibt es für die Saison 2019/2020 eine Neuerung: Bonussekunden werden jetzt nicht mehr nach anderthalb Runden bei einem "Zwischensprint" vergeben, sondern direkt nach dem Start. Die drei Fahrer, die als Erste auf den eigentlichen Parcours einbiegen, bekommen 15, 10 und 5 Sekunden gutgeschrieben. Bei der DVV trofee hat es früher auch Bonussekunden im Ziel gegeben, diese Praxis wurde aber wieder abgeschafft. Die Serie ist die einzige, bei der das Klassement nicht nach Punkten, sondern nach Fahrzeit aufgestellt wird. Die DVV trofee 2019/20 beginnt am 1. November mit dem Koppenbergcross.


      -> Übersicht aller Shortnews




Radcross: Bei der DVV trofee gibt es jetzt Bonussekunden für die besten Starter
Radcross: Bei der DVV trofee gibt es jetzt Bonussekunden für die besten Starter

Zum Seitenanfang von für Radcross: Bei der DVV trofee gibt es jetzt Bonussekunden für die besten Starter



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live