<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Radcross
Keine Überraschung: Mathieu van der Poel gewinnt zum 6. Mal die niederländische Radcross-Meisterschaft
Suchen <font size=2>Radcross</font> Forum  <font size=2>Radcross</font> Forum  <font size=2>Radcross</font>
12.01.2020

Keine Überraschung: Mathieu van der Poel gewinnt zum 6. Mal die niederländische Radcross-Meisterschaft

Info: Radcross: Nationale Meisterschaften 2019/20
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Rucphen, 12.01.2020 - Bei der niederländischen Radcross-Meisterschaft in Rucphen hat Mathieu van der Poel (Alpecin-Fenix) seinem Favoritenstatus alle Ehre gemacht und seinen sechsten Elite-Titel in Folge geholt. Der 24-Jährige setzte sich mit großem Vorsprung durch und ist damit weiterhin zugleich Welt- wie Europa- wie Landesmeister.


Radcross-Links:
Kalender | Statistiken | Weltranglisten | Weltcup | Superprestige | DVV trofee | News


Mathieu van der Poel machte keine Gefangenen und zog schon in Runde 1 unaufhaltsam davon. Lars van der Haar (Telenet Baloise Lions), der Zweite im Rennen, behielt den Titelverteidiger zwar noch längere Zeit im Blick. Aber er hatte nie auch nur den Hauch einer Chance, Van der Poel wieder einzuholen. An Position drei befand sich zunächst ein Duo mit Corné van Kessel (Tormans CX) und Joris Nieuwenhuis, doch der Straßenradprofi vom Team Sunweb konnte sich bald absetzen. Van Kessel stürzte wenig später spektakulär über sie Absperrung und musste seine Hoffnung auf eine Medaille begraben. Derweil spulte Mathieu van der Poel unbeirrt seine Runden ab - auch im "Karussell", dem Herzstück des Parcours in Rucphen, einer spiralförmig aufgebauten Passage. Wie nach einer lockeren Trainingsfahrt traf der nun sechsfache Landesmeister, der in genau einer Woche 25 Jahre alt wird, im Ziel ein. Van der Haar holte zum dritten Mal in Folge Silber, Nieuwenhuis wurde Dritter.

-> Zum Resultat





Keine Überraschung: Mathieu van der Poel gewinnt zum 6. Mal die niederländische Radcross-Meisterschaft
Keine Überraschung: Mathieu van der Poel gewinnt zum 6. Mal die niederländische Radcross-Meisterschaft

Zum Seitenanfang von für Keine Überraschung: Mathieu van der Poel gewinnt zum 6. Mal die niederländische Radcross-Meisterschaft



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live