<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Radcross
Marcel Meisen nach 2015, 2017, 2018 und 2019 ein weiteres Mal Deutscher Meister im Radcross
Suchen <font size=2>Radcross</font> Forum  <font size=2>Radcross</font> Forum  <font size=2>Radcross</font>
12.01.2020

Marcel Meisen nach 2015, 2017, 2018 und 2019 ein weiteres Mal Deutscher Meister im Radcross

Info: Radcross: Nationale Meisterschaften 2019/20
Autor: Heike Oberfeuchtner (H.O.)



Albstadt, 12.01.2020 - Marcel Meisen (Alpecin-Fenix) ist wie erwartet bei der deutschen Radcross-Meisterschaft im schwäbischen Albstadt die Titelverteidigung gelungen. Vier Tage nach seinem 31. Geburtstag verwies der Aachener Sascha Weber um 44 Sekunden auf Platz zwei und holte sich seine insgesamt fünfte Meisterschaft.


Radcross-Links:
Kalender | Statistiken | Weltranglisten | Weltcup | Superprestige | DVV trofee | News


Mit fünf Saisonsiegen - u. a. in Hittnau, Meilen und Pétange - sowie Top 10-Platzierungen in den großen internationalen Rennen ging Marcel Meisen in Albstadt natürlich als Top-Favorit an den Start. Am Anfang hatte er einen Rückstand aufzuholen gegenüber Sascha Weber und Paul Lindenau, aber in Runde drei von sieben konnte er sich als Solist absetzen. Weber (31) behauptete die Verfolgerposition und holte sich, wie schon in den Jahren 2015 bis 2018, Silber. Bronze ging an den 30-jährigen Manuel Müller (+1:34), den Vizemeister von 2019. Lindenau fiel noch hinter Yannick Gruner auf Platz sechs zurück. Im Anschluss erklärte Marcel Meisen, der 2015 erstmals bei der Elite Gold gewann, seinen vierten Titelgewinn in Serie gegenüber rad-net.de folgendermaßen: "Ich wollte am Start nicht so viel riskieren, bin etwas verhaltener losgefahren, aber als ich dann weggefahren bin, merkte ich, wie der Abstand bald anwuchs. Es ist immer besser, einen kleinen Vorsprung zu haben. Das gibt einem Sicherheit, wenn man zum Beispiel Defekt bekommt. Ich bin kein Risiko eingegangen und habe kontinuierlich das Material gewechselt. Der explosive Kurs mit den kurzen Antritten lag mir eigentlich nicht so, ich mag das matschige Terrain lieber, das gab's aber auch. Sascha Weber ist stark gefahren. Aber ich habe heute einen souveränen Sieg eingefahren."

-> Zum Resultat

Wir arbeiten unentgeltlich in unserer Freizeit für LiVE-Radsport. Dir gefällt unsere Seite? Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen. Vielen Dank!






Marcel Meisen nach 2015, 2017, 2018 und 2019 ein weiteres Mal Deutscher Meister im Radcross
Marcel Meisen nach 2015, 2017, 2018 und 2019 ein weiteres Mal Deutscher Meister im Radcross

Zum Seitenanfang von für Marcel Meisen nach 2015, 2017, 2018 und 2019 ein weiteres Mal Deutscher Meister im Radcross



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live