<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > WorldTour
Auftreten des Coronavirus im Rennhotel führt zum Abbruch der UAE Tour – zwei Team-Mitarbeiter infiziert
Suchen WorldTour Forum  WorldTour Forum  WorldTour
27.02.2020

Auftreten des Coronavirus im Rennhotel führt zum Abbruch der UAE Tour – zwei Team-Mitarbeiter infiziert

Info: UAE TOUR 2020 (2.UWT)
Autor: Felix Griep (Werfel)



Abu Dhabi, 27.02.2020 – Die Ende Dezember in China ausgebrochene und sich rasant über den Erdball verbreitende Coronavirus-Epidemie hat jetzt auch den Radsport erreicht. Das Crowne Plaza Hotel in Abu Dhabi, in dem Fahrer, Betreuer und Journalisten untergebracht sind, wurde am Donnerstagabend abgeriegelt, um alle Anwesenden medizinischen Tests zu unterziehen. Die letzten beiden Etappen des Rennens wurden aufgrund dieser Ereignisse abgesagt.

Originalmeldung vom 27.02.2020, 23:00
Nach der zweiten Bergankunft am Hebel Hafeet hätte die UAE Tour mit zwei flachen Etappen im Umfeld Abu Dhabis enden sollen. Ein Teilstück außerhalb der Stadt direkt an der Küste, das wohl besonders windanfällig gewesen wäre, und die Schlussetappe im Herzen der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Eine offizielle Mitteilung von Seiten des Veranstalters oder des Weltverbands UCI gab es Stand Donnerstagabend, 23 Uhr zwar noch nicht, doch zahlreiche Teams teilten über ihre Social-Media-Kanäle mit, dass die Rundfahrt abgebrochen wird. Somit stünde Adam Yates, der die Gesamtwertung nach Etappe 5 mit deutlichem Vorsprung anführt, als Gesamtsieger fest. Den Berichten zufolge werden alle in besagtem Hotel Anwesenden auf das Coronavirus getestet. Wer einen positiven Befund erhält, den erwartet offenbar eine zweiwöchige Quarantäne.

Update vom 28.02.2020, 07:15
Im Verlauf der Nacht haben die Organisatoren rund um den italienischen Rennveranstalter RCS Sport die Absage der letzten beiden Etappen offiziell bestätigt (siehe unten eingefügter Tweet). Als Auslöser für die eingeleiteten Maßnahmen wurde die Infektion zweier italienischer Mitarbeiter eines Rennstalls bekanntgegeben. Fahrer sind nach aktuellem Stand nicht betroffen. Auch weitere RCS-Rennen sind möglicherweise in Gefahr: Nach mehreren Fällen des Coronavirus in der Lombardei und der folgenden Absage zahlreicher Großveranstaltungen wie bspw. Fußballspielen steht auch die Austragung des italienischen Frühjahrsklassikers Mailand-Sanremo (21.03.) in Frage. Falls sich die Lage innerhalb Italiens weiter verschlimmern sollte, wären möglicherweise auch die anderen großen italienischen Frühjahrsrennen Strade Bianche (07.03.) und Tirreno-Adriatico (11.-17.03.) bedroht.






Auftreten des Coronavirus im Rennhotel führt offenbar zum Abbruch der UAE Tour
Auftreten des Coronavirus im Rennhotel führt offenbar zum Abbruch der UAE Tour

Zum Seitenanfang von für Auftreten des Coronavirus im Rennhotel führt zum Abbruch der UAE Tour – zwei Team-Mitarbeiter infiziert



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live