<< älterer Bericht  | zurück zur News |  neuerer Bericht >>
Start > Tour de France
Vorschau Tour de France, Etappe 13: Bergetappe für Ausreißer über den Aubisque ins Tal
Suchen Tour de France Forum  Tour de France Forum  Tour de France
15.07.2011

Vorschau Tour de France, Etappe 13: Bergetappe für Ausreißer über den Aubisque ins Tal

Info: TOUR DE FRANCE 2011 | Etappe 13
Autor: Felix Griep (Werfel)
Vote: TdF nach der 12.Etappe: Kommt Contador zurück?
Vote: Nach Etappe 12: Wer gewinnt die Tour 2011
Vote: Wer trägt heute Abend das Leadertrikot?



Nach dem einzigen großen Anstieg noch mehr als 40 km bis zum Ziel

Mit drei harten Pyrenäen-Bergen in den Beinen wird den Fahrern heute eine kürzere und nicht ganz so schwere Strecke vorgesetzt. Von Pau, das zum 64. Mal Etappenort ist, geht es zunächst lange Zeit recht flach voran, nur ein paar kleinere Steigungen (mit je einer Bergwertung der 3. und 4. Kategorie) sind zu verzeichnen. Erst nach mehr als zwei Rennstunden wird der Col d'Aubisque (Kategorie HC) erklommen. Der Aubisque gehört zu den regelmäßigsten Tour-Bergen, wird schon zum 70. Mal befahren und ist noch ein bisschen länger als die Anstiege, die gestern zu bewältigen waren. Sein Gipfel befindet sich bei km 110 der 152,5 km langen Etappe. Der Rest besteht aus Abfahrt und einer flachen Anfahrt zum Ziel. Das Wetter zeigt sich erfreulicherweise von seiner besten Seite. Den ganzen Tag über scheint die Sonne bei Temperaturen von 12 Grad auf dem Aubisque bis 26 Grad im Ziel im Wallfahrtsort Lourdes.


Die 13. Tour-Etappe ab 13:10 Uhr im LiVE-Ticker:
Flash-Version | Text-Version

Etappensieg, Gesamt-, Mannschaftswertung - Verschiedene Motive für Ausreißer

Eine solche Etappe bietet ganz klar eine große Gelegenheit für Ausreißer. Einigermaßen bergfest muss man aber sein, um über den Aubisque zu kommen, um dann im Sprint einer Gruppe oder mit einer späten Attacke gegen seine Begleiter den Sieg zu holen. Je nachdem wie locker die Topfahrer die Etappe angehen, könnte mit entsprechendem Zeitgewinn einem schon weiter zurückliegenden Fahrer der Sprung in die Top20 oder gar Top10 der Gesamtwertung gelingen. Bei der Besetzung einer Fluchtgruppe werden einige Teams auch die Mannschaftswertung im Auge haben. In diesem sehr bedeutenden Klassement hat gestern Leopard Trek die Führung von Europcar übernommen. Nicht auszuschließen ist der Fall, dass am Aubisque einer der Favoriten eine Schwäche zeigt und das Rennen vielleicht doch deutlich dramatischer wird als erwartet. Nicht zuletzt könnte auch Philippe Gilbert ein Auge auf diese Etappe geworfen haben, der mit einem Sieg Punkte auf die Sprint-Konkurrenz im Kampf um das Grüne Trikot gutmachen könnte.


13. Etappe: Pau - Lourdes (152,5 km)

Neutraler Start: 13:10
Scharfer Start: 13:30
Zeiten bei einem Schnitt von 41 und 37 km/h
14:33 - 14:40 | km 043,5 | Kat. 3: Côte de Cuqueron (1,5 km à 8,1%)
15:05 - 15:15 | km 065,0 | Kat. 4: Côte de Belair (1,0 km à 8,4%)
15:21 - 15:33 | km 076,0 | Verpflegung: Sévignacq Meyracq
15:31 - 15:44 | km 082,5 | Sprint: Bielle
16:10 - 16:28 | km 110,0 | Kat. HC: Col d'Aubisque (16,4 km à 7,1%)
17:13 - 17:37 | km 152,5 | Zielankunft: Lourdes

Höhenprofilletzte 5 kmStreckenverlaufZwischensprint




Tour de France, Etappe 13: Bergetappe für Ausreißer über den Aubisque ins Tal
Tour de France, Etappe 13: Bergetappe für Ausreißer über den Aubisque ins Tal

Momentan keine   Momentan keine
Momentan keine  
Zum Seitenanfang von für Vorschau Tour de France, Etappe 13: Bergetappe für Ausreißer über den Aubisque ins Tal



Radsportnews auf Twitter - Radsport, Cycling, Radrennen live