LIVE-RADSPORT.CH MONTAG, 03. OKTOBER 2022 - 16:44
CRITERIUM DU DAUPHINE - Prolog
Evian-les-Bains (6,8 km)

Erster Start: 15:45
Letzter Start: 18:41
km 2,8 ZZ Kat. 4: Chemin de Chez Constantin
Erste Ankunfft: ca. 15:54
Letzte Ankunft: ca. 18:50
P  0 KM
 

Aktualisieren

18:57 Bis morgen!
Damit verabschiedet sich Felix Griep (Werfel) vom Auftakt des Critérium du Dauphiné am Genfersee. Morgen steht eine verhältnismäßig einfache Etappe auf dem Programm, vier kleine Bergwertungen versprechen aber doch etwas Spannung. Sprint oder nicht? Morgen werden wir es sehen!
Infos zur morgigen Etappe
18:54 Contador war auch Bester an der Zwischenzeit. Das Bergtrikot wird morgen stellvertretend Jerome Coppel (SAU) tragen, der an der Zwischenzeit 2. war.
18:52 Komplettes Resultat
Hier das Resultat mit allen 175 Fahrern, von Contador bis Novoa:
Zum Resultat
18:51 Gleich haben wir das komplette Resultat...
18:50 Bärenstarke Leistung von Contador, der einen Durchmarsch, einen Start-Ziel-Sieg befürchten lässt. Wir freuen uns über Patrick Gretsch und Paul Martens, die 8. und 9. werden.
18:49 Endstand des Prologs
1 Contador (AST) 8:34
2 Van Garderen (THR) 8:36
3 Brajkovic (RSH) 8:39
4 Thomas (SKY) 8:44
5 Cataldo (QST) 8:46
6 Pauriol (COF) 8:46
7 Malori (LAM) 8:46
8 Gretsch (THR) 8:48
9 Martens (RAB) 8:48
10 Coppel (SAU) 8:49
18:49 Ruben Plaza (GCE) kommt als Letzter ins Ziel, holt Platz 19.
18:48 Bestzeit Contador!
8:34 braucht Contador nur, ist 1,78 Sekunden schneller als Van Garderen (THR)!
18:47 Damit ist es amtlich: 2 Deutsche, Gretsch und Martens, bleiben definitiv unter den Top10!
18:47 Menchov schafft es ebenfalls nicht vorne rein. Platz 33, 22 Sekunden Rückstand.
18:47 3 kommen noch
Wir warten nur noch auf Denis Menchov (RAB), Alberto Contador (AST) und Ruben Plaza (GCE).
18:46 Aktueller Stand im Ziel
1 Van Garderen (THR) 8:36
2 Brajkovic (RSH) 8:39
3 Thomas (SKY) 8:44
4 Cataldo (QST) 8:46
5 Pauriol (COF) 8:46
6 Malori (LAM) 8:46
7 Gretsch (THR) 8:48
8 Martens (RAB) 8:48
9 Coppel (SAU) 8:49
10 Riblon (ALM) 8:49
18:46 Vladimir Gusev (KAT) kassiert 17 Sekunden Rückstand, wird 25.
18:45 Jurgen Van Den Broeck (OLO) fährt auf Rang 26. Kanstantsin Siutsou (THR) haben wir jetzt verpasst.
18:44 6 Fahrer fehlen nur noch.
18:43 Der Kanadier Dominique Rollin (CTT) wird 39., der Pole Jaroslaw Marycz (SAX) landet nur ein paar Plätze davor.
18:42 70. wird Daniele Bennati (LIQ). Von dem Sprinter war heute aber auch nicht mehr zu erwarten.
18:40 Auch David Millar (GRM) kommt nicht an die Bestzeit heran. 13 Sekunden Rückstand bringen dem Briten nur Platz 12.
18:39 Contador startet als amtierender Zeitfahrmeister Spaniens. Plaza hat den nationalen Titel im Straßenrennen inne.
18:38 Vladimir Gusev (KAT) und Denis Menchov (RAB) sind gestartet. Da bleiben nur noch Alberto Contador (AST) und Ruben Plaza (GCE)!

Alles anzeigen