LIVE-RADSPORT.CH DONNERSTAG, 04. JUNI 2020 - 10:52
WELTMEISTERSCHAFT - MZF Maenner Elite
Mannschaftszeitfahren (38,6 km / 240 hm)

19:30 MESZ | erster Start
20:48 MESZ | letzter Start
Fahrzeit: ca. 0:41:21 (56 km/h) - 0:44:32 (52 km/h)

km 10,0/28,6 | 1. Zwischenzeit
km 17,8/20,8 | 2. Zwischenzeit
km 31,1/ 7,5 | 3. Zwischenzeit
km 38,6/ 0,0 | Zielankunft
G1  0 KM
 
G2  Startzeiten
 

Aktualisieren

21:36 Ab morgen Einzelzeitfahren!
Das war es vom ersten Tag bei der Weltmeisterschaft in Richmond. Morgen geht es weiter mit den ersten beiden Einzelzeitfahren:
- ab 16:00 MESZ: EZF Juniorinnen
- ab 17:30 MESZ: EZF Männer U23
21:35 Damit gab es also in beiden Mannschaftszeitfahren Titelverteidigungen. Velocio-SRAM gewann bei den Frauen sogar den 4. Titel in Serie, bei den Männern siegte nun BMC zum zweiten Mal nacheinander, nachdem zuvor zweimal Omega Pharma-Quick Step die WM gewonnen hatte.
21:32 Die Top10 der MZF-Weltmeisterschaft
1 BMC Racing 42:07,97
2 Etixx-Quick Step +0:11,35
3 Movistar +0:30,11
4 Orica-GreenEdge +0:53,73
5 Giant-Alpecin +1:03,69
6 LottoNL-Jumbo +1:17,03
7 Lotto Soudal +1:26,47
8 Astana +1:37,13
9 Sky +1:41,17
10 Trek +1:46,60
21:30 BMC wieder Weltmeister!
Und das Quartett sichert die Goldmedaille mit 11,35 Sekunden Vorsprung auf Etixx!
21:30 Dennis macht bei BMC im Anstieg auf dem letzten Kilometer das Tempo, hinter ihm Oss, Phinney und Dillier ...
21:28 Ohje, das Orica-Team hat am Ende richtig viel zeit eingebüßt, kommt mit 42 Sekunden Rückstand auf Etixx und 24 auf Movistar ins Ziel, verpasst die Medaillenränge.
21:28 Nun aber erst die Ankunft von Orica-GreenEdge. Bronze oder nur Platz 4?
21:27 Die nicht immer zu 100% verlässliche GPS-Messung weist derzeit einen Vorsprung von 11 Sekunden zu Gunsten von BMC im Kampf um Gold aus.
21:24 Etixx-Quick Step erreicht das Ziel mit 18,76 Sekunden Vorsprung auf Movistar. Reicht das zu Gold?
21:23 Endstand 3. ZZ
1 BMC Racing 33:16,45
2 Etixx-Quick Step 33:22,25
3 Movistar 33:39,77
4 Orica-GreenEdge 33:41,52
5 Giant-Alpecin 34:04,09
6 Lotto Soudal 34:07,43
7 LottoNL-Jumbo 34:08,32
21:22 Um Gold wird es noch richtig spannend! An der 3. ZZ liegt BMC nur noch 5,80 Sekunden vor Etixx-Quick Step, an der 2. ZZ waren es noch 12,39 Sekunden.
21:20 Tinkoff-Saxo erreicht mit seinen beiden gestürzten Fahrern das Ziel - mit 7:41 Minuten Rückstand auf Movistar belegen sie mit einigem Abstand den letzten Platz.
21:20 Movistar hat nun das Ziel erreicht und mit 33 Sekunden Vorsprung Giant-Alpecin die Führung abgenommen.
21:19 Reicht es für Movistar trotzdem noch zu Bronze? Orica-GreenEdge hatte an der 2. ZZ noch 5,74 Sekunden Vorsprung, liegt an der 3. ZZ nun aber 1,75 Sekunden hinter Movistar.
21:16 Etixx-Quick Step dürfte eine Medaille sicher haben, hat bsi zur 3. ZZ den Vorsprung gegenüber Movistar auf 17,52 Sekunden erhöht.
21:15 Stand im Ziel
nach 20 von 27 Teams:
1 Giant-Alpecin 43:11
2 LottoNL-Jumbo 43:25
3 Lotto Soudal 43:34
4 Astana 43:45
5 Trek 43:54
21:11 Movistar wieder mit Bestzeit an der 3. Zwischenzeit, liegt dort mehr als 20 Sekunden vor den derzeit nächstbesten Teams Giant-Alpecin, Lotto Soudal und LottoNL-Jumbo, dürfte mindestens Platz 4 heute sicher haben.
21:08 Es scheint, als wäre BMC auf dem besten Weg zu erneutem Gold. Etixx und Orica könnte erneut das Podium komplettieren, sonst hat wohl nur noch Movistar Medaillenchancen.
21:08 Endstand 2. ZZ
1 BMC Racing 18:58,59
2 Etixx-Quick Step 19:10,98
3 Orica-GreenEdge 19:13,51
4 Movistar 19:19,25
5 LottoNL-Jumbo 19:27,93
6 Lotto Soudal 19:28,39
7 Giant-Alpecin 19:30,68
8 Astana 19:31,56
9 IAM 19:36,59
10 Sky 19:37,29
21:07 BMC fährt erneut Bestzeit, und hat an der 2. ZZ den Vorsprung auf Etixx-Quick Step deutlich ausgebaut: 12,39 Sekunden!

Alles anzeigen