LIVE-RADSPORT.CH MONTAG, 25. OKTOBER 2021 - 22:45
TOUR DE FRANCE 2016 - Etappe 20
Megeve - Morzine (146,5 km)

Start: 12:55
Zielankunft: ca. 16:49 - 17:17
kalkulierter Schnitt: 38-34 km/h

13:36-13:41 | km 21,0/125,5
Kat. 2: Col des Aravis
13:49-13:54 | km 33,5/113,0
Sprint: Le Grand-Bornand
14:16-14:26 | km 45,5/101,0
Kat. 1: Col de la Colombiere
14:43-14:55 | km 69,5/77,0
Verpflegung: Marignier
15:31-15:51 | km 93,5/53,0
Kat. 1: Col de la Ramaz
16:37-17:05 | km 134,5/12,0
Kat. HC: Col de Joux Plane
16:49-17:17 | km 146,5/0,0
Ziel: Morzine
G1  0 KM
 
G2  +0:19
 
G3  +3:24
 
P    +4:12
 
G5  +9:49
 

Aktualisieren

17:30 Morgen 2 Rennen in Paris!
Damit verabschiedet sich Felix Griep (Werfel) für heute aus dem Tickerstudio. Morgen sehen wir uns noch einmal zum Tour-Abschluss in Paris. Die letzte Tour-Etappe startet um 16:05 Uhr, aber schon 13:15 Uhr beginnt das Rennen "La Course by le Tour de France" das zur Women's WorldTour gehört und wie später das Rennen der Männer auf den Champs-Élysées ausgetragen wird. Wir werden morgen beide Rennen tickern!
Infos zu den morgigen Rennen in Paris
17:27 Rodriguez und Kreuziger stoßen noch in die Top10 vor, machen 4 bzw. 2 Plätze gut!
17:26 Die Top10 der Gesamtwertung
In Klammern Platzierung vor der Etappe:
1 (1) Froome (SKY) 86:21:40
2 (2) Bardet (ALM) +4:05
3 (3) Quintana (MOV) +4:21
4 (4) Yates (OBE) +4:42
5 (5) Porte (BMC) +5:17
6 (7) Valverde (MOV) +6:16
7 (11) Rodriguez (KAT) +6:58
8 (8) Meintjes (LAM) +6:58
9 (9) D. Martin (EQS) +7:04
10 (12) Kreuziger (TNK) +7:11
17:25 Unter den Top45, die jetzt vorliegen, taucht einer noch immer nicht auf, nämlich Fabio Aru, der damit aus den Top10 der Gesamtwertung herausfällt:
Zum Resultat
17:24 Bardet und Quintana bleiben 2. und 3. der Gesamtwertung, von den nicht weit hinter ihnen liegenden Fahrern wie Yates und Porte gab es keinerlei Angriffe, ein Kampf ums Podium fand heute praktisch nicht mehr statt.
17:22 +9:49 am Ende die Zeit von Mollema, der 36. wird
17:22 Reichenbach beendet die Etappe mit +7:40 als 31., Buchmann wird mit +9:10 34.
17:18 Die nächsten Finisher:
+4:12 D.Martin, Bardet, Quintana
+4:14 Valverde, Yates, Meintjes
+4:17 Majka
+4:18 Caruso, Poels, Thomas, Henao, Froome, Nieve, Porte
+4:44 Vuillermoz
+4:51 Rolland
+5:42 De Gendt
17:16 Die Top8 der 20. Etappe
1 I. Izaguirre (MOV) 4:06:45
2 Pantano (IAM) +0:19
3 Nibali (AST) +0:42
4 Alaphilippe(EQS) +0:49
5 Costa (LAM) +1:43
6 Kreuziger (TNK) +1:44
7 Kelderman (TLJ) +2:30
8 Rodriguez (KAT) +3:24
17:14 Die Hauptgruppe mit allen anderen Top10-Fahrern außer Mollema finisht nach etwas mehr als 4 Minuten.
17:13 Rodriguez, der sich noch in die Top10 der Gesamtwertung vorschiebt, erreicht das Ziel 3:22 Minuten nach Izagirre.
17:12 Es folgt Kelderman, der in der Abfahrt gestürzt zu sein scheint.
17:11 Als nächste erreichen Costa und Kreuziger das Ziel.
17:11 Pantano wird mit 18 Sekunden Rückstand 2., Nibali mit einer guten halben Minute 3., danach kommt Alaphilippe.
17:10 Izagirre gewinnt die 20. Etappe
Er erreicht das Ziel: Ion Izagirre ist der Gewinner eines fantastischen Kampfes der Ausreißer und holt sich den Sieg auf dieser letzten Alpenetappe der 103. Tour de France.
17:09 Er ist auf den nun flachen letzten tausend Metern ...
17:08 Quintana und Valverde konnten Froome während dieser Tour zu keiner Zeit gefährden, der angestrebte Tour-Sieg war schon früh außer Reichweite. Ein Etappensieg von Izagirre wäre der klare Höhepunkt dieser Tour für Movistar.
17:07 Izagirre fast schon mit einer halben Minute Vorsprung! Bloß nicht stürzen, dann hat er den Etappensieg!
17:06 Noch 4 km für die Ausreißer. Nibali, der einen Ruf als exzellenter Abfahrer genießt, hat mittlerweile auch Pantano wegfahren lassen.
17:06 Bei den Favoriten halten sich alle Fahrer immer noch hinter dem Sky-Quintett auf, das natürlich kein großes Risiko eingeht, ihren Kapitän Froome einfach nur sicher ins Ziel bringen will.

Alles anzeigen