LIVE-RADSPORT.CH DIENSTAG, 25. FEBRUAR 2020 - 01:38
TOUR DOWN UNDER - Etappe 2
Lobethal - Stirling (148,0 km)

Neutraler Start: 11:00 Ortszeit (01:30 MEZ)
Scharfer Start: 11:03 Ortszeit (01:33 MEZ)

11:38 Ortszeit (02:08 MEZ) | km 023,7 | Sprint:
Main Street, Mt Torrens
12:13 Ortszeit (02:43 MEZ) | km 046,7 | Kat. 2:
Fox Creek, Lenswood
12:37 Ortszeit (03:07 MEZ) | km 062,4 | Sprint:
Onkaparinga Valley Road, Balhannah
14:45 Ortszeit (05:15 MEZ) | km 148,0 | Zielankunft:
Stirling
G1  0 KM
 
P  +??
 
G3  7:00
 
G4  Aufgaben
 

Aktualisieren

06:02 Auf wiedersehen!
So, damit werd ich mich auch nun verabschieden. Wir sehen uns dann morgen zur selben Zeit wieder. Zum Start der 3. Etappe von Unley nach Victor Harbor über 134,5km. Ich denk wir haben eine tolle Etappe gesehen mit einem doch dramatischen Finale. Ich, ThunderBlaze aka Lars Greif, wünsch einen wunderschönen Tag und bedanke mich fürs zuschauen!
05:58 Top 5 Etappe 2
1. William Clarke (UniSA)
2. Michael Matthews (Rabobank)
3. Simon Gerrans (GreenEdge)
4. Alejandro Valverde (Movistar)
5. Edvald Boasson Hagen (Sky)
05:54 Mit einer Top Ten wird es wohl auch heute nichts mehr.
05:52 Der Plan ging also auf mit den Bonussekunden.
05:51 Martin Kohler ist der neue Gesamtführende!
05:47 Derzeit ist man sich immer noch uneinig wer die Gesamtwertung anführt. Matthews, Kohler oder doch Clarke?
05:46 Da ja der Tour-Chef bereits da ist, sollte er sie beraten wenn es um Zeitmessung geht.
05:38 Jetzt wird gerechnet. Eine Top Ten sollte noch schnell folgen.
05:38 Clarke konnte sich allerdings nicht mit dem Führungstrikot belohnen.
05:34 Alejandro Valverde wird vierter, Boasson Hagen fünfter. Das Feld kommt mit einer Minuter hinter Clarke ins Ziel.
05:33 Michael Matthews holt sich den zweiten Platz vor Simon Gerrans.
05:32 100m für das Feld
05:32 Das Feld fliegt, aber die Zeit läuft!
05:31 William Clarke gewinnt in Solomanier die zweite Etappe nach Stirling. Was für ein Ritt!
05:30 500m
05:29 1km!
05:28 Tour de France Chef Christian Preudhomme befindet sich übrigens auch im Ziel.
05:27 Euskaltel-Euskadi zeigt sich auch vorn.
05:27 Nur noch 2:35min. Das wird knapp mit der Gesamtwertung.
05:25 3km. Und nur noch 3:15min.

Alles anzeigen