LIVE-RADSPORT.CH DIENSTAG, 25. FEBRUAR 2020 - 00:17
PARIS-NIZZA - Etappe 1
Dampierre-en-Yvelines - Saint-Remy-les-Chevreuse (9,4 km / Einzelzeitfahren)

Erster Start: ca. 12:10
Erste Zielankunft: ca. 12:22

km 1,8 | Kat. 3:
Cote des Dix-sept Tournants (1,1 km a 6,2%)
km 9,4 | Zielankunft:
Saint-Remy-les-Chevreuse

Letzter Start: ca. 15:05
Letzte Zielankunft: ca. 15:17
P  0 KM
 
G2  SUI/GER/AUT
 

Aktualisieren

15:25 Bis morgen zur 2. Etappe!
Felix Griep (Werfel) verabschiedet sich damit vom ersten Paris-Nizza Ticker. Morgen fangen wir gegen 11:45 Uhr mit der 2. Etappe an, die den Sprintern liegen sollte. Bis dahin wünschen wir euch noch einen schönen Restsonntag.
Infos zur morgigen 2. Etappe
15:22 In der Mannschaftswertung des Tages liegt Omega Pharma-Quick Step 1 Sekunde vor Vacansoleil. Mit 13 Sekunden folgt dann Sky.
15:21 BMCs Van Garderen wurde als 4. der beste Nachwuchsfahrer und trägt morgen das Weiße Trikot.
15:21 Das komplette Resultat
Hier haben wir nun das komplette Ergebnis des Zeitfahrens:
Zum Resultat
15:19 Vacansoleil ist die Mannschaft des Tages. Nicht nur hat Larssn den Sieg geholt, Thomas De Gendt erobert das Bergtrikot. Besser hätte es nicht laufen können.
15:18 2011 hatte Larsson nur den schwedischen Meistertitel im Zeitfahren geholt, jetzt endlich wieder ein internationaler Sieg!
15:17 Die Top10 des Zeitfahrens
1 Larsson (VCD) 11:19
2 Wiggins (SKY) 11:21
3 Leipheimer (OPQ) 11:23
4 Van Garderen (BMC) 11:29
5 De Gendt (VCD) 11:31
6 Chavanel (OPQ) 11:32
7 Taaramäe (COF) 11:32
8 Irizar (RNT) 11:33
9 Pauriol (FDJ) 11:34
10 Coppel (SAU) 11:35
15:17 Platz 29 für den Weltmeister, der 25 Sekunden verliert.
15:16 Und auch Martin kommt nicht an die Bestzeit heran!
15:16 Nur Platz 59, 35 Sekunden Rückstand.
15:16 Klöden ist keine Konkurrenz für die Besten heute.
15:15 Tony Martin (OPQ) ist derweil an der Flamme Rouge.
15:15 Nun Andreas Klöden (RNT) ...
15:14 Bradley Wiggins (SKY) schafft es nicht, hat 1,53 Sekunden Rückstand!
15:14 Nun sind nur noch diese 3 auf der Strecke.
15:14 Wir erwarten die letzten Fahrer. Bleibt Larsson auf Platz 1 oder können Wiggins, Klöden oder Martin ihn noch verdrängen?
15:13 Was ist bei Nick Nuyens (SAX) passiert? Letzter mit 6:11 Minuten Rückstand! Damit wäre er selbst aus dem großzügigen Zeitlimit von 33% Der Siegerzeit gefallen.
15:12 Der Regen ist für die letzten Fahrer jetzt sicher ein Nachteil.
15:11 Jean-Christophe Peraud (ALM) relativ schlecht, mit 50 Sekunden Rückstand wird er nur 102.
15:11 Die Zwischenzeiten des Leaders und der letzten 3 Starter des Zeitfahrens:
Wiggins 3:03
Larsson 3:03
Klöden 3:06
Martin 3:09

Alles anzeigen